Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.



Kontakt / contact      Hauptseite / page principale / pagina principal / home     zurück / retour / indietro / atrás / back
   ENGL     
<<        >>

Das Kriegsmuseum von Vietnam 04b: Kriegsverbrechen im Vietnamkrieg 02 -
B52 mit Bomben+Napalm+Phosphor+Minen


Die "US"-Laserbombe Mark 84 (MK-84)
Laserbombe Mark 84

B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber
Ha Ly (Stadtteil der nordvietnamesischen Hafenstadt Haiphong) wurde von der kriminellen Pentagon-NATO ab 29. Juli 1972 3 Tage lang bombardiert: Die dicht besiedelte Gegend Ha Ly in Hai Phong, wurde ab 29. Juli 1973 3 Tage lang hintereinander bombardiert.
Ha Ly (Stadtteil von Haiphong) am 29., 30, und 31. Juli 1972 3 Tage lang bombardiert
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 den Stadtteil An Duong der Hafenstadt Haiphong
An Duong (Stadtteil von Haiphong), bombardiert am 21. Dezember 1972

Vietnamkrieg: Phosphorbombenopfer 01
Vietnamkrieg: Phosphorbombenopfer
Napalmbomben-Todesopfer Herr Sau Chau, 17. August 1966: Herr Sau Chau aus dem Dorf My Thuan, Distrikt Vung Liem, Provinz Vinh Long, wurde am 17. August 1966 durch "US"-Napalmbomben eingeäschert.
Napalmbomben: Todesopfer Herr Sau Chau, 17. August 1966
Trảng Bàng wurde 1972 mit Napalmbomben bombardiert - eines der Opfer war Phan Thi Kim Phuc, die nackt floh, um nicht ganz verbrannt zu werden
Napalmbomben in Trảng Bàng 1972
Die Vitrine mit den Anti-Personenminen
Die Vitrine mit den Anti-Personenminen
Minenopfer Ho Van Loi mit Stummelarm, das rechte Bein ist ganz weg und der linke Fuss ist weg 
Minenopfer Ho Van Loi

B52-Bomber - ein Wrackteil -- Vietnamkrieg=Waffenexperimente des kriminellen Pentagons - das Massaker von Tuy Hoa -- Zeitung "La Tribune": Die kriminelle Pentagon-NATO macht in Vietnam mit neuen Waffen und Taktiken ihre Vernichtungsexperimente - das Massaker von Tuy Hoa mit Giftgas -- Die Pentagon-NATO mit ihren Bombardierungen in Vietnam - Beispiele -- Bombardierungen von Nordvietnam - Karte mit den im Kriegsmuseum erwähnten Städten -- Vietnamkrieg: Bombardierte Städte: Haiphong, Hai Duong, Thanh Hoa -- Die "amerikanische" Laserbombe Mark 84 (MK-84) - Bombenexperimente in Vietnam -- Zusatzinformation: Vietnam=Experimentierfeld für neue "US"-Laserbomben - Texas Instruments und Lockhed -- Die kriminelle Pentagon-NATO und die Bombardierungen in Vietnam - Karte und Verluste -- Die Verluste Nordvietnams durch die kriminelle Pentagon-NATO - die Liste -- NATO-Bombardierungen: Hanoi und Vinh City -- Die NATO-Bombardierung von Ha Ly (Stadtteil der Hafenstadt Haiphong) -- NATO-Bombardierungen in Phat Diem - Stadtteil An Duong in Haiphong - Stadtteil Kham Thien in Hanoi -- Die Pentagon-NATO mit Napalmbomben - der kriminelle Präsident Nixon lässt alles zu -- 1965: NATO-Kommandeur Lemay meint, man könne Vietnam mit Steinzeit drohen -- Die Armee von Südvietnam (mit NATO-Bombern): Napalmbomben gegen die Stadt Trảng Bàng (bei Saigon / HCMC) --  Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen. -- Kriminelle Pengaton-NATO mit Phosphorbomben und Napalmbomben in Vietnam -- Weitere Städtebombardierungen: Haiphong, Provinz Ha Tinh, Hanoi, Dorf Tan Hung Tay -- Distrikt Chau Thanh, Hanoi, Dorf Kim Hung -- Bomben und Minen im Vietnamkrieg - verstümmeln und töten bis heute (2018) -- Minen: Minen im Vietnamkrieg - sie verstümmeln und töten bis heute (2018) - Minentisch 1 -- Minentisch 2 --  Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen. -- Minenopfer in Vietnam - 1000e unschuldige Tote und Verstümmelte -- Opferbilanz: 3 Millionen Vietnamesen getötet, 2 Millionen verletzt, 300.000 bleiben vermisst [die Agent Orange-Verstümmelten sind wahrscheinlich nicht mal mitgezählt]

von Michael Palomino (2018 - Übersetzungen von Michael Palomino)

Die Verbrechen der kriminellen NATO mit Bomben und Minen in Vietnam
Teilen:

Facebook






Diese NATO-Verbrechen sind bis heute ungesühnt.

Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER

B52-Bomber - ein Wrackteil
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Fotoecke mit einem Wrackteil eines B52-Bombers  Fotoecke mit einem Wrackteil eines B52-Bombers, Zoom  Fotoecke mit einem Wrackteil eines B52-Bombers, Hochkant
Fotoecke mit einem Wrackteil eines B52-Bombers - Nahaufnahme - Hochkant

Textbeschreibung zum B52-Bomber  Textbeschreibung zum B52-Bomber - Nahaufnahme
Textbeschreibung zum B52-Bomber

Ein Bruchstück eines Wracks eines B52-Flugzeugs [B52-Bomber]
Das Flugzeug B52 ist ein strategischer Bomber, der seit 1952 produziert wird. Nach vielen Verbesserungen ist es seither eine der strategischen Waffen der Verunreinigten Staaten.
Im Vietnamkrieg setzte die "US"-Luftwaffe 371 Flugzeuge vom Typ B52 ein.
Jede B52 kann 20 bis 30 Tonnen Bomben laden.
Rumpflänge: 48,7m - Flügellänge: 56,42m - Flugzeughöhe: 12,04m - Gewicht beim Abheben: 221 Tonnen - Reichweite: 19.000km - Geschwindigkeit: 960km/h
Das vorliegende Bruchstück kam von einem Wrack einer B52, die vom Luftverteidigungsbatallion 72 in Hanoi an der Hoàng-Hoa-Thám-Strasse, Distrikt Ba Dinh stationiert war - der Abschuss gelang um 23:10 Uhr am 26. Dezember 1972.

