Kontakt /
                    contact       Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home        zurück / retour / indietro / atrás / back
<<        >>

Meldungen 1./2. Oktober 2016

WWF+H&M mit Kinderarbeit und Zerstörung von Ureinwohnergebieten - Zustimmung für Orban 98,3%, gilt aber nicht - Chinas Pestizid-Früchte in Deutschland

Leverkusen sperrt die Rheinbrücke für Lkw -- Brexit-Gesetz in England kommt  -- WWF+H&M organisieren Kinderarbeit zu Billiglohn und zerstören Ureinwohnerkulturen mit Baumwollproduktionen -- Orbans Volksabstimmung gegen die Flüchtlingsquote scheitert an der Beteiligung von nur 45% - Zustimmung für Orban 98,3% -- Trump=Steuersünder 18 Jahre lang??? -- Korrupte Regierung in Südafrika lässt immer mehr Gewalt zu - 49 Morde täglich, Raub, Einbruch, Entern von Autos und vollen Lastwagen etc. -- Saudi-Arabien und Emirate: Dienstmädchen aus dem Ausland leiden bis zur Hinrichtung -- Thailand: Ganze Regionen sind wieder überschwemmt -- Chinas Pestizid-Früchte werden in Deutschland undeklariert als Zutat verwendet: Äpfel, Pfirsiche Erdbeeren, Bananen etc. -- Kolumbien: Bevölkerung lehnt Friedensvertrag wegen niedrigen Strafen für Guerilleros und politischer Beteiligung der Ex-Guerilleros knapp ab -- Peruanischer Urwald: Frau (73) als "Hexe" lebendig verbrannt -- Argentiniens Präsident Juan Perón wusch das Nazi-Gold in der Schweinz für Deutschland etc. etc. etc.

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino

  Krebs heilt mit NATRON bzw. BACKPULVER in 10 bis 30 Tagen (90% Erfolgsquote) - die restlichen 10% mit Blutgruppenernährung.
Natron heilt Krebs: http://www.med-etc.com/med/sod-bic/ph+natron-sodium-bicarbonat-index-Dt.html
Blutgruppenernährung heilt Krebs: http://www.med-etc.com/med/heilung-o-medi/DrDAdamo-index-D.html
Dieselbe Heilmethode mit NATRON bzw. BACKPULVER gilt für Diabetes, Allergien (Impfschaden heilbar), Asthma (Impfschaden heilbar), Nierenschäden etc.
Bandscheiben heilen mit der Küchenrolle (Wallholz) zwischen Rücken und Matratze (20 Sekunden pro Wirbel 1x tgl. die Wirbelsäule aufwärts)
Brustvergrösserun geht mit Hormonpflanzen+Brennnessel (Fencheltee 3x tgl., Fenchel essen, Biermassage 3x tgl., piecksen mit Brennnessel alle 3 Tage).
Pillen und Bestrahlung bringen den sicheren Tod.


Teilen :

Facebook



Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Regenbogenkreis Powershake

Heilung+Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: Ganz Europa - Webseite: Dt.
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)

Deutschland mit "Vielfalt"
Deutschland=deutsche Zone der "USA" seit 1945, seit der Wiedervereinigung komplett "USA". Verfassung gibt es nicht. Nationale Volksabstimmungen werden verweigert. Kriminelle, zionistische Organisationen beherrschen Deutschland mit BND, BKA, Verfassungsschutz und Antifa, mit zionistischen Medienvorständen, mit zionistischen Ministern, mit zionistischen Regierungen - damit in Deutschland niemand mehr denken kann, damit Deutsche gegen Deutsche hetzen, und damit Europa insgesamt schwach bleibt. Hauptmanipulanten sind: Atlantik-Brücke, England, Royals, Rothschilds, "USA" mit Militärbasen in Deutschland. Ramstein ist das Pentagon 2 gegen muslimische Länder im Nahen Osten. Zionistische Medien ARD, ZDF und Hollywood unterstützen das Desaster. Deutsche Kanzler müssen als "Unterwerfung" gegenüber den kriminellen "USA" eine "Kanzlerakte". Die deutsche Masse wird zur politischen Passivität und Schüchternheit manipuliert. Es ist der deutschen Regierung sogar egal, wenn zionistische Atombomben auf deutsche Städte gerichtet sind, denn die deutsche Regierung ist zionistisch. Seit der Einführung des Internets wächst der Widerstand. Die Zionisten bleiben unheilbar geisteskrank mit ihren Feindbildern von 1945, manipuliert von der alliierten Propaganda. Es gibt Beweise in Hülle und Fülle. Zum Beispiel waren frische Leichen ohne Tätowierung in deutscher Wehrmachtsuniform deutsche Leichen und keine jüdischen Leichen. Grabungen sind verboten...

