Bei Kriminellen gibt es keine Werbung.
Kontakt /
                  contact     Hauptseite / page
                  principale / pagina principal / home     zurück / retour / indietro / atrás / back

Krankes Deutschland: Justizminister Heiko Maas, ein Totalversager ohne Bildung, politisch impotent

Justizminister Maas ist nur ein Rechtsanwalt ohne politische, soziologische und historische Bildung! - Mit Maas gibt es nur Verluste! -- Ausbildung von Justizminister Maas: Rechtswissenschaften - mehr NICHT! -- Justizminister Maas war ein linkes Schwein bei den JUSOS ("Vorsitzender" im Saarland, also weiss er, dass er Hampelmann der kriminellen NATO ist!) -- Saarland 2003-2009: Justizminister Maas als "Spitzenkandidat" als Ministerpräsident der SPD - nur Verluste -- Herr Maas als Wirtschaftsminister, Arbeitsminister, Verkehrsminister und Energieminister - 1 Jahr lang - OHNE Ausbildung in Wirtschaft und Energie! -- Zionist Heiko Maas mit Judenstern auf dem Diplom -- Zionist Heiko Maas mit Preisurkunde mit Rothschildstern ("Judenstern") -- Totalversager Heiko Maas als Bundesjustizminister ab 2013 -- Totalversager Heiko Maas in Sachen Muslime in Deutschland: Muslimischer Heiratsmarkt bleibt OHNE Registrierung! -- Totalversager Heiko Maas in Sachen Asylanteninvasion 2015-2016 - Hetze gegen die Warner von Pegida, AfD, Kopp-Verlag etc. -- Totalversager Heiko Maas in Sachen Schwarzer Silvester 2015/2016: Sexangriffe in Gruppen gegen deutsche Frauen ohne Ende - Unterdrückung der Überwachungsvideos - Verfolgung der Bürgerwehren - politische Impotenz der Merkel-Regierung -- Totalversager Heiko Maas im Sommer 2016: Sexangriffe in Gruppen gegen deutsche Frauen und Kinder ohne Ende -- Totalversager Heiko Maas lässt die NATO von Deutschland aus gegen muslimische Staaten schalten und walten - NATO-Puppe Maas mitschuldig! -- Totalversager Heiko Maas - als Bundesjustizminister politisch impotent

Totalversager Heiko
                          Maas auf Twitter - ein Justizminister ohne
                          allgemeine, politische Bildung  Heiko Maas 2014 mit Jacobsen-Preis mit
                            dem zionistischen Hexagramm
                            (Rothschildstern, "Judenstern")vergrössern
Totalversager Heiko Maas auf Twitter - ein Justizminister ohne allgemeine, politische Bildung -- Heiko Maas 2014 mit Jacobsen-Preis mit dem zionistischen Hexagramm (Rothschildstern, "Judenstern")


Herr Heiko Maas ist sicher ein guter Anwalt für Sachfragen - mehr aber kann er NICHT. Als Politiker ist Heiko Maas wegen seiner Unfähigkeit gefährlich.

präsentiert von Michael Palomino (2016)

Teilen / share:

Facebook



Justizminister Maas ist nur ein Rechtsanwalt ohne politische, soziologische und historische Bildung! - Mit Maas gibt es nur Verluste!
Quelle: Wikipedia! https://de.wikipedia.org/wiki/Heiko_Maas

Ausbildung von Justizminister Maas: Rechtswissenschaften - mehr NICHT!

Wikipedia Zitat: <Maas wurde als ältester von drei Söhnen eines Berufssoldaten und einer Schneiderin in Saarlouis geboren. 1987 legte er sein Abitur am Staatlichen Realgymnasium in Völklingen ab. Nach dem Wehrdienst arbeitete Maas ein Jahr lang als Arbeiter bei den Ford-Werken in Saarlouis.[3] 1989 begann er ein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes, das er 1993 mit dem Ersten Staatsexamen abschloss. Maas leistete anschließend sein Referendariat am Landgericht Saarbrücken ab und bestand 1996 das Zweite Staatsexamen.>

Justizminister Maas war ein linkes Schwein bei den JUSOS ("Vorsitzender" im Saarland, also weiss er, dass er Hampelmann der kriminellen NATO ist!)

