Kontakt     zur Hauptseite     zurück
ENGL - ESP
<<     >>

"Mondspiele": Der Mond war die Erde - Wahrheit und Lüge in der Atmosphäre - die Mondlüge

Apollo 15 gefälscht: Das "Mondauto" LRV während der "Mondlandung" in der Mondhalle - Fotomontagen

Fotos aus der Mondhalle und Fotomontagen - die Mondlüge bei Apollo 15

Gefälschte Mondlandung von Apollo 15 Foto-Nr.:
                AS15-85-11471: Scott auf dem Rover. Man meint, das Auto
                fährt, aber Reifenspuren gibt es keine...
Keine Reifenspuren - dafür Fussspuren und Sandkörner
vergrössernGefälschte Mondlandung von Apollo 15 Foto-Nr.: AS15-85-11471: Scott auf dem Rover.
Man meint, das Auto fährt, aber Reifenspuren gibt es keine...

von Michael Palomino (2006 / 2010)

Teilen / share:

Facebook







Das ist keine Verschwörungstheorie, du dummer Journalist, sondern das sind Fakten, die beweisen, dass die Mondlandungen z.T. in der Mondhalle und in Fotomontagen stattgefunden haben. Du glaubst es nicht? Die Fakten bleiben.


Inhalt
3. Apollo 15: Fotos vom "Mondauto" (LRV) während der "Mondlandung"

Abkürzungen:
LRV: Lunar Roving Vehicle (Mondauto Rover)
EVA: extra vehicular activity (Extra-Aktivität mit dem Fahrzeug)

Kommentar

Die "Mondfotos" mit dem "Mondauto" "auf dem Mond" (bzw. in der Mondhalle im Simulationszentrum in Houston) sind beherrscht von fehlenden Reifenspuren. Oft ist das "Mondauto" ohne Reifenspuren an den Ort gelangt. Wenn nur Reifenspuren gezeigt werden, fehlen oft zwei der vier Reifenspuren, denn v.a. bei Kurven fahren alle vier Räder separate Spuren in parallelen Abständen. Ausserdem fallen viel zu helle Schattenseiten auf, die durch Lichtspots aufgehellt sind. Auch Dunsteffekte und zwei Leuchtquellen am "Himmel" (bzw. an der Studiodecke) sind anzutreffen.

Gefälschte Mondlandung von Apollo 15,
                        Foto-Nr. AS15-85-11403: Reifenspuren, im
                        Hintergrund der tief im Schatten stehende Mount
                        Hadley. Beispiel: Reifenspuren eines Vierradfahrzeugs
vergrössernGefälschte Mondlandung von Apollo 15, Foto-Nr. AS15-85-11403: Reifenspuren, im Hintergrund der tief im Schatten stehende Mount Hadley.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11403.jpg

Hier sind die Reifenspuren richtig, denn Vorderrad und Hinterrad fahren meist nicht in derselben Spur, sondern etwas nebeneinander.

Insgesamt ist es bei dieser Aktenlage über Apollo 15 haarsträubend, wie die allgemein die Medien weiterhin behaupten können, es habe "Mondlandungen" gegeben. Die allgemeinen Medien verarschen weiterhin die Welt im Namen der "USA", inklusive Frankfurter Allgemeine, N.Y. Times und NZZ. "Mondfilme" haben stattgefunden, "Mondlandungen" nie. Das ist KEINE Verschwörungstheorie, du dummer Journalist, sondern das sind Logik und Fakten.

Michael Palomino 2006


3. Apollo 15: Fotos vom "Mondauto" (LRV) während der "Mondlandung" in der Mondhalle - Fotomontagen

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11060: Astronaut Scott am Heck des
                        "Mondautos" LRV, ein "Rover"
                        (Lunar Roving Vehicle), erstes Bild Viel zu helle Schattenseiten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11060: Astronaut Scott am Heck des "Mondautos" LRV, ein "Rover" (Lunar Roving Vehicle), erstes Bild.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11060.jpg

Ausrufezeichen rot
-- die Schattenseiten sind viel zu hell
-- der Hintergrund ist viel zu dunkel
-- hier wurde in der Manier der "dramatischen Fotografie" mit Lichtspots "aufgehellt", wie wenn die Sonne durch die Wolken die wichtigen Punkte im Foto bescheinen würde. Auf dem Mond hat es aber keine Wolken.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11061: Astronaut Scott am Heck des
                        "Mondautos" LRV, ein "Rover"
                        (Lunar Roving Vehicle), zweites Bild Viel zu helle Schattenseiten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11061: Astronaut Scott am Heck des "Mondautos" LRV, ein "Rover" (Lunar Roving Vehicle), zweites Bild.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11061.jpg

Ausrufezeichen rot
-- die Schattenseiten sind viel zu hell
-- der Hintergrund ist viel zu dunkel
-- hier wurde in der Manier der "dramatischen Fotografie" mit Lichtspots "aufgehellt", wie wenn die Sonne durch die Wolken die wichtigen Punkte im Foto bescheinen würde. Auf dem Mond hat es aber keine Wolken.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11062: Das "Mondauto" LRV soll
                        an den Ort gefahren sein, ohne dass es zwischen
                        Vorder- und Hinterrad Reifenspuren hat. Keine Reifenspuren
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11062: Das "Mondauto" LRV soll an den Ort gefahren sein, ohne dass es zwischen Vorder- und Hinterrad Reifenspuren hat.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-82-11062HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- das Mondauto soll an den Ort gefahren sein, ohne dass zwischen dem Hinterrad und dem Vorderrad Reifenspuren vorhanden sind
-- das "Mondauto" ist in den Hintergrund hineinmontiert
-- ausserdem sind die Räder verschieden gross, eine Unmöglichkeit.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11063: Grossaufnahme des rechten
                        Vorderrads des "Mondautos" LRV: Es
                        fehlt jegliche Reifenspur. Keine Reifenspur
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11063: Grossaufnahme des rechten Vorderrads des "Mondautos" LRV: Es fehlt jegliche Reifenspur.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11063HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- auch hier führt keine Reifenspur zum Rad hin
-- das Foto ist eine Fotomontage.