Zionistischer Terrorismus in Deutschland
Seit 1945 ist Deutschland ein zionistisch manipuliertes Land, seit 1947 vom CIA kontrolliert.
Schon Bundeskanzler Kohl war Jude und ein Zionist mit Bnei-Brith-Orden und hiess eigentlich Henoch Kohn. Er hat die Abschaffung der DM in die Wege geleitet und hat die ehemals deutschen Gebiete im heutigen Polen bei den 2+4-Verhandlungen zur Wiedervereinigung Deutschlands abgelehnt (Video: Angela Merkel ist Jüdin, 4min.50sek.).
Auch Frau Merkel ist Jüdin UND Extremisten-Zionistin mit israelisch-jüdischem Pass und mit einem Bnei-Brith-Orden, und sie macht auch regelmässig das Freimaurer-Handdreieck, um die Pyramide der Weltzerstörung der NWO zu symbolisieren (Video: Angela Merkel ist Jüdin, 6min.34sek.). Frau Merkel macht in den hohen, politischen Logen auch regelmässig den Hitler-Gruss, z.B. mit Netanjahu (Video: Angela Merkel ist Jüdin, 2min.37sek.) oder zusammen mit Massenmörder George W. Bush (Foto aus der Süddeutschen Zeitung).
Viele weitere führende Politiker, Intendanten und Medienschaffende der deutschen CIA-Medien sind Zionisten. Wer im CIA-Land "BRD" CIA-Journalist wird, muss unterschreiben, dass man gegen die "USA" nichts schreiben darf, sonst wird man gleich gefeuert. Die zionistisch manipulierten "USA" können sich in D alles leisten.
Das Ziel der Zionisten ist es, Deutschland mit Kriegen (absichtliche Verlängerung des Zweiten Weltkriegs 1943-1945), mit Rufmorden und Geschichtslügen (Gaslüge, Kriegsursache-Lüge, alleinige Schuldlüge, Zensur der Rheinwiesenlager und Massenmord in der Nachkriegszeit etc.) mundtot zu machen. Das zionistisch-kriminelle Ziel ist es auch, Deutschland mit Ausländern zu "verdünnen" und so Deutschland zu zerstören, um ganz Europa "in die Hand zu bekommen", denn wer Deutschland zerstört, hat 50% der Wirtschaftskraft Europas zerstört. Der Plan zur Zerstörung Deutschlands mit der Einwanderung von Ausländern existiert seit 1923 und heisst Kalergi-Plan bzw. Hooton-Plan. Mit den türkischen Gastarbeitern begann dieser Plan, und seit 2014 findet eine Völkerwanderung von Analphabeten in grossem Stil nach Deutschland statt, was ebenfalls diesem Plan entspricht. Um diesen zionistischen Terror in Deutschland zu stoppen, gilt es, auf ganzer Breite eine politische Gegenkultur der Wahrheit aufzubauen, die zionistische Regierung und die zionistischen Medien zu entfernen sowie eine national-friedlich orientierte Regierung einzusetzen, die D von 1990 wiederherstellt.

Zionistischer Terrorismus in Deutschland

Zionistische Terroristin Merkel definiert: Deutschland hat KEINE Flüchtlings-Obergrenze:
Keine Flüchtlings-Obergrenze? Wissen Sie, was Sie tun, Frau Merkel? (22.9.2015)
http://michael-mannheimer.net/2015/09/22/keine-fluechtlings-obergrenze-wissen-sie-was-sie-tun-frau-merkel/

Merkels "Ist-mir-egal"-Kultur: Zionistische Terroristin Merkel ist es egal, ob sie am Zustrom der Flüchtlinge schuld ist:
Merkel: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin!“ (25.9.2015)
http://michael-mannheimer.net/2015/09/25/merkel-ist-mir-egal-ob-ich-schuld-am-zustrom-der-fluechtlinge-bin/

Merkel twittert in der Fraktionssitzung zum Thema Flüchtlingskrise:

"Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin!"

Treten Sie zurück, Frau Merkel.
Noch können Sie es selbst tun!

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/merkel-ist-mir-egal-ob-ich-schuld-am-zustrom-der-fluechtlinge-bin/

Das Zionistenregime von Zionistin Merkel zerstört weiterhin Deutschland:

PI-News: Merkel opfert Deutschland für ihre Karriere
http://www.pi-news.net/2015/09/merkel-opfert-deutschland-fuer-ihre-karriere/

