Kontakt /
                  contact     Hauptseite / page
                  principale / pagina principal / home     zurück / retour / indietro / atrás / back
<<     >>

Asylbewerber in Deutschland 02: NRW, Salafisten, HoGeSa, Antifa-SS, NATO

Kriminelle Salafisten, kriminelle Antifa-SS, kriminelle NATO

Politik sollte zum Ziel haben, Frieden zu bewahren, damit niemand sein Land verlassen muss...

Eine Bilanz für NRW vom 19.11.2014: Entstehung von HoGeSa - Salafisten - die Antifa-SS - die "USA" mit Kriegen ohne Ende - und Politiker mit fremden Pässen -- ENTSTEHUNG VON HoGeSa - SALAFISTEN-ASYLBEWERBER IM ALTERSHEIM KÖLN-RIEHL - RENTNER WERDEN ZUSAMMENGESCHLAGEN -- HANNOVER: ANTIFA-SS MIT MENSCHENJAGD UND MORDABSICHTEN -- DIE VERFOLGUNG MEINER PERSON IN NRW -- SCHLUSSFOLGERUNG: DIE REGIERUNG VON NRW SCHÜRT KONFLIKTE -- DER GROSSE ZUSAMMENHANG: KRIEGE PROVOZIEREN FLÜCHTLINGE -- ERFORDERNISSE -- 1. Fremde Pässe abgeben -- 2. NATO soll Deutschland verlassen -- 3. Die Medien sollten sich von der pro-"amerikanischen" Linie lösen und endlich neutral berichten -- 4. HoGeSa soll die Entstehungsgeschichte präsentieren -- 5. Die Antifa-SS auflösen und verbieten

präsentiert von Michael Palomino (2014)

Teilen / share:

Facebook







Eine Bilanz für NRW vom 19.11.2014

Entstehung von HoGeSa - Salafisten - die Antifa-SS - die "USA" mit Kriegen ohne Ende - und Politiker mit fremden Pässen


Meine Beobachtungen als logisch denkender Historiker ergeben folgende Sachlage:

ENTSTEHUNG VON HoGeSa - SALAFISTEN-ASYLBEWERBER IM ALTERSHEIM KÖLN-RIEHL - RENTNER WERDEN ZUSAMMENGESCHLAGEN
HoGeSa ist gemäss Angaben eines Mitglieds von ProNRW deswegen entstanden, weil Asylbewerber der Salafisten und andere Leute ohne stabilen Lebenswandel im Altersheim Riehl in Köln untergebracht wurden. Als diese neuen Mitbewohner sich danebenbenommen haben, haben Rentner reklamiert, haben auf der Strasse demonstriert und wurden dafür von der Antifa-SS (Kampftruppe von SPD und Grünen) vor den Augen von 500 Politisten zusammengeschlagen.

Da haben sich einige Leute in Köln gesagt, es reicht und HoGeSa war da. Sodann wurde HoGeSa in Köln mit 5000 Polizisten konfrontiert, Polizeispitzel wurden eingeschleust und haben mit gewissen Jagdszenen angefangen, und als "Rache" wurde ein Polizeiauto umgeworfen, aber es ging KEINE EINZIGE SCHEIBE ZU BRUCH.

HANNOVER: ANTIFA-SS MIT MENSCHENJAGD UND MORDABSICHTEN
In Hannover wurden HoGeSa-Leute von der Antifa-SS gejagt und einer wurde niedergestochen und liegt im Krankenhaus. Die Antifa-SS (Kampftruppe von SPD und Grünen) hat ein Restaurant angegriffen und hat hohe Spitalkosten provoziert. Die Polizei hat Demonstranten mit Deutschland-Fahnen angewiesen, die Fahnen einzurollen, um nicht zu "provozieren". Nun, wenn das Schwenken einer Fahne eine "Provokation" ist dann ist die Antifa-SS von SPD und Grünen doch eigentlich die viel schlimmere "Provokation" nicht wahr?

DIE VERFOLGUNG MEINER PERSON IN NRW
Ich selbst bin im Mai 2014 nach NRW gezogen und werde bis heute ohne Grund observiert und verfolgt. Hotels wurden manipuliert, Nachbarn werden manpuliert, Spionageautos zum Teil mit Bonner Kennzeichen (krimineller Verfassungsschutz, Deutschland hat ja gar keine Verfassung!) werden vor dem Haus abgestellt, irgendwelche WDR-Lügensender verbreiten einseitigen Quatsch über meine Person, ich soll als logisch denkender Historiker und Analyst ein "Nazi" sein etc. etc.

SCHLUSSFOLGERUNG: DIE REGIERUNG VON NRW SCHÜRT KONFLIKTE
Die Regierung von NRW schürt Konflikte
-- indem zu viele Asylbewerber aufgenommen werden
-- indem Asylbewerber an Orten platziert werden, wo der Kulturschock zu gross ist und wo keine mehrsprachigen Sozialarbeiter vorhanden sind, um Konflikte zu regulieren (Muslime wollen ein Bravo auf Arabisch oder Türkisch, das sie nie hatten, ansonsten fangen die an zu vergewaltigen, weil die Grossfamilie fehlt, die sie zu Hause im Zaum hält und wo man Mädchen und Frauen einfach kaufen kann)

und die Regierung von NRW schürt Konflikte
-- indem auch dem extremistischen Salafisten-Islam erlaubt wird, sich auszubreiten (mit allen Menschenrechtsverletzungen inklusive, die die kriminelle Scharia so bietet - hallo, das muss verboten sein, Schluss und fertig!)
-- indem die Antifa-SS bis heute vom Staat bezahlt wird und laufend Hetze, Sachbeschädigung und sogar Attentate gegen Menschen verübt, die Deutschland erhalten wollen (auch diese Antifa-SS gehört verboten!).