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11120: Astronaut Scott mit dem
                        "Mondauto" LRV ("Rover") im
                        Gelände Keine Reifenspuren zwischen den Rädern
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11120: Astronaut Scott mit dem "Mondauto" LRV ("Rover") im Gelände.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11120.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Sonne kommt von hinten, also müssten alle Vorderseiten des Mondautos schwarz im Schatten sein, aber die Szene ist mit Spotlichtern aufgehellt
-- sogar die Reifenprofile sind im Schatten noch erkennbar, eine Unmöglichkeit
-- die Räder zeigen ihre Metallstruktur nicht
-- es sind Fussspuren im "Mondstaub" zu erkennen, aber keine Reifenspur zwischen den Rädern, also ist das Foto eine Fotomontage.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.:
                        AS15-82-11121: Der Rover im Gelände Keine Reifenspuren zwischen den Rädern - viel zu helle Schattenseiten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.: AS15-82-11121: Der Rover im Gelände

Roving Hills

http://grin.hq.nasa.gov/BROWSE/apollo15.html
http://grin.hq.nasa.gov/IMAGES/SMALL/GPN-2000-001289.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Sonne kommt von hinten, also müssten alle Vorderseiten des Mondautos schwarz im Schatten sein, aber die Szene ist mit Spotlichtern aufgehellt
-- sogar die Reifenprofile sind im Schatten noch erkennbar, eine Unmöglichkeit
-- die Räder zeigen ihre Metallstruktur nicht
-- es sind Fussspuren im "Mondstaub" zu erkennen, aber keine einzige Reifenspur zwischen den Rädern, also ist das Foto eine Fotomontage.


Mondlandung
                          Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11122: Die Front
                          des "Mondautos" LRV
                          ("Rover") im Gelände. Zu helle Schattenseite
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11122: Die Front des "Mondautos" LRV ("Rover") im Gelände.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11122.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- das Rad liegt auf der Schattenseite, das Reifenprofil ist aber noch hell erkennbar, eine Unmöglichkeit.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11129: Irwin mit dem
                        "Mondauto" LRV ("Rover")
                        ohne Reifenspuren Keine Reifenspuren zwischen den Rädern - Schatten nicht parallel
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11129: Irwin mit dem "Mondauto" LRV ("Rover") ohne Reifenspuren.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11129HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- es fehlt jegliche Reifenspur zwischen Vorder- und Hinterrad
-- die Sonne kommt von links, die Schattenlinien müssten parallel sein, sind sie aber nicht.
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11129: das "Mondauto" LRV
                        ("Rover") ohne Reifenspuren, Zoom
Gefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11129: das  "Mondauto" LRV ("Rover") ohne Reifenspuren, Zoom


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11167: Irwin mit dem
                        "Mondauto" LRV ("Rover").
                        Der Schatten von Irwin ist unmöglich
                        hakenförmig. Unmöglicher Schatten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11167: Irwin mit dem "Mondauto" LRV ("Rover"). Der Schatten von Irwin ist unmöglich hakenförmig.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-82-11167.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
Astronaut Irwin weist einen hakenförmigen Schatten auf. Da haben die Manipulanten des Fotolabors der NASA zu früh Pause gemacht.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11168: Irwin mit dem
                        "Mondauto" LRV ("Rover").
                        Das rechte Hinterrad ist in der Darstellung
                        unmöglich, erstes Foto. Unmögliches rechtes Hinterrad
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11168: Irwin mit dem "Mondauto" LRV ("Rover"). Das rechte Hinterrad ist in der Darstellung unmöglich, erstes Foto.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-82-11168.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
Jetzt stimmt wenigstens die Richtung des Schattens von Irwin, aber das rechte Hinterrad erscheint unmöglich.
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11168: das "Mondauto" LRV
                        ("Rover"). Das rechte Hinterrad ist in
                        der Darstellung unmöglich, erstes Foto.
Gefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11168: das "Mondauto" LRV ("Rover"). Das rechte Hinterrad ist in der Darstellung unmöglich, erstes Foto.


Dasselbe bei AS15-82-1169:

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11169: Irwin mit dem
                        "Mondauto" LRV ("Rover").
                        Das rechte Hinterrad ist in der Darstellung
                        unmöglich, zweites Foto.


Unmögliches rechtes Hinterrad
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11169: Irwin mit dem "Mondauto" LRV ("Rover"). Das rechte Hinterrad ist in der Darstellung unmöglich, zweites Foto.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-82-11169.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
Das rechte Hinterrad des Rover erscheint nach wie vor unmöglich.
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11169: das "Mondauto" LRV
                        ("Rover"). Das rechte Hinterrad ist in
                        der Darstellung unmöglich, zweites Foto.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11169: das "Mondauto" LRV ("Rover"). Das rechte Hinterrad ist in der Darstellung unmöglich, zweites Foto.

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11196: LRV Frontpartie, Hintergrund viel
                        zu dunkel. Umgebung viel zu dunkel
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11196: LRV Frontpartie, Hintergrund viel zu dunkel.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-82-11196.jpg

Gemäss NASA ist im Zentrum ein Staubkorn, das die Bildtrübung in der Bildmitte verursacht.

Ausrufezeichen rot
Belichtungsfehler:
Die Fahrzeugteile im Schatten sind im Detail sichtbar, was in Realität nicht möglich ist.
Wenn man das helle Licht im Vordergrund betrachtet,so ist der Hintergrund viel zu dunkel.

Ebensolche Fotos des "Mondautos" sind AS15-82-11197 bis AS15-82-11203.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-82-11200: LRV ohne durchgehende Reifenspur Keine durchgehende Reifenspur
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-82-11200: LRV ohne durchgehende Reifenspur.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-82-11200.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- es ist keine durchgehende Reifenspur zwischen Vorder- und Hinterrad vorhanden
-- das Foto ist eine unvollständige Fotomontage.


Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11413: Die
                        Rückseite des LRV liegt im Schatten und ist viel
                        zu hell. Zu dunkler Hintergrund
vergrössernApollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11413: LRV vor einem Berg
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11413.jpg

Ausrufezeichen rot
Unmögliche Beleuchtung:
Gemäss den Schatten kommt die Sonne von links hinten, also müsste der Berg voll beleuchtet sein, ist er aber nicht. Das "Mondauto" wurde mit Lichtspots "aufgehellt".

Die Fotos AS15-85-11414 und AS15-85-11415 sind ebenso.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                          AS15-85-11422: Scott mit dem Mondauto Rover
                          LRV auf Station 2.
Reifenspur links fehlt - Harlekinmütze eines Astronauten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11422: Scott mit dem Mondauto Rover LRV auf Station 2.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11422.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Reifenspur des linken Rades fehlt
-- das "Mondauto" ist gut belichtet, der Hintergrund und v.a. der Berg im Hintergrund sind wenig belichtet bzw. das "Mondauto" wurde mit Lichtspots aufgehellt
-- die Schatten der Räder müssten lichtdurchsetzt sein, weil die Reifen aus Eisenringen bestehen
-- der Schatten des angeblich fotografierenden Mannes hat eine sehr komische Kopfform mit einer Harlekin-Mütze, dabei dürfte man den Kopf kaum sehen, weil die Astronauten grosse Rucksäcke mit Sender tragen.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11423: Sicht über ein Hinterrad des
                        "Mondautos" auf den Berg 305
Schatten stimmen nicht
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11423: Sicht über ein Hinterrad des "Mondautos" auf den Berg 305.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11423.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Sonne kommt etwas schräg von hinten. Die Schattenlinien stimmen nicht, was man aber erst auf der Grossaufnahme sieht, da die Steine sehr klein sind
-- und der Hintergrund ist viel dunkler als der Platz, wo das "Mondauto" steht
-- also ist das Foto eine Fotomontage aus der Mondhalle.

Mondlandung Apollo 15, Foto-Nr.:
                        AS15-85-11437: Scott am Hang "Hadley
                        Delta" links, Mondauto rechts
Reifenspur links fehlt
vergrössernMondlandung Apollo 15, Foto-Nr.: AS15-85-11437: Scott am Hang "Hadley Delta" links, Mondauto rechts

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-85-11437HR.jpg

Ebenso ist das Foto AS15-85-11436.

Ausrufezeichen rot
Fotomontage
-- es ist ca. 4-5 cm dicker "Mondstaub" vorhanden, auch am Hang hinterlässt Astronaut Scott Fussspuren im "Mondstaub", aber das Rad des "Mondautos" ist nicht im Staub und es gibt keine Radspur zum Rad hin
-- das Rad ist am Hang und das Profil des Reifens wäre in Realität so schräg wie der Hang, das Profil im Foto ist aber horizontal
-- das Rad zeigt seine Metallstruktur nicht
-- also ist das Foto eine Fotomontage und die Landschaft ist aus einer Mondhalle.


Mondlandung Apollo 15, Foto-Nr.:
                        AS15-85-11438: Das "Mondauto" LRV am
                        Hang "Hadley Delta". Beim linken Rad
                        fehlt die Reifenspur.
Reifenspur links fehlt
vergrössernMondlandung Apollo 15, Foto-Nr.: AS15-85-11438: Das "Mondauto" LRV am  Hang "Hadley Delta". Beim linken Rad fehlt die Reifenspur.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-85-11438HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage
-- es ist ca. 4-5 cm dicker "Mondstaub" vorhanden, auch am Hang hinterlässt Astronaut Scott Fussspuren im "Mondstaub", aber das Rad des "Mondautos" ist nicht im Staub und es gibt keine Radspur zum linken Rad hin
-- das linke Rad ist am Hang und das Profil wäre in Realität schräg wie der Hang, das Profil im Foto ist aber horizontal
-- das Rad zeigt seine Metallstruktur nicht
-- also ist das Foto eine Fotomontage und die Landschaft ist aus einer Mondhalle.

Hier ist eine Grossaufnahme: Das Hinterrad ist ohne jede Reifenspur:
Mondlandung Apollo 15, Foto-Nr.:
                        AS15-85-11438: Das "Mondauto" LRV am
                        Hang "Hadley Delta". Beim linken Rad
                        fehlt die Reifenspur, Grossaufnahme


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11470: Fahrt von "Astronaut"
                        Scott auf dem "Mondauto" LRV ohne
                        Reifenspuren, die Pneus sind aus Metall und
                        durchsichtig mit entsprechenden durchsetzten
                        Schatten der Räder.
Keine Reifenspuren
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11470: Fahrt von "Astronaut" Scott auf dem "Mondauto" LRV ohne Reifenspuren, die Pneus sind aus Metall und durchsichtig mit entsprechenden durchsetzten Schatten der Räder.

Die NASA behauptet, Astronaut Scott würde hier vielleicht die Schaltung ausprobieren.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11470.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- es fehlt jegliche Reifenspur, denn auch wenn Astronaut Scott hier nur die Schaltung ausprobieren würde, muss das Auto ja an diesen Platz hingekommen sein und es müssten Reifenspuren bis zu den Rädern laufen und auch zwischen den Rädern sein, aber es ist KEINE EINZIGE Reifenspur zu sehen
-- die Räder sind durchsichtig und zeigen die Metallstruktur und durchsetzte Schatten, aber solche Räder und Schatten sind nicht immer auf den Fotos anzutreffen
-- der Hintergrund ist viel dunkler als der Vordergrund, was bei den extremen Lichtbedingungen auf dem Mond ohne Atmosphäre nicht möglich ist.