<Eine grenzenlos utopistische und megalomanische Persönlichkeit wie Angela Merkel ist mit der Zerstörung nur eines einzigen Landes nicht wirklich ausgelastet. Mittlerweile hat sie ganz Europa auf dem Gewissen. Es wird immer deutlicher, dass Merkel nun an die Spitze der UNO strebt. Bereits im Mai 2014 schrieb das Luxemburger Wort über Merkels hochfliegende Zukunftspläne. Sie möchte am 1.1.2017 UNO-Generalsekretärin werden. Bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 soll dann Schäuble regieren. Von der Leyen und de Mazière sollen sich als potentielle Nachfolger warmlaufen (so wie es aussieht, fühlt sich auch Julia Klöckner berufen). Am liebsten sei es Merkel, zusammen mit ihrer Freundin Hillary Clinton die Welt zu regieren, schreibt das Luxemburger Wort. Wichtig sei ihr, „den richtigen Zeitpunkt zum Absprung nicht zu verpassen“.>

Zehn Jahre Murks: Ist Merkel meschugge oder reif für den Knast?

N8waechter: Alternative US-Medien: »Deutschland versinkt im Chaos«

DDR2.0-Politik gegen Deutsche: Kriminelle Zionistenterroristin Merkel zu den Asylforderern: "Nun sind sie halt da" (!)
"Nun sind sie halt da"
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/nun-sind-sie-halt-da/

<Daß Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Kritik auch mal pampig reagieren kann, ist bekannt. Das durfte jüngst auch die Unionsfraktion erfahren. Bedenken gegen ihre Asylpolitik wischte die CDU-Chefin mit der patzigen Bemerkung beiseite, es sei ihr egal, ob sie schuld am Ansturm der Asylbewerber sei. Nun seien diese eben da.>

=====

Zionistenterroristin Merkel will noch viel mehr "Flüchtlinge" aufnehmen - als Zeichen vom "Herrgott":
Ist Obama Herrgott? - Merkel imitiert Erdoğan: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-imitiert-erdogan-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/

<Bundeskanzlerin Angela Merkel will weiter viele Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen. Merkel begründet die Pflicht Deutschlands mit der Aussage, der „Herrgott“ habe uns „diese Aufgabe auf den Tisch gelegt“. Offenbar will sie den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan imitieren. Denn der hatte zuvor gesagt, dass es eine religiöse Pflicht sei, für die Flüchtlinge zu sorgen. Er ließ seinen Worten auch Taten folgen.>

=====

Europäische Stabilitäts-Initiative (ESI) von Soros regiert in Berlin: Der "Vorsitzende" der ESI, Gerald Knaus, befielt Merkel, was zu machen ist:
Flüchtlingskrise: Merkels Vordenker entlarvt sich selbst (21.5.2016)
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/fluechtlingskrise-merkels-vordenker-entlarvt-sich-selbst.html


=====

Geisteskranke Merkel mit Weissbuch zur Aussenpolitik: Russland ist Gegner geworden:
Berlin setzt Russland und IS auf eine Liste - Moskau von nun an kein Partner mehr (6.6.2016)
http://de.sputniknews.com/politik/20160605/310379477/deutschland-moskau-kein-partner-sondern-rivale.html

<In dem neuen Weißbuch der Bundesregierung zur Verteidigungspolitik wird Moskau von nun an nicht mehr als ein Partner, sondern als Rivale angesehen, berichtet die Welt. In dem 80 Seiten langen Dokument wird Russland zusammen mit der Terrorgefahr aufgelistet.>

Merkel ist Diktatorin mit Kaminrunden mit den Länderchefs:
+++ Im Bundestag wächst der Frust: So heckt Merkel Deals mit ihrer Nebenregierung aus +++ (18.6.2016)
http://www.welt.de/politik/deutschland/article156325051/So-heckt-Merkel-Deals-mit-ihrer-Nebenregierung-aus.html


Blinde Merkel meint, sie habe kaum Verantwortung z.B. für Bankenkrisen, Asylantentsunami, NATO-Manöver und Sanktionen gegen Russland (!)
Sommerinterview: Angela Merkel sieht bei sich kaum Verantwortung für aktuelle Probleme (10.7.2016)
http://web.de/magazine/politik/sommerinterview-angela-merkel-verantwortung-aktuelle-probleme-31676770

<Hat sie anderen EU-Ländern einen zu strikten Sparkurs verordnet? Ist ihre Flüchtlingspolitik aus dem Ruder gelaufen? Die Kanzlerin sieht bei sich kaum Verantwortung für die aktuellen Probleme.
[...]>


Blinde Merkel mit Kriegserklärung gegen den IS - Voraussetzung für Kriegsrecht (!!!) - und wer hat die Kriminellen alle reingelassen? Merkel (!!!)
Merkel: "Wir sind im Krieg gegen IS" (28.7.2016)
<Deutschland befindet sich laut Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Krieg gegen die Terrororganisation Daesh (auch Islamischer Staat, IS). „Dass wir uns in einem Kampf oder Krieg gegen den IS befinden, ist unbestritten“, sagte Merkel am Donnerstag auf ihrer Bundespressekonferenz.> - http://de.sputniknews.com/politik/20160728/311810129/merkel-krieg-is-islam.html