Vietnamkrieg=Waffenexperimente des kriminellen Pentagons - das Massaker von Tuy Hoa
Artikel in der französischen Tageszeitung "La Tribune", 4. März 1966
Zeitung "La Tribune": Die kriminelle Pentagon-NATO macht in Vietnam mit neuen Waffen und Taktiken ihre Vernichtungsexperimente - das Massaker von Tuy Hoa mit Giftgas

Artikel in der französischen Tageszeitung "La Tribune", 4. März 1966 (zuunterst)

"Empörung ist nicht unser normaler Tonfall. Aber der Leser wird von selbst diese Sprechart wählen, die zur kalten Zusammenfassung eines diplomatischen Berichts passt, den wir diesen Gedanken beilegen.

Die Frage über Vietnam bleibt, wobei Vietnam als ein entscheidendes Territorium und als Experimentierfeld für die "amerikanische" Wissenschaft gilt, Zerstörungen anzurichten... Berichte aus Militärquellen bemerken, dass diese "Experimente" unter der Oberleitung von Spezialisten und speziell qualifizierten Spezialvertretern des Pentagon stattfinden.

Leider wurde immer wieder über Unfälle berichtet, zum Beispiel der Bericht der Associated Press über Tuy Hoa: Eine Abteilung Südkoreaner hatte einen 1500m langen Unterschlupf in einem Berghang entdeckt, füllte ihn "einfach so mal als Experiment" mit Giftgas und fand dann die Leichen von Zivilisten, meist Frauen und Kinder, die dort vor den Bombardierungen Schutz gesucht hatten.

(La Tribune des Nations, 4. März 1966)"


Bombardierungen von Vietnam - Karten mit den im Kriegsmuseum von Saigon / HCMC erwähnten Städten

Karte von Nordvietnam und dem oberen Teil von Zentralvietnam mit den bombardierten Städten, die im Kriegsmuseum von Saigon / HCMC erwähnt werden: Hanói, Haiphong, Uong Bi, Hai Duong, Thanh Hóa, Vinh, Hà Tính und Hà Tây
Karte von Nordvietnam und dem oberen Teil von Zentralvietnam mit den bombardierten Städten, die im Kriegsmuseum von Saigon / HCMC erwähnt werden: Hanói, Haiphong, Uong Bi, Hai Duong, Thanh Hóa, Vinh, Hà Tính und Hà Tây
Karte von Südvietnam mit den bombardierten Orten, die im Kriegsmuseum von Saigon / HCMC erwähnt werden: Tràng Bàng, Vung Liêm, Can Tho, Chau Thanh und Tân Hung Tây
Karte von Südvietnam mit den bombardierten Orten, die im Kriegsmuseum von Saigon / HCMC erwähnt werden: Tràng Bàng, Vung Liêm, Can Tho, Chau Thanh und Tân Hung Tây



Die Pentagon-NATO mit ihren Bombardierungen in Vietnam - Beispiele
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Nixons Bombardements mit der "Operation Linebacker": Der kriminelle Präsident Nixon (1968-1974) liess in Vietnam ALLES bombardieren, was irgendwie zur Industrie gehörte, und auch viele Wohnviertel - einfach so - ungestraft! Die Pentagon-NATO führte hierzu die "Operation Linebacker" durch - 5 Monate lang Bomben Bomben Bomben vom 9. Mai bis zum 23. Oktober 1972 [also auch während der ganzen Olympischen Spiele in München]. Während der "Operation Linebacker" wurden erstmals Laserbomben eingesetzt, um mit nur einer Bombe eine Brücke zu zerstören etc. (siehe CIA-Wikipedia über die Bombe MK84). 
Hanoi, der bombardierte Bahnhof Hang Co, 21. Dezember 1971: Der Zentralbahnhof Hang Co in Hanoi nach dem "US"-Bombenangriff vom 21. Dezember 1972
Hanoi, der bombardierte Bahnhof Hang Co, 21. Dezember 1971
Hanoi, der bombardierte Bahnhof Hang Co, 21. Dezember 1971, Text Karte von Vietnam mit Hanoi
Text: Der Zentralbahnhof Hang Co in Hanoi nach dem "US"-Bombenangriff vom 21. Dezember 1972
Die kriminelle NATO bombardierte in Hanoi eine Kachelfabrik, 22.12.1971: Bomben von einem B52-Bomber zerstörten diese Kachelfabrik in Hanoi - Nam Thang Boden.
Die kriminelle NATO bombardierte in Hanoi eine Kachelfabrik, 22.12.1971
Die kriminelle NATO bombardierte in Hanoi aine Kachelfabrik, 22.12.1971, Text Karte von Vietnam mit Hanoi
Text: Bomben von einem B52-Bomber zerstörten diese Kachelfabrik in Hanoi - Nam Thang Boden.

Hanoi in der CIA-Wikipedia (deutsch)
2015: 7,587,800 Einwohner (engl. Wikipedia)
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 16.8.1968 in Nordvietnam das Elektrizitätswerk Uong Bi: "US"-Flugzeuge zerstörten am 16. August 1968 das Elektrizitätswerk Uong Bi.
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 16.8.1968 in Nordvietnam das Elektrizitätswerk Uong Bi
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 16.8.1968 in Nordvietnam das Elektrizitätswerk Uong Bi, Text Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
"US"-Flugzeuge zerstörten am 16. August 1968 das Elektrizitätswerk Uong Bi.

Die N-vietnamesische Stadt Uong Bi (170.000 Einwohner - 2018) in der CIA-Wikipedia (englisch) nordöstlich von Haiphong

Vietnamkrieg: Bombardierte Städte: Haiphong, Hai Duong, Thanh Hoa
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 8. Juli 1972 die Stadt Hai Duong, die total zerstört wurde
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 8. Juli 1972 die Stadt Hai Duong, die total zerstört wurde
Die bombardierte Werft von Hai Phong, April 1967
Die bombardierte Werft von Hai Phong, April 1967
Die bombardierte Werft von Hai Phong, April 1967 - Text 
Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Ein Ausschnitt der Werft von Hai Phong, zerstört durch einen Luftangriff mit B52-Bombern im April 1967

Die N-vietnamesische Hafenstadt Haiphong in der CIA-Wikpedia (deutsch)
Die am 8. Juli 1972 bombardierte Stadt Hai Duong wurde total zerstört
Die am 8. Juli 1972 bombardierte Stadt Hai Duong wurde total zerstört
Die am 8. Juli 1972 bombardierte Stadt Hai Duong wurde total zerstört - Text 
Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Die Stadt Hai Duong wurde am 8. Juli 1972 durch "US"-Bomben zerstört.