<Politische Ämter

1992 wurde Maas Vorsitzender der saarländischen Jusos. Vom Ministerpräsidenten Oskar Lafontaine gefördert, zog er 1994 in den saarländischen Landtag ein. 1996 ernannte ihn der Umweltminister Willy Leonhardt zum Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr, dessen Nachfolge er im Jahr 1998 antrat.

1999 verlor die SPD nach 14 Jahren Regierungsverantwortung die Landtagswahl. Peter Müller gewann mit einem Stimmenanteil von 45,5 % der Stimmen für die CDU die Wahl, während die SPD unter Amtsinhaber Reinhard Klimmt auf 44,4 % der Stimmen kam. Da alle anderen Parteien den Einzug in den Landtag verfehlten, erreichte die CDU somit die absolute Mehrheit der Mandate. Heiko Maas wurde mit Übernahme des Fraktionsvorsitzes Oppositionsführer im Zwei-Parteien-Parlament; er verzichtete dabei auf das beim Ausscheiden aus der Regierung übliche Übergangsgeld: er halte die geltende Rechtslage, die ihm das zugestanden hätte, für dringend veränderungsbedürftig.[6]

Saarland 2003-2009: Justizminister Maas als "Spitzenkandidat" als Ministerpräsident der SPD - nur Verluste

Im November 2003 wurde er zum Spitzenkandidaten der Saar-SPD für die Landtagswahl im Jahr 2004 gewählt. Bei dieser Landtagswahl sackte die SPD auf 30,8 % der Stimmen ab.

Seit November 2007 gehört Heiko Maas beratend dem SPD-Parteipräsidium an. Auf Vorschlag des SPD-Vorsitzenden Kurt Beck übernahm er die Rolle als Koordinator zwischen der Partei und den Gewerkschaften.

Bei der Landtagswahl am 30. August 2009 trat Maas erneut als Spitzenkandidat der SPD an. Die SPD verlor dabei erneut Stimmen und rutschte auf 24,5 % der Stimmen ab und erzielte damit das schlechteste Ergebnis seit Bestehen des Saarlandes, bei ebenfalls starken Verlusten der CDU.[7] Maas führte nach der Wahl mit der Linkspartei und Bündnis 90/Die Grünen Sondierungsgespräche mit dem Ziel der Bildung einer rot-rot-grünen Landesregierung unter seiner Führung. Jedoch entschieden sich die Grünen im Ergebnis dafür, einer Jamaika-Koalition mit CDU und FDP den Vorzug zu geben.

Nach dem Rücktritt von Peter Müller als Ministerpräsident kandidierte Maas am 10. August 2011 neben Sozialministerin Annegret Kramp-Karrenbauer als Ministerpräsident. Obwohl alle 27 Abgeordneten der Regierungskoalition anwesend waren und SPD und Linke nur über 24 Abgeordnete verfügen, erhielt Maas im ersten Wahlgang 25 Stimmen. Da Kramp-Karrenbauer ebenfalls auf 25 Stimmen kam, wurde ein zweiter Wahlgang erforderlich, in dem Maas mit 25 Stimmen wiederum eine Stimme mehr erhielt, als von den Mehrheitsverhältnissen her zu erwarten gewesen wäre. Da Kramp-Karrenbauer in diesem Wahlgang diesmal 26 Stimmen erhielt, wurde sie zur Ministerpräsidentin gewählt, Maas unterlag.

Am 6. Januar 2012 erklärte Kramp-Karrenbauer die Koalition der CDU mit FDP und Bündnis 90/Die Grünen jedoch aufgrund der Personalquerelen innerhalb der FDP für beendet. Sondierungsgespräche der CDU mit der SPD zur Bildung einer neuen Landesregierung scheiterten am 18. Januar 2012. Für die Neuwahlen zum saarländischen Landtag am 25. März 2012 wurde Maas am 19. Januar 2012 zum Spitzenkandidaten und damit zum Herausforderer von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer gewählt. Ein Landesparteitag bestätigte die Nominierung am 18. Februar. Bei der vorgezogenen Neuwahl verfehlte die SPD ihr Wahlziel und wurde zweitstärkste Kraft hinter der CDU. Heiko Maas empfahl entsprechend seiner Aussage vor der Wahl die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU.[8]>

Herr Maas als Wirtschaftsminister, Arbeitsminister, Verkehrsminister und Energieminister - 1 Jahr lang - OHNE Ausbildung in Wirtschaft und Energie!