Merkel=Blindschleiche+Schlafwandlerin - von Fehlern in Flüchtlingspolitik nichts bemerkt - und die kriminelle NATO bleibt weiterhin unerwähnt (!!!)
Berlin hat geschlafen: Merkel gesteht Fehler in Flüchtlingspolitik (31.8.2016)
http://de.sputniknews.com/politik/20160831/312348915/berlin-geschlafen-merkel-gesteht-fehler-fluechtlingspolitik.html




Gabriel spielt Engel für Flüchtlingskinder - und deutsche Kinder bekommen KEINE Geschenke - Gabriel du bist so eine SPD-Scheisse aber wirklich!
Berlin: Gabriel beschert Hunderte Flüchtlingskinder (13.12.2015)

https://www.netzplanet.net/berlin-gabriel-beschert-hunderte-fluechtlingskinder/

Krimineller Herr Gabriel mit Nazi-Vergleich gegen die AfD:
+++ Die kaputte Kindheit des kleinen Sigmar: Gabriel vergleicht AfD-Mitglieder mit Nazis +++ (12.6.2016)




Merkel bleibt stur und stürzt die CDU in ein Trauma:

Merkel: Kein Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik

Bundeskanzlerin Merkel sieht keine Notwendigkeit eines Kurswechsels in der Flüchtlingspolitik. Die Kanzlerin ist überzeugt, die richtige Politik gemacht zu haben. Unter der Oberfläche der Union brodelt es allerdings.

+++ Angela Merkel – zu Hause schwach, in Europa isoliert +++


DDR2.0 am 1.10.2016

Deutschland saniert - Lkw muss Umweg fahren

Leverkusen sperrt die Rheinbrücke für Lkw:
Erste 24 Stunden im Einsatz: Das ist die Bilanz der neuen Lkw-Sperre an der Rheinbrücke
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/leverkusen/lkw-sperre-an-a1-rheinbruecke-bei-leverkusen-bilanz-der-ersten-24-stunden-aid-1.6297545

<Seit 24 Stunden ist die neue Lastwagen-Sperre an der Leverkusener Rheinbrücke im Einsatz. Der große Stau blieb erst einmal aus, obwohl sich mehrere Lkw festfuhren. 
Von Sebastian Fuhrmann

Am Samstag geht die nächste Anlage in Betrieb. Diese wird auf der Autobahn 1 in Höhe des Leverkusener Wasserturms stehen. Sie soll am späten Vormittag in Betrieb gehen. Von der A1 aus gelangen nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW die meisten Lkw illegal auf die Leverkusener Rheinbrücke. Deswegen drohen an dieser Stelle die größten Staus.

Kommende Woche starten auch die Sperren auf Kölner Seite: Am Dienstag auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund, die letzte Sperre in Köln-Niehl soll Ende nächster Woche in Betrieb gehen. [...]>


30 Deutsche greifen Ausländer-Gruppe in Schwerin an
Etwa 30 Deutsche Bürger haben am späten Freitagabend auf dem Schweriner Marienplatz eine Gruppe von etwa zehn Ausländern angegriffen, wie Focus Online unter Berufung auf die Polizei berichtet.

DDR2.0 am 2.10.2016

+++ Fast 2000 Studenten warten in Göttingen auf einen Platz im Wohnheim +++


Linke Schweine in Deutschland: SPD (JUSOS) und Antifa rauben systematisch Steuergelder für bezahlten Krawall - als NATO-Stategie gg. Deutsche!
Kriminelle SPD (JUSOS) "organisiert" der kriminellen NATO-Antifa 45¤ Stundenlohn aus geraubten Steuergeldern ("Bildungsetat"!) für kriminelle Berufsdemonstranten - auf Anraten des NATO-Kontrollrats (!!!) - für die "Presse" 50¤ Stundenlohn - und kriminelle Aktionen an "Gegendemonstrationen" werden mit Boni extra bezahlt (!!!):
http://www.hist-chron.com/eu/D/kr/NATO-Antifa/001-kriminelle-strukturen.html


+++ Dresden: Mehrere Polizeiautos angezündet +++

Asyl-Chaos in Deutschland - Merkel ist Scheisse!
Es kommt nun scheinbar eine Zeit, wo man als Einheimische/r nur noch in Gruppen ruhig spazierengehen kann.