Die N-vietnamesische Stadt Hai Duong in der CIA-Wikipedia (englisch) (2016 mit
403,893 Einwohnern) in der Provinz Hai Duong
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte 1967 die Ham-Rong-Brücke in Thanh Hoa
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte 1967 die Ham-Rong-Brücke in Thanh Hoa
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte 1967 die Than-Hoa-Brücke - Text 
Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Ham-Rong-Brücke, Thanh Hoa 1967

Die N-vietnamesische Stadt Thanh Hoa in der CIA-Wikipedia (englisch)

Die "amerikanische" Laserbombe Mark 84 (MK-84) - Bombenexperimente in Vietnam

Ein leerer Tisch ohne Laserbombe
  Ein leerer Tisch ohne Laserbombe - Text  Die "US"-Laserbombe Mark 84 (MK-84)
Ein leerer Tisch ohne Laserbombe - die "US"-Laserbombe Mark 84 (MK-84) [1]

Die Laserbombe Mark 84 (MK-84 - CIA-Wikipedia über die Bombe MK84)
Die Bombe erreicht ihre Ziele mit Hilfe eines Lasers. Die Bezeichnung ist MK-84 LGB [Laser guided bomb] 2000 Pfund, sie enthält 430kg Sprengstoff, Durchmesser 457mm. Sie wird von 5000 bis 6000m Höhe abgeworfen. Laserbomben haben eine grosse Zielgenauigkeit und werden seit 1970 eingesetzt. "US"-Truppen zerstörten mit diesen Laserbomben effizient Brücken und Fabriken... in Vietnam.

Zusatzinformation: Vietnam=Experimentierfeld für neue "US"-Laserbomben - Texas Instruments und Lockhed
Texas Instruments entwickelte die Laserbomben 1964, und sofort wurden die Laserbomben in Vietnam "ausprobiert". Lockhed Martin ist seit 2001 einer der Bombenproduzenten für die MK-84 [web01].


Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER

Die kriminelle Pentagon-NATO und die Bombardierungen in Vietnam - Karte und Verluste
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Fotoecke mit "US"-Bombardierungen von Vietnam  NATO-Bombardierungen und Aktionen in Vietnam, Karte
Fotoecke mit "US"-Bombardierungen von Vietnam - NATO-Bombardierungen und Aktionen in Vietnam, Karte
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 11. Oktober 1972 in Hanoi das französische Generalquartier
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 11. Oktober 1972 in Hanoi das französische Generalquartier
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 11. Oktober 1972 in Hanoi das französische Generalquartier - Text  Karte von Vietnam mit Hanoi  

Wrackteil einer Treibstoffleitung eines B52-Bombers  Wrackteil eines B52-Bombers - Text
Wrackteil einer Treibstoffleitung eines B52-Bombers

Im Vietnamkrieg setzte die "US"-Luftwaffe 371 Flugzeuge vom Typ B52 ein.
Jede B52 kann 20 bis 30 Tonnen Bomben laden.
Rumpflänge: 48,7m - Flügellänge: 56,42m - Flugzeughöhe: 12,04m - Gewicht beim Abheben: 221 Tonnen - Reichweite: 19.000km - Geschwindigkeit: 960km/h
Das vorliegende Bruchstück ist von einer Treibstoffleitung eines B52G, die von Soldaten des Batallions 72, REgiment 285, Luftverteidigungsdivision 363 abgeschossen wurde. Der Abschuss gelang um 22:30 Uhr am 27. Dezember 1972 (am Huu Tiep-See, im Dorf Ngoc Ha, Distrikt Ba Dinh).



Die Verluste Nordvietnams durch die kriminelle Pentagon-NATO - die Liste
Die Verluste für Nordvietnam im Vietnamkrieg - die Liste
Übersetzung: Verluste durch Nordvietnam aufgrund des zerstörerischen Krieges der "US"-Luftwaffe und der Seestreitkräfte

1) Menschenleben
-- 200.00 Tote und Verletzte
-- 70.000 Kinder blieben als Waisenkinder zurück

2) Wirtschaftliche Schäden
Die meisten wirtschaftlichen Institutionen wurden zerstört:
-- 100% der Elektrizitätswerke
-- 1500 von 1600 Bewässerungssystemen
-- ca. 1000 Damm- und Deichbrücken
-- 6 Eisenbahnlinien
-- die meisten Brücken und Abwassersysteme
-- 66 von 70 staatlichen Farmen
-- ca. 40.000 Stück Vieh
-- die 6 grössten Städte wurden angegriffen, 3 davon wurden schwer beschädigt: Hanoi, Haiphong, Thai Nguyen
-- 80 von 30 Städten (12 davon wurden komplett zerstört)
-- 96 von 116 Distrikten, 4000 von 5788 Kommunen (über 300 davon wurden komplett zerstört)
-- 350 Spitäler (10 davon wurden komplett zerstört)
-- 1500 Krankenstationen
-- 2923 Schuleinrichtungen von der Grundschule bis zur Universität
-- 465 Pagoden und Schreine, 484 Kirchen
-- über 5 Millionen m2 Ziegelhausbauten
-- 10.000e Hektaren Land wurden zerstört.

Bombentrümmer von Bomben aus Vietnam
Bombentrümmer von Bomben aus Vietnam


Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER.

Bombardierungen der kriminellen Pentagon-NATO in Vietnam: Hanoi und Vinh City
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die kriminelle Pentagon-NATO zerstörte in Hanoi am 22. Dezember 1972 das Spital Bach Mai durch ein Flächenbombardement mit B52-Bombern
Die kriminelle Pentagon-NATO zerstörte in Hanoi am 22. Dezember 1972 das Spital Bach Mai durch ein Flächenbombardement mit B52-Bombern
Die kriminelle Pentagon-NATO zerstörte in Hanoi am 22. Dezember 1972 das Spital Bach Mai durch ein Flächenbombardement mit B52-Bombern - Text  Karte von Vietnam mit Hanoi


Vinh City: Am 6. Juni 1965 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO die Pädagogische Universität
Vinh City: Am 6. Juni 1965 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO die Pädagogische Universität
Vinh City: Am 6. Juni 1965 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO die Pädagogische Universität - Text  Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi

Die zentralvietnamesische Stadt Vinh in der CIA-Wikipedia (deutsch)
Frühling 1972: Die NATO-Bombardierung von Ha Ly (Stadtteil der Hafenstadt Haiphong)
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.