<Nachdem die Landesparteitage der CDU und SPD dem Koalitionsvertrag am 3. Mai 2012 zugestimmt hatten, wurde dieser am 8. Mai 2012 von Heiko Maas und Annegret Kramp-Karrenbauer unterzeichnet. Am 9. Mai 2012 fand sich schließlich der saarländische Landtag zur Wahl der Ministerpräsidentin zusammen. In derselben Sitzung wurde auch die neue Landesregierung ernannt und vereidigt, darunter Heiko Maas als Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Energie. Er war zudem der Vertreter der Ministerpräsidentin.>

Herr Maas als Bundesjustizminister - OHNE Ausbildung in Soziologie und Geschichte!

<Nach Auswertung der SPD-Mitgliederbefragung zur Zustimmung zur Großen Koalition am 14. Dezember 2013 wurde Maas am Nachmittag des 15. Dezember 2013 als künftiger Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz vom SPD-Vorstand bestätigt und durch Sigmar Gabriel vorgestellt.[9] Am 17. Dezember 2013 wurde Maas von Bundespräsident Joachim Gauck zum Bundesminister ernannt und anschließend im Bundestag vereidigt. Nachrücker im saarländischen Landtag wurde am 15. Januar 2014 Stefan Krutten.>

Zionist Heiko Maas mit Judenstern auf dem Diplom

Zionist Heiko Maas mit Preisurkunde mit Rothschildstern ("Judenstern")
Herr Heiko Maas hat nicht nur jegliche Weiterbildung in Soziologie, Wirtschaft und Geschichte verweigert, sondern Herr Heiko Maas hat sich systematisch als Puppe des zionistischen Systems einspannen lassen. Nachdem er ein lokaler "Vorsitzender" der JUSOS und erfolgloser Kandidat als Ministerpräsident des Saarlands war (mit zweimal erdrutschartigen VERLUSTEN), wurde er 2013 nicht nur Bundesjustizminister, sondern er erhielt im Jahre 2014, als der Asylanten-Tsunami bereits anlief, den zionistischen Jacobsen-Preis mit Hexagramm (Rothschildstern, "Judenstern") auf der Urkunde. Herr Heiko Maas hat somit OHNE Soziologie, OHNE Wirtschaftsstudium und OHNE Geschichtsstudium von Politik eigentlich KEINE Ahnung, ist nur ein Mitläufer, kann Politik nicht gestalten, sondern ist eine Puppe, die Befehle von oben (zionistisch-satanistisches Komitee der 300, satanistischer Rockefeller, zionistisch-satanistischer Rothschild, Zionisten in Jerusalem, Zionisten im WJC etc.) ausführt, mehr nicht. Will heissen: Herr Maas sitzt auf einem Sessel und kennt viele Leute, hat aber KEINE Kenntnisse und KEINE Kompetenzen, wie man Politik aktiv und positiv in Krisensituationen so gestaltet, dass es keine Verlierer gibt.

Totalversager Heiko Maas als Bundesjustizminister ab 2013 - politisch impotent

Heiko Maas ist nichts weiter als ein Rechtsanwalt. Er hat keine geistigen Fähigkeiten, aktiv Politik zu betreiben. Da nützt ihm auch der Titel "Bundesjustizminister" nichts:

Totalversager Heiko Maas in Sachen Muslime in Deutschland: Muslimischer Heiratsmarkt bleibt OHNE Registrierung!
Einer der Bereiche, die in die Kompetenz von Bundesjustizminister Heiko Maas fallen, wäre das muslimische Heiratsrecht. Es geht nicht einmal um die Vielehe, die bei Muslimen verbreitet ist, denn auch unter Deutschen gibt es Situationen, wo eine Vielehe vielleicht sogar Sinn machen würde. Nein, es geht um die REGISTRIERUNG der muslimischen Ehen: DIE MUSLIMISCHEN EHEN SIND IN DEUTSCHEN BEHÖRDEN NIRGENDWO REGISTRIERT, und die Muslime haben KEINE ZENTRALE, DEUTSCHE REGISTRIERUNG DER EHEN. Das heisst, ein Muslim kann in jeder Moschee in Deutschland eine andere Frau heiraten, ohne dass es bemerkt wird. Auf diese Weise werden 1000e Frauen und Familien nach Deutschland "geholt", die meistens keinen Bezug zu Deutschland haben ausser, Sozialgelder zu beziehen. Die muslimischen Frauen werden dann vom Muslim-Mann auch noch angewiesen, vor dem Amt zu lügen und sich als unverheiratet darzustellen und zu behaupten, sie wüssten nicht, von wem dieses oder jenes Kind ist, so dass sie mehr Sozialhilfe erhalten (!). Seit dem Buch "Deutschland schafft sich ab" und dem Buch "Mekka Deutschland" sind diese Tatsachen, wie die muslimische Gesellschaft in Deutschland kaum arbeitet, aber mit einem grossen Kindersegen und Kopftüchern in bedrohlicher Art und Weise für die deutsche Bevölkerung immer mehr Sozialleistungen bezieht, allgemein bekannt. Nur Herr Bundesjustizminister Maas scheint immer noch die Weiterbildung zu verweigern und ist somit UNFÄHIG, die Muslime in Deutschland in ein positiveres Fahrwasser zu leiten. Wer Kritik übt, spaltet die Gesellschaft - so die Propaganda, obwohl die meist konservativen Muslime durch ihre Nicht-Bildung und Vergewaltiger-Bildung die Zerstörer der deutschen Gesellschaft und Sozialwerke sind (!).

Totalversager Heiko Maas in Sachen Asylanteninvasion 2015-2016 - Hetze gegen die Warner von Pegida, AfD, Kopp-Verlag etc.
2015 und 2016 erwies sich der SPD-Ex-JUSO-Justizminister Maas als Totalversager, indem er ca. 2 Millionen Asylanten illegal nach Deutschland einreisen liess. Warnungen aus Kreisen von Pegida, AfD, Kopp-Verlag oder Thilo Sarrazin etc. schlug Herr Heiko regelmässig aus. Stattdessen begann er, gegen die Warner sogar zu hetzen. Statt endlich mal eine Weiterbildung in Soziologie, Wirtschaft oder Geschichte zu besuchen und sich weiterzubilden, was es heisst, wenn eine Millionenhorde muslimischer oder afrikanischer Männer-Analphabeten im aufgeklärten und toleranten Deutschland lebt, begann Herr Maas, die Warner von Pegida, AfD, Kopp-Verlag und Thilo Sarrazin etc. zu verfolgen, auszuspionieren, sie als Feinde zu betrachten und mit seiner Propaganda "fertigzumachen". Statt Massnahmen gegen die ca. 2 Millionen Asylanten zu ergreifen und die deutsche Bevölkerung zu schützen, schaltete Herr Maas sein JUSO-Hirn ein und fing an, wieder Deutsche zu bekämpfen - auch mit Hilfe des Justizsystems.

Totalversager Heiko Maas in Sachen Schwarzer Silvester 2015/2016: Sexangriffe in Gruppen gegen deutsche Frauen ohne Ende - Unterdrückung der Überwachungsvideos - Verfolgung der Bürgerwehren - politische Impotenz der Merkel-Regierung
Herr "Bundesjustizminister" Heiko Maas von der SPD liess zusammen mit dem "Justizminister" Jäger von Nordrhein-Westfalen die Katastrophe am Schwarzen Silvester 2015/2016 in Köln unterdrücken. Die Massenvergewaltigung im Hauptbahnhof durch organisierte Horden von kriminellen Muslimen und Nordafrikanern in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs wurde von Herrn Maas alles andere als schnell aufgeklärt. Es wurde alles getan, um alles zu vertuschen. Die Polizei bekam Befehl "von oben", alles Meldungen über Straftaten von Asylanten zu unterdrücken. Überwachungsvideos des Hauptbahnhofs sind bis heute (Stand Juli 2016) unter Verschluss. Die SPD-Spitzen Maas, Jäger und Kraft erweisen sich bis heute (Stand 2016) als kriminelle Bande zugunsten der Vergewaltiger aus dem Nahen Osten und Nordafrika. Sextäter wurden kaum verurteilt (Stand 2016).