Die Scheiss-Merkel hat haufenweise Vergewaltiger importiert:

Der Schwarze Silvester 2015/2016 und haufenweise Vergewaltigungen:

Gejagt wie Vieh: Massive sexuelle Übergriffe auf Frauen in Köln und Hamburg durch Migranten (5.1.2016)
https://guidograndt.wordpress.com/2016/01/05/gejagt-wie-vieh-massive-sexuelle-uebergriffe-auf-frauen-in-koeln-und-hamburg-durch-migranten-verhoehnt-spd-vize-die-opfer/

Der Schwarze Silvester 2015/2016: Organisierte Massenvergewaltigungen in ganz Deutschland von Hamburg bis Stuttgart:
http://europaobjektiv.com/nachrichten/news-sammlung_2237.html

Kickboxing ist bei den Vergewaltiger-Asylforderern die neue Sportart für Integration - und das kriminelle Merkel-Regime will nichts gewusst haben (???)
+++ Ein Vater berichtet, wie sein Kind erbarmungslos zusammengeschlagen wurde und keinerlei Hilfe bekam: Nun also meine Tochter +++ (5.1.2016)
http://www.metropolico.org/2016/01/05/nun-also-meine-tochter/

An S-Bahnhaltestelle in Bottrop"Unglaubliche Szenen": Unbekannte attackieren Fahrgäste mit Ästen und Steinen (5.1.2016)
http://www.focus.de/regional/bottrop/kriminalitaet-unbekannte-attackieren-fahrgaeste-an-s-bahn-haltestelle_id_5189058.html

Schweigekartell bei der Polizei: Polizist hat strikte Anweisung, über Vergehen von Flüchtlingen nicht zu berichten (10.1.2016)
http://www.focus.de/politik/deutschland/schweigekartell-bei-der-polizei-polizist-strikte-anweisung-ueber-vergehen-von-fluechtlingen-nicht-zu-berichten_id_5199256.html

Asylantenchaos in Deutschland am 1.10.2016

+++ Täter sprach gebrochen hochdeutsch: Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro in Duisburg +++

Asylantenchaos in Deutschland am 2.10.2016

+++ Einheimische und Flüchtlinge prügeln sich an mehreren Orten +++


Finanzsystem
Es gilt das strategische Prinzip: Jedes Reich scheitert an der Überdehung seiner Grenzen.

Banken-Dauerkrise in Italien: Banken-Krise: Lage bei Banken in Italien angespannt
Die Situation bei den italienischen Banken bleibt angespannt. Mit verschiedenen Strategien versuchen die Institute derzeit, ihre hohen Bestände an faulen Krediten abzubauen. Auch Staatshilfe ist im Gespräch.

Banken-Dauerkrise in Frankreich: Frankreichs Banken kämpfen gegen Liquiditätsengpass
Europäische Banken haben in dieser Woche auffallend große Dollarbestände bei der EZB nachgefragt. Interessant: Unter den Bedürftigen befindet sich keine deutsche Bank. Probleme scheinen vor allem die Franzosen zu haben.

Börsen-Casino


US-Investoren ziehen Kapital aus Europa ab

Große US-Investoren haben sich im September signifikant aus europäischen Aktien zurückgezogen. Amerikanische Fonds registrierten hingegen beträchtliche Zuflüsse.