Zusatzinformation: Hanoi und Haiphong wurden ab dem 16.4.1972 schwer bombardiert als Rache für die Offensive der Nordvietnam-Armee vom 30. März 1972. Nixon und die Pentagon-Kriegsverbrecher meinten, sie würden mit den Bombardierungen in Nordvietnam den Druck der NVA auf Südvietnam mindern, wenn die NVO "zu Hause" Reparaturen durchführen müsste [web02 (vietnamesisch)]. Das Gegenteil war der Fall: Die Solidarität in Nordvietnam gegen die kriminelle Pentagon-NATO und gegen die kriminellen "USA" steigerte sich ins Unermessliche...
Ha Ly (Stadtteil der nordvietnamesischen Hafenstadt Haiphong) wurde von der kriminellen Pentagon-NATO ab 29. Juli 1972 3 Tage lang bombardiert: Die dicht besiedelte Gegend Ha Ly in Hai Phong, wurde ab 29. Juli 1973 3 Tage lang hintereinander bombardiert.
Ha Ly (Stadtteil der nordvietnamesischen Hafenstadt Haiphong) wurde von der kriminellen Pentagon-NATO 3 Tage lang bombardiert - 29. Juli 1972
Ha Ly in Haiphong - dasselbe Foto, bessere Version bei Flickr
Ha Ly (Stadtteil der nordvietnamesischen Hafenstadt Haiphong) wurde von der kriminellen Pentagon-NATO ab 29. Juli 1972 3 Tage lang bombardiert - Text  Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Die dicht besiedelte Gegend Ha Ly in Hai Phong, wurde ab 29. Juli 1973 3 Tage lang hintereinander bombardiert.

Verseuchte NWO-Wikipedia, Logo
Die CIA-Wikipedia bestätigt die Bombardierungen, behauptet aber dann die Stadt sei "meist erhalten geblieben", weil die "USA" sich selber eingeschränkt hätten. Über Todesopfer schweigt sich Wikipedia aus. Wirklich komisch!

"Late in the Vietnam War, Haiphong was subjected to heavy bombing by US Navy and Air Force strike aircraft because it was North Vietnam's only major port. U.S. Admiral Thomas H. Moorer ordered the mining of Haiphong harbor on 8 May 1972, effectively sealing the port. Until it was lifted, the mining caused no casualty.[7][8] Despite being targeted, the physical structure of the city was mostly unaffected by the war as the US had a self-imposed prohibition zone for the city.[2]"

Übersetzung:
"In der späten Phase des Vietnamkriegs war Haiphong schweren Bombardierungen der "US"-Navy und der "US"-Streitkräfte ausgesetzt, weil hier der einzige Haupthafen Nordvietnams lag. "US"-Admiral Thomas H. Moorer befahl am 8.5.1972 die Verminung des Hafens, so dass der Hafen geschlossen war. Bis zum Ende der Verminung gab es durch die Verminung keine Toten. Obwohl die Stadt getroffen wurde, blieb die physische Struktur der Stadt durch den Krieg meist unangetastet, da die "USA" sich selbst eine Verbotszone für die Stadt auferlegt hatten."
Im Kongressbericht vom 18. September 1972 (pdf) werden 100e Tote für Ha Ly erwähnt:
"US"-Bombardierungen der kriminellen Pentagon-NATO in Nordvietnam im Mai, Juni und Juli 1972: Die Liste des Kongresses "Congressional Record" vom 18. September 1972: 100e Tote in Ha Ly
"US"-Bombardierungen der kriminellen Pentagon-NATO in Nordvietnam im Mai, Juni und Juli 1972: Die Liste des Kongresses "Congressional Record" vom 18. September 1972: 100e Tote in Ha Ly:

"1. Stadtgebiete:
(1) Distrikt Ha Ly in der Stadt Haiphong - Bombardierungsbericht vom 31. Juli 1972 - Flächenzerstörungen an Wohnbauten, Geschäftsviertel, angeblich 100e Menschen getötet"

Und in diesem Bericht werden die ganzen Kriegsverbrechen der kriminellen Pentagon-NATO aufgelistet: Bombardiert wurden I. Städte, II. Dörfer, III. Spitäler, IV. Deiche, V. Schulen, wobei fast alle Angaben von Todesopfern FEHLEN. Die NATO-Zensur des Pentagon reduziert also ihre Kriegsverbrechen in Vietnam auf "materielle Schäden" und verschweigt dem Kongress, dem Senat und der NATO-Öffentlichkeit fast ALLE TOTEN!!!
NATO-Bombardierungen in Phat Diem - Stadtteil An Duong in Haiphong - Stadtteil Kham Thien in Hanoi
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.


Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte im September 1972 im Rahmen der Operaiton Linebacker in Phat Diem eine katholische Kirche
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte im September 1972 im Rahmen der Operation Linebacker in der Stadt Phat Diem eine katholische Kirche
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte im September 1972 in Phat Diem eine katholische Kirche - Text
(Die Kirche ist eine schwul-kriminell-pädophil-satanistische Vatikan-Vereinigung, die Bibel ist eine asiatische Fantasie - braucht es alles nicht. Friede und Heilung ist bei Mutter Erde).

Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 den Stadtteil An Duong der Hafenstadt Haiphong
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 den Stadtteil An Duong der Hafenstadt Haiphong
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 An Duong - Text  Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte den Stadtteil Kham Thien in Hanoi mit B52-Bombern: Kham Thien ist ein Wohngebiet in Hanoi mit der höchsten Bevölkerungsdichte. Die Bombardierung wurde mit B-52-Bombern mit kilometerlangem Flächenbombardements durchgeführt. Die Luftangriffe zerstörten 2265 Häuser und provozierten 287 Tote sowie 290 Verletzte.
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte den Stadtteil Kham Thien in Hanoi mit B52-Bombern
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte den Stadtteil Kham Thein in Hanoi mit B52-Bombern - Text  Karte von Vietnam mit Hanoi
Kham Thien ist ein Wohngebiet in Hanoi mit der höchsten Bevölkerungsdichte. Die Bombardierung wurde mit B-52-Bombern mit kilometerlangem Flächenbombardements durchgeführt. Die Luftangriffe zerstörten 2265 Häuser und provozierten 287 Tote sowie 290 Verletzte.

  Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER.


Vietnamkrieg: Kriminelle Pentagon-NATO mit Napalmbomben - der kriminelle Präsident Nixon lässt alles zu
Text und Vitrine mit Minen - und Bombardierung mit Napalmbomben in Phan Thi Kim Phuc
Text und Vitrine mit Minen - und Bombardierung mit Napalmbomben in Phan Thi Kim Phuc

1965: NATO-Kommandeur Lemay meint, man könne Vietnam mit Steinzeit drohen

Der kriminelle NATO-Kommandeur Lemay droht, Vietnam in die Steinzeit zurückzubomben
Der kriminelle NATO-Kommandeur Lemay droht, Vietnam in die Steinzeit zurückzubomben

Curtis Melay, krimineller Kommandeur des Strategischen Luftwaffenkommandos, Mitglied beim Stab der "US"-Luftwaffe, drohte am 25. November 1965:

"Meine Lösung des Problems wäre, ihnen (den Nordvietnamesen) frei heraus zu sagen, dass sie in ihre Höhlen zurückziehen müssen ..., oder wir werden sie in die Steinzeit zurückbomben."