Nun formierten sich immer mehr Bürgerwehren gegen die muslimischen und nordafrikanischen Vergewaltiger-Banden in Deutschland. Herr Ex-JUSO-Vorsitzender und Bundesjustizminister Maas begann daraufhin, die Bürgerwehren zu bekämpfen. Gleichzeitig liess Herr Maas als symbolischen Akt das Sexualstrafrecht verschärfen, was aber nichts nützt, weil Asylanten-Analphabeten eben nicht lesen können, schon gar kein Deutsch, und wenn sie in Horden auftreten, weiss das Opfer am Ende nicht mehr, wer genau der Täter ist, wenn die Horde überhaupt gefasst wird. Das heisst, der kriminelle Justizminister Heiko Maas liefert seit 2015 willentlich die gesamte deutsche Bevölkerung planmässig den muslimischen und nordafrikanischen Vergewaltiger-Banden aus und hat KEIN Konzept, die deutsche Bevölkerung von den muslimischen und nordafrikanischen Vergewaltiger-Banden zu schützen (!). Im Gegenteil: Die Bundesregierung Merkel mit Bundesjustizminister Heiko Maas musste im April 2016 zugeben, dass sie den Überblick über die Asylanten-Millionen in Merkel-Deutschland verloren hat und nicht weiss, wie viele Asylanten sich im Land befinden (!). Somit bestätigte sich die politische Impotenz der gesamten Regierung.

Totalversager Heiko Maas im Sommer 2016: Sexangriffe in Gruppen gegen deutsche Frauen und Kinder ohne Ende
Herr "Bundesjustizminister" Heiko Maas von der SPD - immer noch OHNE Weiterbildung in Wirtschaft, Soziologie und Geschichte - liess im Jahre 2016 das Sexualstrafrecht verschärfen, blieb aber OHNE Konzepte, wie die deutsche Bevölkerung vor den Vergewaltiger-Horden mit Muslimen und Nordafrikanern im Lande zu schützen sei. Seit April 2016 läuft eine landesweite Belästigungswelle und Vergewaltigungswelle in Deutschland durch Asylantenhorden von Muslimen und Nordafrikanern gegen deutsche Frauen und Kinder ab. Die jeweils gemeldeten Fälle sind nur die Spitze des Eisbergs. Die tatsächliche Anzahl der Übergriffe dürfte um das 10-fache höher liegen.

Totalversager Heiko Maas lässt die NATO von Deutschland aus gegen muslimische Staaten schalten und walten - NATO-Puppe Maas ist mitschuldig!
Herr "Bundesjustizminister Heiko Maas von der SPD (Ex-JUSO) ist nicht in der Lage, Deutschland davor zu schützen, ein Ziel der Muslime zu werden. Von Deutschland von Ramstein aus fliegt die kriminelle NATO systematisch ihre Angriffe und Bombardierungen in muslimischen Ländern. Inzwischen ist übrigens auch der Flughafen Leipzig an den Operationen der kriminellen NATO gegen muslimische Staaten beteiligt, was Herrn Bundesjustizminister Maas sicher nicht entgangen sein dürfte. Herr Maas ist aber nicht in der Lage, die Aktivitäten der kriminellen NATO einzuschränken, sondern er lässt die Massenmorde und Drohnenmorde einfach weiterlaufen und zieht somit ganz Deutschland in eine neue Schuld gegen Muslime hinein. Bundesjustizminister Maas schützt die kriminelle NATO und macht den Widerstand gegen diese NATO auch noch lächerlich. Maas ist eine NATO-Puppe, die er schon als JUSO-Vorsitzender war (JUSOS und Antifa sind vom NATO-Rat gegen Deutsche gesteuert). Somit macht sich Bundesjustizminister Maas an jedem Verletzte und Toten durch NATO-Bomben in Syrien, in Libyen und in anderen von der NATO bombardierten Ländern mitschuldig.