Kriminelles England
England hatte ab 1600 die East India Company, seit 1608 war sie im weltweiten Drogenhandel mit Indien (Opiumproduktion) und China (Opiumverkauf) tätig. Die Chefs von England sind die Familie Rothschild und die Royals, Könige und Königinnen von England. Halb China wurde opiumsüchtig gemacht. Die Rothschilds benutzten das Empire, um weltweit ihre Agenten zu installieren. In der autonomen, rechtsfreien City of London werden seit den 1620er Jahren die Drogengelder gewaschen. Das Bankensystem wurde aus Asien übernommen. Ende 19. Jh. wandelte sich der Rat der 300 der Company in das Komitee der 300 um. Dort sitzen die Drogenfamilien, Bankiersfamilien und Waffenfamilien Rockefeller, Rothschild, Vickers. Die gemeinsame Philosophie ist der Satanismus mit Teufelskulten mit Gott Luzifer, Kindsmissbrauch, Kindermorde etc. Das Negative wird als positiv betrachtet und somit ist jegliches Organisierte Verbrechen und sind Kriege mit Massenmord und Massenzerstörung dort ein Kult. Die Hauptarbeit besteht in Manipulation zum Krieg, um neue Verluste, neue Pleiten, neue Verschuldung und eine weitere Machterweiterung für die Rothschilds zu schaffen. Diese Drogenfamilien der Angelsachsen mit Zentrum in London leiten auch die Illuminaten und die Freimaurer. Seit 1815 haben die Rothschilds in ganz Europa die Fäden in der Hand, weil sich die Staaten bei ihnen verschuldet haben. Seit 1896 sind diese Drogenfamilien auch Zionisten und manipulieren und zerstören die Welt im Sinne Israels. Seit der Besetzung Südafrikas 1902 kommen auch Diamantgelder und Goldprofite rein, das läuft alles über die Familie Rothschild und die Agentenfamilien in Europa und in den "USA". Weitere "Diener" der kriminellen Royals und der Rothschilds sind Soros, Kissinger, Brzezinski usw. All das Geld wird für Kriege und Massenmanipulationen eingesetzt, damit die Konkurrenz sich schwächt und weiter verschuldet. Seit 1776 herrscht auch ein Krieg gegen die "USA", denn die Rothschilds wollen die "USA" wieder als Kolonie zurückhaben. Und die ganze Welt wird von den Rothschilds mit "Instituten" und Geheimdiensten übersäht, um die Wissenschaft zu beherrschen und im Sinne der Rothschilds fehlzuleiten, so dass nur die Rothschilds durch das Insiderwissen reich werden. Die Rothschild beherrschen die weltweiten Medien mit Radio und Fernsehen, beherrschen die Börsen, haben ein Vermögen von 100 Billionen Dollar (Stand 2013 ca.), haben ihr Vermögen in verschiedene Konzerne aufgeteilt, damit es niemand merkt, und spielen auf der Welt eine Börsenshow ab, obwohl eigentlich die ganze Börse ihnen gehört. Die Kriegsführung wurde ab 1919 mit "konditioniertem Denken" perfektioniert, um britische "Interessen" zu verteidigen (Tavistock-Institut für psychologische Kriegsführung, das Royal Institute of International Affairs (RIIA), der Round Table, der Council on Foreign Relations (CFR). Seit 1954 ist in Europa die Bilderberger-Gruppe aufgestellt, finanziert von der Rothschild-Puppe Rockefeller. Seit 1968 hat der Club of Rome der Rothschild-Puppe Rockefeller mit seinem Genozidprogramm die Weltvernichtung als Ziel. Der MI6 ist direkt den kriminellen Rothschilds, den Royals und den "K300" unterstellt. Die satanistischen Rothschilds haben sich in London in New Court einen neuen, viereckigen, grauen Turm gebaut - schauderhaft. Ziel ist die Zerstörung der Welt ausser Englands. Das zionistische Ziel der Rothschlds ist die Zerstörung der ganzen Welt ausser Jerusalem. Fremdsprachen lernen die Angelsachsen prinzipiell nicht, ausser die Söhne der Rothschilds und die Spione der Geheimdienste. Die Drogenkönigin von England und die Rothschilds terrorisieren die ganze Welt: Völker werden aufeinander losgehetzt, Religionen werden aufeinander losgehetzt usw. Statt Aufklärung gilt Hetze als Politik Nummer 1 - damit die Kriegsprofite der Rothschilds weiterfliessen.

Buch von John Coleman: Das Komitee der 300 - http://www.amazon.de/Das-Komitee-300-Hierarchie-Verschwörer/dp/3941956108
Hier sind die systematisch geordneten Daten dieses Buches (Komitee der 300 - Coleman Index): ../../../300/Coleman-Dt-index.html
Buch von Tilman Knechtel: Die Rothschilds - http://www.amazon.de/Die-Rothschilds-Familie-beherrscht-Welt/dp/3941956213/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1434352595&sr=8-1&keywords=Knechtel+rothschilds
Hier ist die Online-Präsentation: ../../../Rothschild/Knechtel_Rothschild-index-Dt.html

Brexit-Gesetz in England kommt:


Austritt bis März 2017: Großbritannien: Nach EU-Austritt geht es jetzt um die nationalen Interessen

Großbritannien wird bis März 2017 auch formal aus der EU austreten. Die Briten haben sich in nur wenigen Monaten bereits neu positioniert - mit dem ausschließlichen Blickpunkt auf die nationalen Interessen.