Das Foto ist somit eine unvollständige Fotomontage, und die Landschaft ist aus einer Mondhalle.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.:
                        AS15-85-11471: Scott auf dem Rover
Keine Reifenspuren - dafür Fussspuren und Sandkörner
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.: AS15-85-11471: Scott auf dem Rover.

http://grin.hq.nasa.gov/BROWSE/apollo15.html
http://grin.hq.nasa.gov/IMAGES/SMALL/GPN-2000-001306.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- es fehlen jegliche Reifenspuren! Auch dieses Foto ist eine Fotomontage, obwohl dieses Mal wenigstens das Hinterrad im "Mondstaub" steht
-- es führen Fussspuren zum Fahrzeug hin oder vom Fahrzeug weg, also steht das Fahrzeug
-- Astronaut Scott tut nur so, als ob er fahren würde
-- die Sandkörner beim Schutzblech geben den Eindruck, als ob Scott fahren würde, aber das stimmt nicht, weil die Fussspuren direkt zum stehenden Fahrzeug führen.

Scheinbar blieb die Fotomontage unvollendet.

Komischerweise fehlt dieses Foto in der grossen NASA-Bibliothek
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11472: Showeffekt Lichtshoweffekt
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11472: Sonnenshoweffekt mit Mondautoantenne

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11472.jpg

Ausrufezeichen rot
Lichtshoweffekt:
-- es fragt sich, wieso die Astronauten für solche Showeffekte Zeit gehabt haben sollen
-- es fragt sich, ob ohne Atmosphäre auf dem Mond solche Showeffekte überhaupt möglich sind. In einer Mondhalle sind solche Effekte mit Luftatmosphäre sehr wohl möglich.

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11491: Sitze des Mondautos, Wüste und
                        Berg im Hintergrund Lichtpunkt im Berg - Schattenseiten zu hell
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11491: Sitze des Mondautos, Wüste und Berg im Hintergrund

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11491.jpg

Ausrufezeichen rot
Belichtungsfehler und ein Mann in Schwarz:
-- der Lichtpunkt im Berg stimmt nicht, denn "auf dem Mond" liegen sicher keine blendenden Spiegel herum, oder soll das der Reflektor sein? Wieso ist er dann im NASA-Text nicht erwähnt?
-- rechts oben ist eine schwarze Person zu sehen, aber die "Astronautenanzüge" waren alle weiss, wer ist denn das?
-- die Schattenseite ist nicht dunkel genug, man sieht die Strukturen der Geräte, die im Schatten liegen, das ist unmöglich.

Also wurde das Foto in einer Mondhalle gemacht, oder es liegt eine Fotomontage vor, wo man vergessen hat, die Schatten einzuschwärzen. Die schwarze Figur ist "auf dem Mond" nicht möglich. Da hat ein Fotofälscher eine Figur zu viel ins Foto montiert.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11492: Scott mit Rover, Tüten für
                        Gesteinsproben hängen an der Kamera Die Schatten sind zu hell - der Astronaut ist "aufgehellt"
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11492: Scott mit Rover, Tüten für Gesteinsproben hängen an der Kamera

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11492.jpg

Ausrufezeichen rot
Beleuchtungsfehler:
-- die Schattenseite ist nicht dunkel genug, man sieht die Strukturen der Geräte, die im Schatten liegen
-- Scott ist total im Gegenlicht und doch kann man die Strukturen des Astronautenanzuges erkennen, hier wurde mit Spotlampen "aufgehellt"
-- der Hintergrund ist weniger hell als die Beleuchtung für das "Mondauto".
Also wurde dieses Foto in einer Mondhalle gemacht und das "Mondauto" mit speziellen Spotlichtern aufgehellt.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11493: Scott hantiert an der Frontseite
                        des LRV. Zu helle Schattenseiten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11493: Scott hantiert an der Frontseite des LRV.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11493.jpg

Ausrufezeichen rot
Beleuchtungsfehler:
-- die Schattenseiten sind viel zu hell, man dürfte im Gegenlicht gar keine Details des Astronauten erkennen
-- die Sonne ist ein ovaler Lichtspot.

Also wurde das Foto in einer Mondhalle gemacht, mit einem Spotlicht für die "Sonne", und die Schattenseiten wurden aufgehellt.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11494: Unscharfes Rad,
                        Springerfussabdrücke. Zu helle Schattenseiten - Unschärfe - Springerfussabdrücke
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11494: Unscharfes Rad, Springerfussabdrücke.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11494.jpg

Ausrufezeichen rot
Beleuchtungsfehler:
-- das Rad liegt im Schatten (im Gegenlicht), aber die Strukturen des Rades sind hell sichtbar. Hier wurde mit Spotlampen "aufgehellt"
-- auch die Strukturen der Kamera im Schatten dürften nicht sichtbar sein. Hier wurde mit Spotlampen "aufgehellt"
-- also wurde das Foto in einer Mondhalle aufgenommen, oder es liegt eine Fotomontage vor, wo man vergessen hat, die Schattenseiten einzuschwärzen.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-85-11515: Station 6 mit Irwin am Hang, zwei
                        Sonnen am Himmel und Rover im Hintergrund. Zu helle Schattenseiten - zwei ovale Sonnen am Himmel
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-85-11515: Station 6 mit Irwin am Hang, zwei ovale Sonnen am Himmel und ein Rover im Hintergrund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-85-11515.jpg

Ausrufezeichen rot
Beleuchtungsfehler:
-- Unmöglichkeit: Irwin steht im vollen Gegenlicht, seine Schattenseite ist aber trotzdem gut erkennbar. Hier wurde mit Spotlampen "aufgehellt"
-- die beiden Sonnen am Himmel sind indiskutabel falsch, denn es gibt nur eine Sonne und die ist rund, das Foto stammt aus einer Mondhalle mit zwei Spots an der Decke
-- wenn die beiden Sonnen am Himmel ein "Sonnenshoweffekt" sind, fragt es sich, wieso die Astronauten für solche Showeffekte Zeit gehabt haben sollen
-- es fragt sich, ob ohne Atmosphäre solche Showeffekte überhaupt möglich sind
--. es sind Sonnenstrahlen vorhanden, die nur mit einer Luftatmosphäre in der Mondhalle möglich sind.

Also: Der Mond war die Erde.