Der kriminelle "US"-Präsident Johnson hatte schon Bombardierungen in hohem Masse zugelassen (Operation Rolling Thunder), aber der kriminelle "US"-Präsident Nixon erlaubte nun Bombardierungen in Vietnam ohne Einschränkung frei nach der Laune der NATO-Kommandanten: Es kamen nun nicht nur Laserbomben, sondern auch Napalmbomben und Phosphorbomben zum Einsatz:

Die Armee von Südvietnam (mit NATO-Bombern): Napalmbomben gegen die Stadt Trảng Bàng (bei Saigon / HCMC)

Trảng Bàng wurde 1972 mit Napalmbomben bombardiert - eines der Opfer war Phan Thi Kim Phuc, die nackt floh, um nicht ganz verbrannt zu werden  Phan Thi Kim Phuc, Menschen haben Napalmspuren  Karte mit Ho Chi Minh City - HCMC (Saigon) und Trang Bang
Trảng Bàng (westlich von Saigon / HCMC) wurde 1972 mit Napalmbomben bombardiert - eines der Opfer war Phan Thi Kim Phuc, die nackt floh, um nicht ganz verbrannt zu werden - die Opfer haben Napalmspuren

Die vietnamesische CIA-Wikipedia über Trảng Bàng: 248.290 Einwohner (Stand 2018).
"Trảng Bàng liegt rund 25 km nordwestlich von Ho-Chi-Minh-Stadt. [...] Im Vietnamkrieg wurden am 8. Juni 1972 von der südvietnamesischen Armee - die mit in den USA hergestellten Skyraider ausgerüstet war[1] - Napalm-Bomben über dem Dorf abgeworfen. Die Stadt verfügt über mehrere große Industriegebiete."

Phan Thi Kim Phuc wurde 1972 mit Napalmbomben bombardiert - Text
Text: Die kleine Phan Thi Kim Phúc erlitt 1972 durch "US"-Napalmbomben schwere Brandverletzungen (Trảng Bàng, Provinz Tây Ninh)

Kim Phuc erlitt 30% Hautverbrennung, war jahrelang in Behandlung mit Hauttransplantationen und führt heute (2018) eine Stiftung für Kriegsopferkinder, die "Kim Foundation International".


  Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER.


Kriminelle Pengaton-NATO mit Phosphorbomben und Napalmbomben in Vietnam
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Fotogalerie mit Phosphoropfern und Napalmopfern des Vietnamkriegs
Fotogalerie mit Phosphoropfern und Napalmopfern des Vietnamkriegs

Vietnamkrieg: Phosphorbombenopfer 01
Vietnamkrieg: Phosphorbombenopfer 01
Napalmopfer 01 - Text
Vietnamkrieg: Ein Opfer einer "schwarzen Rakete"
Vietnamkrieg: Ein Opfer einer "schwarzen Rakete"
Vietnamkrieg: Ein Opfer einer "schwarzen Rakete" - Text
Napalmopfer Nguyen Thi Tu Oanh im Januar 1970: Frau Nguyen Thi Tu Oanh wurde im Januar 1970 durch eine Napalmbombe verwundet - Provinz Quang Binh Karte von Vietnam mit der Provinz Quang Binh in Zentralvietnam
Napalmopfer Nguyen Thi Tu Oanh im Januar 1970
Napalmopfer Nguyen Thi Tu Oanh im Januar 1970 - Text
Frau Nguyen Thi Tu Oanh wurde im Januar 1970 durch eine Napalmbombe verwundet - Provinz Quang Binh (CIA-Wikipedia - dt.)

Baby-Napalmopfer Nguyen Hong Tam, 2 Jahre alt, 15. Oktober 1965: Die 2 Jahre alte Nguyen Hong Tam erlitt am 15. Oktober 1965 Brandverletzungen durch Napalmbomben.
Baby-Napalmopfer Nguyen Hong Tam, 2 Jahre alt, 15. Oktober 1965
Baby-Napalmopfer Nguyen Hong Tam, 2 Jahre alt, 15. Oktober 1965 - Text
Die 2 Jahre alte Nguyen Hong Tam erlitt am 15. Oktober 1965 Brandverletzungen durch Napalmbomben.
Phosphorbombenopfer Frau Nguyen Thi Ut, neben ihr ihr Sohn: Beide, Frau Nguyen Thi Ut und ihr Kind, wurden durch Phosphorbomben verwundet.
Phosphorbombenopfer Frau Nguyen Thi Ut, neben ihr ihr Sohn
Phosphorbombenopfer Frau Nguyen Thi Ut, neben ihr ihr Sohn, Text
Text: Beide, Frau Nguyen Thi Ut und ihr Kind, wurden durch Phosphorbomben verwundet.

Vung Liem: Napalmbomben-Todesopfer Herr Sau Chau, 17. August 1966: Herr Sau Chau aus dem Dorf My Thuan, Distrikt Vung Liem, Provinz Vinh Long, wurde am 17. August 1966 durch "US"-Napalmbomben eingeäschert.
Vung Liem: Napalmbomben-Todesopfer Herr Sau Chau, 17. August 1966
Napalmbomben-Todesopfer Herr Sau Chau, 17. August 1966 - Text  Karte von Südvietnam mit den bombardierten Regionen, mit dem Distrikt Vung Liem
Text: Herr Sau Chau aus dem Dorf My Thuan, Distrikt Vung Liem, Provinz Vinh Long, wurde am 17. August 1966 durch "US"-Napalmbomben eingeäschert.

Der S-vietnamesische Distrikt Vung Liem bei CIA-Wikipedia (engl.)

Can Tho: Napalmbomben-Todesopfer Frau Nguyen Thi Ba und ihr Sohn, 18. August 1970
Can Tho: Napalmbomben-Todesopfer Frau Nguyen Thi Ba und ihr Sohn, 18. August 1970
Napalmbomben-Todesopfer Frau Nguyen Thi Ba und ihr Sohn, 18. August 1970 - Text  Karte von Südvietnam mit den bombardierten Regionen, mit dem Distrikt Vung Liem
Text: Frau Nguyen Thi Ba und ihr Sohn wurden am 18. August 1970 im Distrikt Phung Hiep, Stadt Can Tho, durch "US"-Napalmbomben getötet.

Die S-vietnamesische Stadt Can Tho bei CIA-Wikipedia (dt.)