Kriminelle K300-NWO
Das Komitee der 300 ist die NWO, die schon lange seit ca. 1720 existiert (!!!), siehe das Buch von MI6-Aussteiger John Coleman "Das Komitee der 300". Es begann, als die Royals mit der "East India Company" mit dem internationalen Drogenhandel zwischen Indien und China begannen. Seit ca. 1720 wurde die Nachfolgergesellschaft "British East India Company" mit einem "Rat der 300" ausgestattet, der Rat der höchsten Drogendealer. Dies ist die NWO. 1897 wurde der "Rat der 300" in "Komitee der 300" umbenannt. Der Kopf der NWO ist je nach Literatur die satanistische Königin von England oder die zionistisch-satanistisch-jüdische Familie Rothschild, die mit Medienzensur, mit Geheimdiensten (MI6, CIA) und mit "Instituten" (Tavistock) die ganze Welt manipulieren. Die Geheimdienste wurden alle von den Rothschild-Banken installiert und wurden dann "selbständig" mit eigenen Namen installiert. Die NWO ist also schon seit ca. 1720 da, die Rothschild-Kriminellen seit 1780ca, als 5 Rothschild-Söhne in Europa 5 Rothschild-Banken installierten. Seit Disraeli und Herzl gilt der kriminelle Rothschild-Zionismus gegen die Muslime. Seit 1917 gilt in dieser Rothschild-Royals-NWO das Ziel, immer wieder Duetschland zu zerstören, denn wer Deutschland zerstört, hat 50% der Wirtschaftskraft Europas zerstört und hat Europa in der Hand (siehe die ersten 20 Min. der Rede von Zionisten-Aussteiger Freedman von 1961). Seit 1923 gilt der zionistische Kalergi-Plan, Europa mit Masseneinwanderung geistig herabzumanipulieren. Der Hooton-Plan ist dasselbe Rezept, eine Bevölkerung "verschwinden" zu lassen, um die weltweite Zionistenherrschaft durch "hohe" Zionisten-Juden und Zionisten-"Christen" zu festigen (Rockefeller, Kissinger, Rothschild etc.), die wiederum im Komitee der 300 sind. Taktiken, die Welt zu versklaven sind neben der Schuldenknechtschaft vor allem die Chemtrails (http://www.chemtrail.de/ - http://www.sauberer-himmel.de), Giftpillen, Impfungen (meistens erkranken die Geimpften!), Pestizide (Verseuchung von Pflanzen, Boden, Grundwasser durch Monsanto, Syngenta etc.), Strahlungen (Destabilisierung der Körperzellen), Wettermanipulationen mit Wetterkatastrophen (seit den 1960er Jahren ist alles manpuliert), falsche Konditionierung und Angstmache vor falschen Gegnern (mit psychologischer Kriegsführung, Medienlügen über Flugzeugabschüsse etc.), so dass die Menschen physisch und psychisch immer kränker und ängstlicher werden. Der Klimawandel ist gefälscht - die Klimadatenreihen sind nachweislich gefälscht: http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/sind_die_klimadaten_manipuliert. Das Klima ist von den K300 seit den 1960er Jahren mit HAARP etc. manipuliert. El NIño ist ein HAARP-Produkt des K300-Instituts "RAND" (siehe das Buch von Ex-MI6-Agent John Coleman: Das Tavistock-Institut, S.212). El Niño gab es vorher NIE. Mit El Niño werden systematisch ganze Länder zerstört. Das Kapital der NWO ist im "Club of the Isles" organisiert, der "Inselclub" mit Geld-Inseln des ehemaligen Empire (Knechtel: Die Rothschilds) und in der kriminellen, "neutralen" Schweinz, wo die Einwohner für die Rothschilds die Geldrasse "spielen" müssen. So kann man immer wieder ganz Europa zerstören, aber die Schweinz (mit UNO, WHO, Weltbank, FIFA, Olympisches Komitee, kriminelle Nestlé, BIZ, Rothschild-Banken CS und UBS AG etc.) bleibt heil... (meine Schlussfolgerung).

NWO-Konzerne


WWF+H&M organisieren Kinderarbeit zu Billiglohn und zerstören Ureinwohnerkulturen mit Baumwollproduktionen
„Geld stinkt nicht“ – Zusammenarbeit H&M und WWF – trotz verseuchtem Trinkwasser, schlechten Arbeitsbedingungen, Landgrabbing, Kinderarbeit – WWF and H&M – 12-plus-hour days and child labour – Panda instead of human rights – Greenwashing
https://netzfrauen.org/2016/10/01/geld-stinkt-nicht-zusammenarbeit-hm-und-wwf-trotz-verseuchtem-trinkwasser-schlechten-arbeitsbedingungen-landgrabbing-kinderarbeit-wwf-and-hm-12-plus-hour-days-and-child/#more-47252

Dass H&M Billigklamotten herstellt, die spätestens, wenn sie nach ein paar Mal Anziehen in den Müll wandern, die Umwelt massiv belasten, scheint den WWF nicht zu stören. „Geld stinkt nicht“, sagten die alten Römer. Riesige Müllberge und verseuchtes Trinkwasser allerdings schon. Da war doch was in Äthiopien? Landgrabbing wegen Baumwolle. Hunderttausende wurden vertrieben. Syrische Flüchtlingskinder arbeiten in der Türkei für H&M, u. s. w.