Auch das Bild AS15-85-11516 weist einen Sonnenshoweffekt auf.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11583: Reifenspuren von der Station 2
                        herkommend. Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11584: Reifenspuren von der Station 2
                        herkommend.
Es fehlen zwei der vier nötigen Reifenspuren
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.  AS15-86-11583 und AS15-86-11584: Reifenspuren von der Station 2 herkommend.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11583.jpg
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11584.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Reifenspur ist nur jene der Vorder- oder Hinterräder, es fehlen zwei Reifenspuren, die parallel laufen, v.a. in der Kurve im Hintergrund
-- also wurde die Mondlandschaft in der Mondhalle fotografiert und die Reifenspur sind eine unvollständige Fotomontage.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11586: Reifenspuren von der Station 2
                        herkommend. Dieselben Reifenspuren aus flacherer Perspektive.

vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11586: Reifenspuren von der Station 2 herkommend.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11586.jpg

Ausrufezeichen rot
Nun sieht es so aus, als ob die rechte Reifenspur vor den Fussstapfen aufhört.

Also ist das Foto eine unvollständige Fotomontage.


Reifenspuren mit Vorder- und Hinterrädern sieht man hier:

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        S15-87-11835: Irreale Reifenspuren, separat für
                        Vorder- und Hinterräder, aber nicht parallel.
Irreale Reifenspuren eines vierrädrigen Fahrzeugs
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-87-11835: Irreale Reifenspuren, separat für Vorder- und Hinterräder, aber nicht parallel.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-87-11835.jpg

Es sind vier Reifenspuren für vier Reifen vorhanden, und die Kurve im Hintergrund ist perfekt, aber es handelt sich trotzdem um

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Reifenspuren im Vordergrund weisen grosse, nicht parallele Unregelmässigkeiten auf, was unmöglich ist.

Die Mondlandschaft wurde in einer Mondhalle aufgenommen, und die Reifenspuren sind wieder eine schlechte Fotomontage.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11587: Sicht über das linke Hinterrad
                        auf die Reifenspur der rechten Räder. Es fehlt eine Reifenspur
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11587: Sicht über das linke Hinterrad auf die Reifenspur der rechten Räder.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11587.jpg
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11602HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- das Profil der Reifenspuren der linken Räder fehlt, denn es müsste aus der Nähe speziell deutlich sichtbar sein
-- der Nebeleffekt im Zentrum der Bilder ist unmöglich
-- der Hintergrund ist weniger hell als der Vordergrund.

Also ist das Foto eine unvollständige Fotomontage, und der zu wenig beleuchtete Hintergrund ist auf dem Mond mit seinen extremen Lichtverhältnissen ohne Atmosphäre unmöglich.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11598: "Mondlandefähre" und
                        Irwin am "Mondauto" LRV mit
                        Reifenspuren. Zu helle Schattenseiten - Reifenspuren links vorne und rechts hinten fehlen
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11598: "Mondlandefähre" und Irwin am "Mondauto" LRV mit Reifenspuren.

Gemäss NASA soll das "Mondauto" rückwärts zur "Mondlandefähre" hingefahren sein und entsprechende Reifenspuren hinterlassen haben.
"we can see the tire tracks made when, at 125:42:11, he backed the Rover to put it closer to the MESA."

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11598.jpg
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11598HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Schattenseiten der "Mondlandefähre", des Astronauten Irwin und der rechten Räder des "Mondautos" sind viel zu hell und sind mit Spotlampen "aufgeleuchtet", die Tafel "United States" an der "Mondlandefähre" dürfte gar nicht sichtbar sein
-- es existieren viele Reifenspuren im Vordergrund, aber wenn das "Mondauto" rückwärts in diese Position gebracht worden sein soll, dann fehlen Reifenspuren beim linken Vorderrad und beim rechten Hinterrad, wo Reifenspuren hinführen müssten
-- das "Mondauto" ist ins Foto hineinmontiert.

Die Nahaufnahme zeigt dies deutlich, dass Reifenspuren zum rechten Reifen hin fehlen:
Mondlandung Apollo 15
                              Foto-Nr. AS15-86-11598:
                              "Mondlandefähre" und Irwin am
                              "Mondauto" LRV, fehlende
                              Reifenspur zum rechten Reifen,
                              Nahaufnahme
Gefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11598: "Mondlandefähre" und Irwin am "Mondauto" LRV, fehlende Reifenspur zum rechten Reifen, Nahaufnahme


An dieser Situation ändern auch die nächsten Fotos nichts, die dieselbe Szenerie beleuchten: AS15-86-11599, AS15-86-11601, AS15-86-11602
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11602: Mondauto rechts, Mondlandefähre
                        links, Irwin belädt dahinter den Rover.
Zu helle Schattenseiten - Reifenspuren links vorne und rechts hinten fehlen
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11602: Mondauto rechts, Mondlandefähre links, Irwin belädt dahinter den Rover.

Irwin loads up the Rover

http://grin.hq.nasa.gov/BROWSE/apollo15.html
http://grin.hq.nasa.gov/IMAGES/SMALL/GPN-2000-001140.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- es scheint ziemlich viel "Mondstaub" vorhanden, mindestens 4-5 cm, aber die Räder des Mondautos sind nicht im Staub, also ist das Foto eine Fotomontage
-- die Sitze des "Mondautos" sind unterschiedlich
-- die Schattenseite der Mondlandefähre ist mit einem Spotlicht aufgehellt, damit die Werbetafel "United States" sichtbar wird
-- die Schatten um Astronaut Irwin sind viel zu hell und es soll sich sogar noch eine gespiegelte "Mondlandschaft" im Visier spiegeln, das aber auf der Schattenseite ist
-- auch die Schattenseite der rechten Räder des Mondautos sind viel zu hell
-- die Reifenspuren im Bereich des Haltepunktes sind höchst seltsam bzw. zwischen den Rädern sind gar keine Reifenspuren vorhanden.

Das Foto ist somit eine unvollständige Fotomontage.


Gefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11603: Irwin am Rover in der Ebene, Berg
                        im Hintergrund mit Dunst Zu helle Schattenseiten - zu weiter Radabstand rechts
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11603: Irwin am Rover in der Ebene, Berg im Hintergrund mit Dunst

http://grin.hq.nasa.gov/BROWSE/apollo15.html
http://grin.hq.nasa.gov/IMAGES/SMALL/GPN-2000-001117.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- das rechte Hinterrad des "Mondautos" ist in einem helleren Schatten als die linken Räder
-- Astronaut Irwin weist praktisch gar keinen Schatten auf, und im Visier spiegelt sich eine "Mondlandschaft", obwohl das Visier im Schatten sein sollte, das ist absolut unmöglich
-- also wurde die Szene mit einem Lichtspot aufgehellt (Schatten) und mit Fotomontage manipuliert ("Mondlandschaft" im Visier)
-- die Radabstände der Hinter- und Vorderräder stimmen nicht: Die linken Räder sind viel näher zusammen als die Räder auf der rechten Seite
-- die Reifen zeigen ihre Metallstruktur nicht und keine durchsetzten Schatten
-- es sind nur notdürftige Sitze vorhanden wie im Training
-- und dann ist da noch ein Dunst in der Luft aus der Mondhalle.

An diesem Foto ist alles Fotomontage und falsche Beleuchtung - aus der Mondhalle.

Komischerweise fehlt dieses Foto in der grossen NASA-Bibliothek http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11655:
                      Reifenspuren neben Fussspuren mit Astronaut Irwin.
                      Aber die Fussspuren zeigen in die falsche
                      Richtung, bzw. der Astronaut wurde in die falsche
                      Richtung hineinmontiert. Der hineinmontierte Astronaut läuft in die falsche Richtung
Gefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11655: Reifenspuren neben Fussspuren mit Irwin.

http://www.skeptik.net/conspir/moonhoax.htm

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Fussspuren zeigen in die falsche Richtung
-- der Astronaut wurde in die falsche Richtung hineinmontiert
-- das Foto weist ausserdem einen Rotstich auf.

Dieses Foto ist eine wirklich schlechte Fotomontage, und jedes Kind kann die Manipulation erkennen.

Komischerweise fehlt dieses Foto in der grossen NASA-Bibliothek
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html.


Das "Mondauto" macht Luftsprünge

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11658: Das "Mondauto" steht am
                        Hang mit dem Heck in der Luft. Irvin (verdeckt)
                        hält das "Mondauto" stehend auf. Abstände von Rädern und Reifenspuren passen nicht - das "Mondauto" hängt in der Luft
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11658: Das "Mondauto" steht am Hang mit dem Heck in der Luft. Irvin (verdeckt) hält das "Mondauto" stehend auf.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11658.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- der Abstand der Reifenspuren stimmt nicht mit dem Abstand der Hinterräder überein
-- ein Foto genau dann zu machen, wenn das Auto für einen Bruchteil einer Sekunde mit dem Heck in der Luft steht, ist von der Reaktionszeit her unmöglich.


Noch unglaublicher scheint es aber, dass von dem "Mondauto" mit dem Heck in der Luft noch weitere Fotos existieren:

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11659: Das "Mondauto" steht
                        immer noch am Hang mit dem Heck in der Luft,
                        Irwin (jetzt sichtbar) bremst das
                        "Mondauto" stehend auf.
Abstände von Rädern und Reifenspuren passen nicht - das "Mondauto" hängt in der Luft
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11659: Das "Mondauto" steht immer noch am Hang mit dem Heck in der Luft, Irwin (jetzt sichtbar) bremst das "Mondauto" stehend auf.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11659.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- der Abstand der Reifenspuren stimmt nicht mit dem Abstand der Hinterräder überein
-- das Auto müsste schon lange wieder auf dem Boden sein.

Vor allem ist es nicht möglich, dass es zwei verschiedene Fotos mit diesem Motiv gibt, das nur für den Bruchteil einer Sekunde existiert haben kann.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-86-11660: Das "Mondauto" steht
                        immer noch am Hang mit dem Heck in der Luft,
                        Scott hat sein Werkzeug in die Hand genommen,
                        der Stein liegt leer da. Abstände von Rädern und Reifenspuren passen nicht - das "Mondauto" hängt in der Luft
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-86-11660: Das "Mondauto" steht immer noch am Hang mit dem Heck in der Luft. Der "Astronaut" Scott (der angeblich die Fotos gemacht hat) hat sein Werkzeug in die Hand genommen und der Stein liegt leer da.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-86-11660.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- der Abstand der Reifenspuren stimmt nicht mit dem Abstand der Hinterräder überein
-- das Auto müsste schon lange wieder auf dem Boden sein.


Verzerrte Bilder der NASA mit Eier-Rädern

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11874. Die NASA präsentiert das Bild mit
                        dem "Mondauto" verzerrt, die Räder
                        sind nicht rund. x
Der Apollo Image Atlas präsentiert das
                          Foto AS15-88-11874 richtig unverzerrt, die
                          Räder vom "Mondauto" sind rund.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11874.  Die NASA präsentiert das Bild mit dem "Mondauto" verzerrt, die Räder sind nicht rund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/10100257.jpg

vergrössernDer Apollo Image Atlas präsentiert das Foto AS15-88-11874 richtig unverzerrt, die Räder vom "Mondauto" sind rund.

http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/catalog/70mm/magazine/?88
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/frame/?AS15-88-11875



Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11875. Die NASA präsentiert das Bild mit
                        dem "Mondauto" verzerrt, die Räder
                        sind nicht rund.
Der Apollo Image Atlas präsentiert das Foto
                        AS15-88-11875 richtig unverzerrt, die Räder vom
                        "Mondauto" sind rund.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11875.  Die NASA präsentiert das Bild mit dem "Mondauto" verzerrt, die Räder sind nicht rund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/10100258.jpg

vergrössernDer Apollo Image Atlas präsentiert das Foto AS15-88-11875 richtig unverzerrt, die Räder vom "Mondauto" sind rund.

http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/catalog/70mm/magazine/?88
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/frame/?AS15-88-11875



Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11899. Die NASA präsentiert das Bild mit
                        dem "Mondauto" verzerrt, die Räder
                        sind nicht rund.
Der Apollo Image Atlas präsentiert das Foto
                        AS15-88-11899 fast unverzerrt, die Räder vom
                        "Mondauto" sind fast rund.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11899.  Die NASA präsentiert das Bild mit dem "Mondauto" verzerrt, die Räder sind nicht rund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/10100282.jpg

vergrössernDer Apollo Image Atlas präsentiert das Foto AS15-88-11899 fast unverzerrt, die Räder vom "Mondauto" sind fast rund.

http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/catalog/70mm/magazine/?88
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/frame/?AS15-88-11899



Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11900. Die NASA präsentiert das Bild mit
                        dem "Mondauto" verzerrt, die Räder
                        sind nicht rund.