Weitere Städtebombardierungen durch die kriminelle Pentagon-NATO in Vietnam: Haiphong, Provinz Ha Tinh, Hanoi, Dorf Tan Hung Tay
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.
Haiphong: Am 16. April 1972 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO die nordvietnamesische Hafenstadt Haiphong (Hai Phong City)
Haiphong: Am 16. April 1972 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO die nordvietnamesische Hafenstadt Haiphong (Hai Phong City)
Am 16. April 1972 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO die nordvietnamesische Hafenstadt Haiphong (Hai Phong City) - Text  Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Text: Bei der Bombardierung von Hai Phong City durch die "US"-Bombardierung am 16. April 1972 wurden sieben Familienmitglieder von Herrn Le Dinh Ba getötet.
Ha Tinh: Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 9. Februar 1966 in der zentralvietnamesischen Provinz Ha Tinh die Mittelschule "Huong Phuc" und provozierte damit 33 Tote und 24 Verletzte
Ha Tinh: Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 9. Februar 1966 in der zentralvietnamesischen Provinz Ha Tinh die Mittelschule "Huong Phuc" und provozierte damit 33 Tote und 24 Verletzte
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 9. Februar 1966 die Mittelschule von Huong Phuc und provozierte damit 33 Tote und 24 Verletzte - Text  Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Text: Der "US"-Bombenangriff auf die Mittelschule "Huong Phuc" im District Huong Khe, Provinz Ha Tinh, vom 9. Februar 1966 um 16:30 Uhr provozierte 33 tote und 24 verletzte SchülerInnen.

Die zentralvietnamesische Provinz Ha Tinh bei CIA-Wikipedia (dt.)

Zusatzinformation: Die Bombardierung von Hanoi und Haiphong an Weihnachten 1972 (18.-29. Dezember 1972)
Der Kriegsverbrecher-Präsident Nixon liess nach erfolglosen "Friedensverhandlungen" (Abbruch am 13. Dezember 1972) eine neue Strafaktion gegen Nordvietnam planen - die "Operation Linebacker II". Am 18. Dezember 1972 verkündete er, dass die nordvietnamesischen Städte Hanoi und Haiphong absichtlich an Weihnachten bombardiert werden. Der Bombenregen der "USA" mit der "Operation Linebacker II" dauerte vom 18. bis 29. Dezember 1972. B52-Bomber warfen über Hanoi und Haiphong über 20.000 Tonnen Bomben ab. Die "USA" verloren 15 B52-Bomber und 11 weitere Flugzeuge. Vietnam beklagte 1600 getötete Zivilisten. Einige Wochen später gab die Regierung Nordvietnams nach und unterschrieb in Paris einen "Friedensvertrag" mit den "USA", wobei die "USA" nun, nach den kriegsverbrecherischen Bombardierungen, ihre Bedingungen durchdrücken konnten (Aussage des kriminellen "US"-Aussenministers Henry Kissinger). [web03 (vietnamesisch)].
Am 26. Dezember 1972 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO den Stadtteil Kham Thien von Hanoi mit B52-Bombern: Die Familie von Frau Hoa in Kham Thien, Hanoi, wurde am 26. Dezember 1972 durch Bomben aus B52-Bombern getötet
Hanoi: Am 26. Dezember 1972 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO den Stadtteil Kham Thien von Hanoi mit B52-Bombern
Am 26. Dezember 1972 bombardierte die kriminelle Pentagon-NATO den Stadtteil Kham Thien von Hanoi mit B52-Bombern - Text  Karte von Vietnam mit Hanoi
Text: Die Familie von Frau Hoa in Kham Thien, Hanoi, wurde am 26. Dezember 1972 durch Bomben aus B52-Bombern getötet
Tan Hung Tay: Die "US"-NATO bombardierte 1965 das Dorf Tan Hung Tay: Die fünf Kinder von Herrn Le Van Chu aus dem Weiler Tan Quang, Dorf Tan Hung Tay, Provinz Ca Mau, wurden 1965 durch ein "US"-Bombardement getötet.
Tan Hung Tay: Die "US"-NATO bombardierte 1965 das Dorf Tan Hung Tay

Die "US"-NATO bombardierte 1965 das Dorf Tan Hung Tay - Text  Karte von Südvietnam mit den bombardierten Regionen, mit dem Distrikt Vung Liem
Text: Die fünf Kinder von Herrn Le Van Chu aus dem Weiler Tan Quang, Dorf Tan Hung Tay, Provinz Ca Mau, wurden 1965 durch ein "US"-Bombardement getötet.

Die S-vietnamesische Provinz Ca Mau bei der CIA-Wikipedia
Weitere Städtebombardierungen durch die kriminelle Pentagon-NATO in Vietnam: Distrikt Chau Thanh, Hanoi, Dorf Kim Hung
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Juli 1969 den Distrikt Chau Thanh in der südvietnamesischen Provinz Soc Trang  Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Juli 1969 den Distrikt Chau Thanh - Text  Karte von Südvietnam mit den bombardierten Regionen, mit dem Distrikt Vung Liem
Chau Thanh: Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Juli 1969 den Distrikt Chau Thanh in der südvietnamesischen Provinz Soc Trang

Text: Am 21. Juli 1969 führte die kriminelle Pentagon-NATO im Distrikt Chau Thanh, Provinz Soc Trang, Bombardierungen durch. "US"-Bomben töteten die ganze Familie von Herrn Sau.

Die S-vietnamesische Provinz Soc Trang bei der CIA-Wikipedia (deutsch)
Die Pentagon-NATO trifft einen Wohnblock in Hanoi
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte in Hanoi am 27. Juni 1972 einen Wohnblock
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte in Hanoi am 27. Juni 1972 einen Wohnblock
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 27. Juni 1972 einen Wohnblock - Text  Karte von Vietnam mit Hanoi
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte in Hanoi am 27. Juni 1972 einen Wohnblock
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte in Hanoi am 27. Juni 1972 einen Wohnblock
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte in Hanoi am 27. Juni 1972 einen Wohnblock, die Todesopfer
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte in Hanoi am 27. Juni 1972 einen Wohnblock, die Todesopfer
Text: Der Wohnblock "Truong Dinh" in Hanoi nach der "US"-Bombardierung am 27. Juni 1972
21.12.1972: Die Pentagon-NATO bombardiert das S-vietnamesische Dorf Kim Hung, Provinz Ha Tay
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
B52-Bomber der kriminellen Pentagon-NATO fliegen im Rudel und werfen ihre Bomben ab
Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 das Dorf Kim Hung, Provinz Ha Tay (Nordvietnam) Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 das Dorf Kim Hung, Provinz Ha Tay (Nordvietnam)
Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 das Dorf Kim Hung - Text 
Karte von Nordvietnam mit bombardierten Regionen, Uong Bi
Text: Die kriminelle Pentagon-NATO bombardierte am 21. Dezember 1972 mit B52-Bombern das Dorf Kim Hung in der Provinz Ha Tay. Dabei wurden Cao Thi Lac und alle ihre Kinder getötet.