Die Problematik im Nahen Osten mit dem satanistischen Rothschild-Staat Israel mit falschen Grenzen begreift Herr Maas ebenfalls nicht, wie auch Frau Merkel diese Problematik (leider!) nicht erfasst. Stattdessen brillieren Maas und Merkel beide mit zionistischen Preisen aus Jerusalem, und Israel assoziiert sich mit der NATO in Brüssel (!).

Totalversager Heiko Maas - als Bundesjustizminister politisch impotent
All dies ist KEIN Grund für Bundesjustizminister Heiko Maas, endlich ein Konzept aufzustellen, um die deutsche Bevölkerung vor den Asylanten-Vergewaltigern zu schützen. Heiko Maas, der schon im Saarland nur erdrutschartige Verluste eingefahren hat, wird auch auf Bundesebene für die SPD nur erdrutschartige Verluste provozieren. Jede neue Vergewaltigung an deutschen Frauen und Kindern ist Wahlkampf für die AfD. Heiko Maas aber bleibt in seinem Feindbild gegen Deutsche gefangen und ist politisch unfähig, die deutsche Bevölkerung zu schützen. Auch für jegliche Weiterbildung ist Herr Bundesjustizminister Heiko Maas UNFÄHIG. Herr Bundesjustizminister Heiko Maas erweist sich somit als POLITISCH IMPOTENT.

Bundesjustizminister Heiko Maas hat nichts getan
-- in Sachen Registrierung der muslimischen Heiraten in Deutschland
-- in Sachen Sozialmissbrauch durch 100.000e Muslime in Deutschland
-- in Sachen sexuelle Aufklärung der Muslime, der Nordafrikaner und der Asylanten in Deutschland (z.B. mit einem Bravo auf Arabisch)
-- in Sachen Schutz der der deutschen Bevölkerung gegen Vergewaltiger-Horden von Asylanten, meistens Muslime und Nordafrikaner
-- in Sachen Auflösung der kriminellen NATO, um Deutschland aus dem Schussfeld der Muslime zu nehmen.

Herr Bundesjustizminister Maas lässt sich auch nichts sagen. Heiko Maas erweist sich - völlig undeutsch - als weiterbildungsresistent (!). Folglich sind die Witze über diese Witzfigur in der Bevölkerung sehr drastisch. Da nützt auch keine CIA-Manipulation von Wahlresultaten. Das Maas ist voll ist dabei noch ein harmloser Spruch. Die deutsche Bevölkerung hat von diesem Maasmännchen genug!

Inzwischen gibt Thilo Sarrazin bekannt: Alles ist nur noch schlimmer geworden.

Zitat:
"Alles, was ich in Deutschland schafft sich ab geschrieben habe, hat sich nicht nur voll bestätigt, es ist weitaus schlimmer geworden." (10.7.2016)

Wir recht er hat! Mit Heiko Maas geht es immer abwärts!




<<     >>


Teilen / share:

Facebook




Bei Kriminellen gibt es keine Werbung.

Fotoquellen
[1] Heiko Maas auf Twitter 2016: https://twitter.com/heikomaas
[2] Heiko Maas als Zionist mit Jacobsen-Preis mit Rothschildstern (Judenstern) 2014: http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/19809



Deutsche Wirtschaftsnachrichten online, Logo  Sendung
                Monitor, ARD, Logo  ARD Logo  Hamburger Abendblatt online, Logo  Bild
                online, Logo  Rheinische Post
                online, Logo    Welt online, Logo  Frankfurter Allgemeine
                Zeitung online, Logo   Spiegel
                online, Logo  Staseve
                online, Logo  Die Zeit
                online, Logo   Handelsblatt online, Logo    Focus online, Logo  Freie Welt online, Logo    Presseschau online, Logo  MM
                news online, Logo   Novayo online, Logo  Der
                Westen (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) online, Logo  Homment online, Logo  Süddeutsche
                    Zeitung online, Logo   N24 online,
                    Logo 

^