Der Apollo Image Atlas präsentiert das Foto
                        AS15-88-11900 fast unverzerrt, die Räder vom
                        "Mondauto" sind fast rund.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11900.  Die NASA präsentiert das Bild mit dem "Mondauto" verzerrt, die Räder sind nicht rund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/10100283.jpg

vergrössernDer Apollo Image Atlas präsentiert das Foto AS15-88-11900 fast unverzerrt, die Räder vom "Mondauto" sind fast rund.

http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/catalog/70mm/magazine/?88
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/frame/?AS15-88-11900


Grossaufnahme des "Mondautos" LRV  mit runden Rädern, aber ohne Reifenspuren

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11901: Das parkierte
                        "Mondauto" ohne Reifenspuren Fehlende Reifenspuren - kaum Fussspuren - ungleichmässige Beleuchtung
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11901:  Das parkierte "Mondauto" ohne Reifenspuren

http://grin.hq.nasa.gov/BROWSE/apollo15.html
http://grin.hq.nasa.gov/IMAGES/SMALL/GPN-2000-001122.jpg

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/as15-88-11901.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- das geparkte Mondauto soll geparkt haben, ohne jegliche Reifenspuren zu hinterlassen, also ist das eine Fotomontage
-- der Mondstaub ist 4-5 cm dick mit tiefen Fussspuren, die Reifen sinken aber nicht im Staub ein, also ist das Foto eine Fotomontage
-- von einem aussteigenden Astronauten sind dort auch viel zu wenig Fussspuren vorhanden, v.a. viel zu wenig Fussspuren vom Sitz weg.
-- es sind nur notdürftige Sitze vorhanden wie im Training
-- die Beleuchtung ist ungleichmässig, am Vorderrad mehr als am Hinterrad, und die Räder sind verschieden gross, und die Räder sind nicht rund.

Das Foto ist eine schlechte und unvollständige Fotomontage...

Die Nahaufnahme:
Mondlandung Apollo 15
                            Foto-Nr. AS15-88-11901: Das parkierte
                            "Mondauto" ohne Reifenspuren,
                            Nahaufnahme
vergrössern Gefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11901:  Das parkierte "Mondauto" ohne Reifenspuren, Nahaufnahme


Und dann ist das "Mondauto" wieder verzerrt präsentiert mit Eier-Rädern

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11902. Die NASA präsentiert das Bild mit
                        dem "Mondauto" verzerrt, die Räder
                        sind nicht rund.
x
Der Apollo Image Atlas präsentiert das Foto
                        AS15-88-11902 fast unverzerrt, die Räder vom
                        "Mondauto" sind fast rund.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11902.  Die NASA präsentiert das Bild mit dem "Mondauto" verzerrt, die Räder sind nicht rund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/10100285.jpg

vergrössernDer Apollo Image Atlas präsentiert das Foto AS15-88-11902 fast unverzerrt, die Räder vom "Mondauto" sind fast rund.

http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/catalog/70mm/magazine/?88
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/frame/?AS15-88-11902

Ausrufezeichen
                      rot
Fotomontage:
-- die Beleuchtung ist ungleichmässig, am Vorderrad mehr als am Hinterrad
-- die Räder sind verschieden gross
-- also ist das Foto eine Fotomontage und die Landschaft ist aus der Mondhalle



Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-88-11903. Die NASA präsentiert das Bild mit
                        dem "Mondauto" verzerrt, die Räder
                        sind nicht rund.

Der Apollo Image Atlas präsentiert das Foto
                        AS15-88-11903 fast unverzerrt, die Räder vom
                        "Mondauto" sind fast rund.
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-88-11903.  Die NASA präsentiert das Bild mit dem "Mondauto" verzerrt, die Räder sind nicht rund.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/10100286.jpg

vergrössernDer Apollo Image Atlas präsentiert das Foto AS15-88-11903 fast unverzerrt, die Räder vom "Mondauto" sind fast rund.

http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/catalog/70mm/magazine/?88
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/frame/?AS15-88-11903

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12179: Station 6, das
                        "Mondauto" steht am Hang, Vorderrad
                        sichtbar, und der Schatten der fotografierenden
                        Astronauten Irwin ist sichtbar. Fussspuren vom Rad her und nicht vom Aussteigepunkt her
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12179: Station 6, das "Mondauto" steht am Hang, Vorderrad sichtbar, und der Schatten der fotografierenden Astronauten Irwin ist sichtbar.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12179.jpg

Ausrufezeichen rot
Fotomontage:
-- die Fussspuren kommen vom Rad her und nicht vom Aussteigepunkt von der Höhe des Sitzes
-- die Fussspuren haben kaum Schatten.

Also ist das Foto eine schlechte Fotomontage.

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12191:
                Unmögliche Reifenspuren mit breiten, weissen Linien
Reifenspuren als breite, weisse Linien - ovale Sonne - Dunst
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12191: Unmögliche Reifenspuren mit weissen Begrenzungslinien

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12191HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Das Foto ist aus der Mondhalle:
-- die Mondlandschaft ist aus einer Mondhalle

-- die Manipulanten stellen die Reifenspuren beidseits mit weissen Begrenzungslinien dar, eine Unmöglichkeit
-- das Bild ist ansonsten derart unscharf, dass kein genauer Schattenwurf erkennbar ist, bzw. die Manipulanten haben vergessen, die Schatten zu schwärzen, und auch der Himmel ist nicht schwarz genug gemalt
-- die Sonne ist nicht rund, also ist der Lichtpunkt ein schräg gehaltener Lichtspot
-- der Dunst ist "auf dem Mond" nicht möglich, da der Mond keine Atmosphäre hat, aber in einer Mondhalle ist der Dunst sehr wohl möglich.