Die N-vietnamesische Provinz Ha Tay bei der CIA-Wikipedia (deutsch)


Minen

Minen im Vietnamkrieg - sie verstümmeln und töten bis heute (2018) - Minentisch 1
Der Minentisch
Der Minentisch
Minen M16A1
Minen M16A1
Minen M16A1 - Text
Flachminen: Caymore-Minen M18A1
Flachminen: Caymore-Minen M18A1
Flachminen: Caymore-Minen M18A1 - Text
Blaue 54-Mine: Die Mine wird hauptsächlich im freien Gelände gegen Personen und Tiere eingesetzt, um Wunden zu verursachen.
Blaue 54-Mine
Blaue 54-Mine - Text
Text: Die Mine wird hauptsächlich im freien Gelände gegen Personen und Tiere eingesetzt, um Wunden zu verursachen.
Minen M14  Minen M14 Nahaufnahme 
Minen M14

Sandmine

Sandmine XM41-E2: Die Mine (Sandmine XM41-E2) wird hauptsächlich gegen Personen und Tiere eingesetzt, um Wunden zu verursachen. Sie wird auf Strassen, in bevölkerungsreiche Quartiere und in Gegenden mit vielen Bäumen abgeworfen, wo man sie nur schwer finden kann.  Wunden zu verursachen. Sie wird auf Strassen, in bevölkerungsreiche Quarteire und in Gegenden mit vielen Bäumen abgeworfen, wo man sie nur schwer finden kann.  Sandmine XM41-E2: Die Mine (Sandmine XM41-E2) wird hauptsächlich gegen Personen und Tiere eingesetzt, um Wunden zu verursachen. Sie wird auf Strassen, in bevölkerungsreiche Quartiere und in Gegenden mit vielen Bäumen abgeworfen, wo man sie nur schwer finden kann.  Sandmine XM41-E2 - Text
Sandmine XM41-E2

Text: Die Mine (Sandmine XM41-E2) wird hauptsächlich gegen Personen und Tiere eingesetzt, um Wunden zu verursachen. Sie wird auf Strassen, in bevölkerungsreiche Quartiere und in Gegenden mit vielen Bäumen abgeworfen, wo man sie nur schwer finden kann.

Panzerminen

Panzermine M19 - Foto 1  Panzermine M19 - Foto 2
Panzermine M19 - Foto 1+2
Panzermine M19 - Text



Bomben und Minen im Vietnamkrieg - verstümmeln und töten bis heute (2018) - Minentisch 2
Minen im Vietnamkrieg- Minentisch 02 mit Anti-Personenminen - und Minenopfer
Bomben und Anti-Personenminen im Vietnamkrieg - und Minenopfer

Die Vitrine mit den Anti-Personenminen
Die Vitrine mit den Anti-Personenminen

Die Nagelbome
Nagelbombe 01  Nagelbombe 02, die Nägel  Nagelbombe 03, Seitenansicht
Nagelbombe 01 - Nagelbombe 02, die Nägel - Nagelbombe 03, Seitenansicht

Anti-Personenbombe BLU-4B  Anti-Personenbombe BLU-4B - Sicht von oben
Anti-Personenbombe BLU-4B - Sicht von oben
Anti-Personenbombe BLU-4B - Text

Schmetterlingsbombe

M83 - Schmetterlingsbombe 01  M83 - Schmetterlingsbombe Seitenansicht02  Schmetterlingsbombe - Text
M83 - Schmetterlingsbombe 01+02

Bomben oder Minen in Gelb
Bomben oder Minen in Gelb

Panzermine / Antipanzerbombe

Anti-Panzerbombe MK20-MOD2: Die Antipanzerbombe ist für taktischen Gebrauch hergestellt, gegen Ziele wie Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, geparkte Flugzeuge, Artillerielager, Raketenlager, Treibstofflager und Personen. 
Anti-Panzerbombe MK20-MOD2 - Text
Anti-Panzerbombe MK20-MOD2

Text: Die Antipanzerbombe ist für taktischen Gebrauch hergestellt, gegen Ziele wie Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, geparkte Flugzeuge, Artillerielager, Raketenlager, Treibstofflager und Personen.


Anti-Personen-Bomben (Antipersonenminen) BLU-3-B: Die BLU/3/B-Bombe wurde für Angriffe auf motorisierte Fahrzeuge und Züge verwendet. Personen und Tiere wurden durch die herumfliegenden Teile gewaltig verletzt, die in einem Umkreis von 10 bis 15m aus allen Richtungen kamen.  Anti-Personen-Bomben (Antipersonenminen) BLU-3-B - Text
Anti-Personen-Bomben (Antipersonenminen) BLU-3-B

Text: Die BLU/3/B-Bombe wurde für Angriffe auf motorisierte Fahrzeuge und Züge verwendet. Personen und Tiere wurden durch die herumfliegenden Teile gewaltig verletzt, die in einem Umkreis von 10 bis 15m aus allen Richtungen kamen.

Orange Kugelbomben in Gelb: "Sanfte, orange Bombe"  Orange Kugelbomben in Gelb: "Sanfte, orange Bombe"  Orange Kugelbomben in Gelb - Text
Orange Kugelbomben in Gelb - "Sanfte, orange Bombe"

Anti-Personenbombe / orange Bombe in Gelb BLU 24 AA  Anti-Personenbombe / orange Bombe in Gelb BLU 24 AA - Text
Anti-Personenbombe / orange Bombe in Gelb BLU 24 AA

Text: Die BLU 24 A/A (gerillte, orange Bombe), für den Angriff auf Motorfahrzeuge, und um Personen und Tiere zu verwunden

Bruchstücke einer Anti-Personenbombe (Antipersonenmine) BLU46  Bruchstücke einer Anti-Personenbombe (Antipersonenmine) BLU46 - Text
Bruchstücke einer Anti-Personenbombe (Antipersonenmine) BLU46

Kugelsplitterbombe BLU 2  Kugelsplitterbombe BLU 2 - Text
Kugelsplitterbombe BLU 2

  Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER.


Minenopfer in Vietnam - 1000e unschuldige Tote und Verstümmelte
Minenopfer, eine Bäuerin: Die NATO-GIs haben sich aus Vietnam zurückgezogen, aber Minen sind immer noch im Boden, die nicht explodiert sind, und diese Minen verursachen weiterhin Tod und Verletzungen am vietnamesischen Volk. Hier wurde ein Bäuerin während der Feldarbeit durch eine "US"-Mine verletzt (Spital Triêu Dô, Distrikt Triêu Phong, Provinz Quang Tri [zentrales Vietnam]).  Minenopfer, ein Bauer - Text
Minenopfer, eine Bäuerin - Text

Text: Die NATO-GIs haben sich aus Vietnam zurückgezogen, aber Minen sind immer noch im Boden, die nicht explodiert sind, und diese Minen verursachen weiterhin Tod und Verletzungen am vietnamesischen Volk. Hier wurde ein Bäuerin während der Feldarbeit durch eine "US"-Mine verletzt (Spital Triêu Dô, Distrikt Triêu Phong, Provinz Quang Tri [zentrales Vietnam]).