DER GROSSE ZUSAMMENHANG: KRIEGE PROVOZIEREN FLÜCHTLINGE
Schlussendlich sind die Asylbewerber nur deswegen in Deutschland,
-- weil die "USA" mit CIA+NATO+Pentagon+NSA seit 2001 systematisch ein muslimisches Land nach dem anderen manipuliert und zerstört, um die Gebiete zu entvölkern, damit ein Gross-Israel doch noch möglich wird (Ausweitung Israels vom Nil bis zum Euphrat, 1. Mose Kapitel 15 Satz 18)
-- weil die Schlepper immer noch behaupten, in Deutschland ginge es den Asylbewerbern am besten (obwohl Deutschland inzwischen ein Niederiglohnland ist und viel zu wenig Unterkünfte vorhanden sind).

ERFORDERNISSE
1. Fremde Pässe abgeben: Wer als PolitikerIn in Deutschland einen "amerikanischen" Pass oder IL-Pass geschenkt erhalten hat (z.B. durch die Atlantik-Brücke, so wie es Udo Ulfkotte im Buch "Gekaufte Journalisten" schildert), sollte diesen Pass wieder abgeben, um die "USA" und das zionistische Israel in die Schranken zu weisen, endlich mit den Kriegen aufzuhören, damit die Muslime in ihren Ländern wieder friedlich leben können - und um endlich für Deutschland Politik machen zu können.

2. NATO soll Deutschland verlassen: Es ist nachweislich so, dass die NATO mit der Zerstörung der muslimischen Staaten nur Schaden und Flüchtlinge provoziert. Auch die NATO sollte Deutschland endlich verlassen, weil die NATO von Ramstein aus ihre Kriege und Manipulationen in den muslimischen Staaten organisiert. NATO raus aus Deutschland. Dies sollte von den Länderministern so abgesprochen werden - damit Deutschland endlich für Deutschland Politik macht und nicht für die sinnlosen Kriege der NATO.

3. Die Medien sollten sich von der pro-"amerikanischen" Linie lösen und endlich neutral berichten: Es sollte konsequent erwähnt werden, dass die kriminellen "USA" die Ursache für die Flüchtlingsströme sind, die von der kriminellen NATO verursacht und vom kriminellen CIA organisiert sind.

4. HoGeSa soll die Entstehungsgeschichte präsentieren: Die HoGeSa hat ein Problem, sich zu formulieren, wie sie entstanden ist und was die Motive sind. Dort fehlen Informationen, es fehlt eine klare Webseite auch auf Englisch als Information für die internationalen Medien etc.

5. Die Antifa-SS auflösen und verbieten: Die Antifa-SS von SPD und Grünen (vom Staat finanziert!) muss verboten werden, weil diese Antifa-SS in Deutschland
-- Unfrieden stiftet,
-- laufend Rufmorde begeht (halb Deutschland soll "Nazi" sein, wer eine deutsche Fahne trägt, soll ein Nazi sein, Fahnen werden geraubt und zerstört, Festivitäten werden gestört etc.),
-- Leute werden verfolgt, angegriffen, verletzt,
-- systematisch werden aus "Wut" sinnlos Gebäude und Einrichtungen zerstört,
-- Leute werden mit Mordabsicht sogar schwer verletzt etc.
Diese nachweislich kriminell-gewalttätige Antifa-SS ist eine kriminelle Organisation und braucht es NICHT.

Die Rufmorde durch die Antifa-SS von SPD und Grünen sind dabei nicht nur Unruhestiftung und Rufmord sondern auch Volksverhetzung, denn wer behauptet, legale Spaziergänger mit einer Fahne seien "Nazis", ohne den Grund für die Gewalt der Kriege der "USA" und der Flüchtlingsströme zu berücksichtigen, oder wer behauptet, ein logisch denkender Historiker, der nicht einmal Wehrdienst gemacht hat, sei ein "Nazi", der hat von Politik und Analyse GAR NICHTS BEGRIFFEN.

Ich hoffe für NRW und Deutschland, dass Sie die notwendigen Massnahmen einleiten werden, um Konflikte zu reduzieren und nicht noch weiter zu erhöhen.

Die Scharia ist NICHT von Mohammed. Und die Antifa ist eine SS, die nicht nur Volksverhetzung betreibt, sondern die seit dem Vorkommnis in Hannover vom November 2014 nachweislich bis zum Mord geht.

<<        >>

Teilen / share:

Facebook







Deutsche Wirtschaftsnachrichten online, Logo  Sommers Sonntag
            online, Logo  Berliner Umschau
            online, Logo  Kopp-Verlag
            online, Logo  Netzplanet online,
            Logo  Junge Freiheit
            online, Logo  Volksbetrug Net
            online, Logo  Merkur online,
            Logo  Kölner Express online, Logo  Deutsche
            Lobby online, Logo 

^