Also ist das Foto eine Aufnahme aus der Mondhalle mit eingemalten, falschen Reifenspuren.

Der Fehler mit weiss begrenzten Reifenspuren samt Lichtspot und Dunst wird nicht vertuscht, sondern von der NASA sogar noch vergrössert:

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12192: Unmögliche Reifenspuren mit
                        breiten, weissen Linien in Grossaufnahme,
                        Spotlicht und Dunst am "Mondhimmel" Reifenspuren mit breiten, weissen Linien - ein Spot am Himmel und Dunst
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12192: Unmögliche Reifenspuren mit weissen Begrenzungslinien  in Grossaufnahme, Spotlicht und Dunst am "Mondhimmel"

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12192.jpg

Ausrufezeichen rot
Mondhalle:
-- mit weiss gemalten Reifenspuren
-- mit Lichtspot am "Himmel"
-- mit Dunst
-- und wieder ist der "Mondhimmel" grau statt schwarz.

Uff, auch dieses Foto ist von der Mondhalle, und der Dunst wurde nicht bemerkt.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12213: Unmögliche Reifenspuren wie bei
                        einem Schneepflug, zwei Sonnen und Dunst Reifenspuren wie ein Schneepflug - zwei Sonnen und Dunst
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12213: Unmögliche Reifenspuren wie bei einem Schneepflug, zwei Sonnen und Dunst.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12213HR.jpg

Ausrufezeichen rot
Mondhalle:
-- die Reifenspuren gehen in schneepflugartige Spuren über
-- nebenbei sind nun schon zwei Lichtspots auf dem Bild, aber der Mond hat nur eine Sonne, und die Sonne ist immer rund und nicht oval
-- und der "Mondhimmel" ist immer noch grau statt schwarz
-- der Lichtdunst auf dem Foto ist "auf dem Mond" unmöglich, weil der Mond keine Atmosphäre hat, aber in einer Mondhalle ist der Dunst sehr wohl möglich.

Also, wenn man gegen die Sonne fotografiert, dann ist der Himmel jeweils weiss und auch nicht grau. Das Foto stimmt nur dann, wenn es eine Fotomontage aus einer Mondhalle ist...

Die Nahaufnahme der beiden Sonnen:
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12213: die zwei ovalen Sonnen, das sind
                        Spotlampen an der Hallendecke
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12213: die zwei ovalen Sonnen, das sind Spotlampen an der Hallendecke
Die Nahaufnahme der Schneepflug-Reifenspuren:
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12213: die Nahaufnahme der
                        Schneepflug-Reifenspuren
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12213: die Nahaufnahme der Schneepflug-Reifenspuren
Und so soll das "Mondauto" dem Hang entlang gefahren sein:
Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12215: Unmögliche Reifenspuren mit
                        Hinterrad.



vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12215: Unmögliche Reifenspuren mit Hinterrad.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12215.jpg



Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12217: Die Sitze des
                        "Mondautos". Viel zu helle Schattenseiten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12217: Die Sitze des "Mondautos".

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12217.jpg

Ausrufezeichen rot
Beleuchtungsfehler:
-- die Teile des Mondautos, die im Schatten stehen, müssten alle schwarz und kaum sichtbar sein
-- der Schatten vom Hinterrad im Vordergrund weist verschiedene Schwarz-Stärken auf
-- auch die Schatten der Fussspuren sind viel zu wenig dunkel.

Die Manipulanten im NASA-Fotostudio haben vergessen, die Schattenseiten einzuschwärzen. Das Foto ist aus der Mondhalle und eine Fotomontage.

Ausserdem scheinen wieder Reifenspuren zwischen Vorder- und Hinterrädern zu fehlen...


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-90-12219: Scott arbeitet an der TV-Kamera
                        des "Mondautos". Viel zu helle Schattenseiten
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-90-12219: Scott arbeitet an der TV-Kamera des "Mondautos".

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/AS15-90-12219.jpg

Ausrufezeichen rot
Beleuchtungsfehler:
-- die Schattenseite des Astronautenrucksacks ist viel zu hell, wenn man die anderen Schatten vergleicht.

Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-92-12434: Die Sitze des
                        "Mondautos" in der Ebene.
Unscharfes Foto
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-92-12434: Die Sitze des "Mondautos" in der Ebene.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/20135247.jpg

Jetzt stimmt die Kontrastbeleuchtung beim "Mondauto", aber nun ist der Hintergrund viel zu dunkel.

Das Foto wurde also in einer Mondhalle gemacht und das "Mondauto" speziell mit Spots beleuchtet. Das Foto ist unbegreiflicherweise unscharf.


Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr.
                        AS15-92-12437: Die TV-Kamera des
                        "Mondautos" in der Ebene.
Unscharfes Foto
vergrössernGefälschte Mondlandung Apollo 15 Foto-Nr. AS15-92-12437: Die TV-Kamera des "Mondautos" in der Ebene.

http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/images15.html
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a15/20135250.jpg

Jetzt stimmt die Kontrastbeleuchtung des "Mondautos", aber wieder ist der Hintergrund viel zu dunkel. Das Foto ist unbegreiflicherweise unscharf.

In dieselbe Reihe gehören AS15-92-12436 und 8.


Schlussfolgerungen

Die "Mondfotos" von Apollo 15 sind irreal und weisen viele Fehler und Unmöglichketien auf. Die Mondlandung von Apollo 15 hat also auf der Erde in der Mondhalle  und im Fotostudio der NASA stattgefunden, und sicher nicht auf dem Mond.

Es gibt nur eine Schlussfolgerung: Der Mond war die Erde. Das ist keine Verschwörungstheorie, du dummer Journalist, sondern das sind Fakten, die beweisen, dass die Mondlandungen z.T. in der Mondhalle und in Fotomontagen stattgefunden haben. Du glaubst es nicht? Die Fakten bleiben.

<<     >>

Teilen / share:

Facebook







^