Minenopfer Ho Van Loi mit Stummelarm, das rechte Bein ist ganz weg und der linke Fuss ist weg  Minenopfer Ho Van Loi mit Stummelarm, das rechte Bein ist ganz weg und der linke Fuss ist weg - Text
Minenopfer Ho Van Loi mit Stummelarm, das rechte Bein ist ganz weg und der linke Fuss ist weg

Text: Ho Van Loi trat auf eine nicht explodierte "US"-Mine und wurde dadurch verwundet [und total verstümmelt].

Das hist Ho Van Dang aus dem Weiler Khe Song, Dorf Huong Hiep, Distrikt Da Kong, Provinz Quang Tri [zentrales Vietnam], wurde am 6. November 2003 Opfer einer nicht explodierten "US"-Mine.  Das Minenopfer Ho Van Dang aus dem Dorf Khe Song, 6. November 2003 - Text
Das Minenopfer Ho Van Dang aus dem Weiler Khe Song, Dorf Huong Hiep - 6. November 2003

Text: Das hist Ho Van Dang aus dem Weiler Khe Song, Dorf Huong Hiep, Distrikt Da Kong, Provinz Quang Tri [zentrales Vietnam], wurde am 6. November 2003 Opfer einer nicht explodierten "US"-Mine.


Vietnamkrieg und Opferbilanz: 3 Millionen Vietnamesen getötet, 2 Millionen verletzt, 300.000 bleiben vermisst
Die Opferbilanz für den Vietnamkrieg, Texte 
Die Opferbilanz für den Vietnamkrieg, Texte

Die Opferbilanz für den Vietnamkrieg: 3 Millionen Vietnamesen getötet: Während des "Vietnamkriegs" -- wurden 3 Millionen Vietnamesen getötet (davon 2 Millionen Zivilisten) -- 2 Millionen Vietnamesen wurden verletzt -- 300.000 Vietnamesen werden vermisst.  [Und seit 1975 werden Millionen Vietnamesen durch Agent Orange weiterhin verstümmelt und sterben weiterhin Millionen Vietnamesen durch Minen oder werden durch Minen verstümmelt].  Die Opferbilanz für den Vietnamkrieg: 3 Millionen Vietnamesen getötet, englisch: Die Opferbilanz für den Vietnamkrieg: 3 Millionen Vietnamesen getötet: Während des "Vietnamkriegs" -- wurden 3 Millionen Vietnamesen getötet (davon 2 Millionen Zivilisten) -- 2 Millionen Vietnamesen wurden verletzt -- 300.000 Vietnamesen werden vermisst.  [Und seit 1975 werden Millionen Vietnamesen durch Agent Orange weiterhin verstümmelt und sterben weiterhin Millionen Vietnamesen durch Minen oder werden durch Minen verstümmelt].
Die Opferbilanz für den Vietnamkrieg: 3 Millionen Vietnamesen getötet

Text: Während des "Vietnamkriegs"
-- wurden 3 Millionen Vietnamesen getötet (davon 2 Millionen Zivilisten)
-- 2 Millionen Vietnamesen wurden verletzt
-- 300.000 Vietnamesen werden vermisst.

[Und seit 1975 werden Millionen Vietnamesen durch Agent Orange weiterhin verstümmelt und sterben weiterhin Millionen Vietnamesen durch Minen oder werden durch Minen verstümmelt].


Einen Aggressionskrieg zu führen wurde in Nürnberg 1946 als Kriegsverbrechen verurteilt: "Einen Aggressionskrieg zu beginnen ist nicht nur ein internationales Verbrechen, sondern es ist das HÖCHSTE INTERNATIONALE VERBRECHEN, das sich von anderen Kriegsverbrechen nur dadurch unterscheidet, dass darin die teuflischen Elemente als Ganzes kombiniert sind.  Das Urteil des Nürnberger Internationalen Militärtribunals, das am 30. September und 1. Oktober 1946 gesprochen wurde. Diese Aussage wurde von der UNO-Generalversammlung am 11. Dezember 1946 mitsamt dem Nürnberger Urteil einstimmig übernommen."
Einen Aggressionskrieg zu führen wurde in Nürnberg 1946 als Kriegsverbrechen verurteilt

Einen Aggressionskrieg zu führen wurde in Nürnberg 1946 als Kriegsverbrechen verurteilt, englisch: "Einen Aggressionskrieg zu beginnen ist nicht nur ein internationales Verbrechen, sondern es ist das HÖCHSTE INTERNATIONALE VERBRECHEN, das sich von anderen Kriegsverbrechen nur dadurch unterscheidet, dass darin die teuflischen Elemente als Ganzes kombiniert sind.  Das Urteil des Nürnberger Internationalen Militärtribunals, das am 30. September und 1. Oktober 1946 gesprochen wurde. Diese Aussage wurde von der UNO-Generalversammlung am 11. Dezember 1946 mitsamt dem Nürnberger Urteil einstimmig übernommen."
Einen Aggressionskrieg zu führen wurde in Nürnberg 1946 als Kriegsverbrechen verurteilt, englisch

Text: "Einen Aggressionskrieg zu beginnen ist nicht nur ein internationales Verbrechen, sondern es ist das HÖCHSTE INTERNATIONALE VERBRECHEN, das sich von anderen Kriegsverbrechen nur dadurch unterscheidet, dass darin die teuflischen Elemente als Ganzes kombiniert sind.

Das Urteil des Nürnberger Internationalen Militärtribunals, das am 30. September und 1. Oktober 1946 gesprochen wurde. Diese Aussage wurde von der UNO-Generalversammlung am 11. Dezember 1946 mitsamt dem Nürnberger Urteil einstimmig übernommen."

  Vietnam hat die "USA" NIE angegriffen.

Die NATO sind KRIMINELLE AUSLÄNDER.

<<         >>



Quellen
[web01] Paveway: http://www.esacademic.com/dic.nsf/eswiki/430795
[web02] Bombardierungen von Hanoi und Haiphong ab 16.4.1972:

16/04/1972: Mỹ tiếp tục đánh bom Hà Nội và Hải Phòng: http://nghiencuuquocte.org/2017/04/16/my-danh-bom-ha-noi-hai-phong/

[web03] Der kriminelle Kriegsverbrecherpräsident Nixon kündigt am 18.12.1972 die Weihnachtsbombardierung von Hanoi und Haiphong an:

18/12/1972: Nixon tuyên bố ‘Đánh bom Giáng Sinh’ Bắc Việt Nam: http://nghiencuuquocte.org/2016/12/18/nixon-tuyen-bo-danh-bom-giang-sinh-bac-viet/

Fotoquellen
[1] Die "US"-Laserbombe Mark 84 (MK-84):
http://www.esacademic.com/dic.nsf/eswiki/430795

Karte von Vietnam mit der Position von Hanoi: https://de.wikipedia.org/wiki/Hanoi



^