Immer wieder gerät die schwedische Textilkette H&M wegen unzumutbarer Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken in Bangladesch, China oder Äthiopien, oder wie aktuell in Textilfabriken in Kambodscha in die Kritik. Erst kürzlich berichteten wir, dass auch syrische Kinder in der Türkei für den Zulieferer von H&M arbeiten würden. Viele syrische Flüchtlingskinder arbeiten illegal, u. a. in der 40-Mrd-$-Textilindustrie. Multinationale Unternehmen, darunter auch H&M, fanden heraus, dass Kinder für ihre Zulieferer arbeiteten. Dies gab der Milliarden-Konzern während einer Untersuchung an, die Anfang dieses Jahres von der NGO Business and Human Rights durchgeführt wurde. Siehe In türkischen Ausbeuterbetrieben nähen syrische Kinder Uniformen für IS und Kleidung für Esprit, Next und H&M – Made in Turkey: Child slaves‘ making uniforms for Isis

Der schwedische Filialist H&M, dessen Großteil seiner Bekleidung in Asien hergestellt wird, ist der zweitgrößte Modekonzern in Europa. H&M hat die Anzahl seiner Stores 2016 um 460 auf 4135 erweitert. Im vierten Quartal sollen 214 neue hinzukommen. Erst gestern gab es neue Zahlen. Der Vorsteuergewinn betrug für den Zeitraum von Juni bis Ende August (2016) 6,3 Milliarden Kronen, umgerechnet 655 Millionen Euro, und sank somit um neun Prozent. Analysten hatten mit weniger Rückgang gerechnet. Der Nettoumsatz stieg um sechs Prozent auf knapp 49 Milliarden Kronen.

Der heiße Sommer bereitete der Modekette Schwierigkeiten. «Bis Mitte August waren die Verkäufe in den meisten Märkten gut», sagte H&M-Chef Karl-Johan Persson. Danach habe allerdings das für die Jahreszeit ungewöhnlich heiße Wetter bis in den September hinein der Herbstkollektion einen schwierigen Start bereitet. Aber jetzt kann ja WWF dabei helfen, die Analysten wieder zufrieden zu stellen. Das tut er ja schon lange: Video: Monsanto und der WWF – Der Pakt mit dem Panda

Die Mission des WWF: Bewahrung der biologischen Vielfalt – ein lebendiger Planet für uns und unsere Kinder und daher gibt es jetzt Pandabärchen statt Menschenrechte – eine Kinderkollektion von H&M und WWF!

Kann man soziales Engagement in anderen Ländern ausgleichen, wenn in einem anderen Land  dafür ein Konzern wegen  Arbeitsrechtsverletzungen und Umweltverschmutzungen in der Kritik steht? Ist das nicht so, als würde man einen Menschen umbringen, wird aber nicht bestraft, weil man einen anderen Menschen in einem anderen Land rettet?

Weil H&M seine Bekleidung in Billiglohnländern in Asien – allen voran China, Kambodscha, Indonesien, Südkorea, Taiwan, Thailand und Vietnam – produzieren lässt, steht der schwedische Modemulti in der Kritik, weil auch in der Türkei produziert wird und das mit syrischen Flüchtlingskindern. Dies musste der Konzern erst dieses Jahr eingestehen, wie oben berichtet.

Die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken in Kambodscha, die H&M beliefern, lassen viel zu wünschen übrig – selbst bei den Zulieferern, die H&M als ihre „Besten“ bezeichnet. Zu dieser Schlussfolgerung kommt aktuell der Bericht „When ‘best’ is far from good enough“ (Wenn gut nicht gut genug ist) von der kambodschanischen NGO Center for Alliance of Labor & Human Rights (CENTRAL) und Future In Our Hands, der Clean Clothes Campaign in Norwegen. Dem Bericht liegen Interviews mit ArbeiterInnen zu Grunde, die die Arbeitsrechtsverletzungen in vier Zuliefererbetrieben von H&M in Kambodscha beschreiben.

Erst heute kam es bei der Neueröffnung einer Filiale in Neuseeland zu Protesten, wobei die Protestler incl. der Presse von H&M Sicherheitskräften vor laufender Kamera entfernt wurden.

Seit dem Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudes im April 2013 mit mehr als tausend Toten in Bangladesch haben viele der großen Ketten versprochen, auf mehr Sicherheit in den Fabriken zu achten. Unterstützt wurde dies auch von H&M. Doch was ist wirklich geschehen?

Man zog weiter und zwar nach Afrika – hier nach Äthiopien, das Land, welches unter der schwersten Dürre seit Jahrzehnten leidet. Wir hatten bereits 2014 davon berichtet:  Die billige Masche von H&M – Die Karawane zieht weiter: „Made in Ethiopia“ und auch die neuen Recherchen zeigen, dass es noch schlimmer wurde: Siehe: Was haben Erdogan, Indonesien, Äthiopien, Monsanto und H&M mit Ihren Schuhen gemeinsam?

Doch nicht nur Äthiopien, weil in anderen Ländern die Mindestlöhne ansteigen, es geht auch nach Myanmar. Das Land möchte nach jahrzehntelanger isolierter Militärdiktatur das neue Bangladesch werden. Wöchentlich eröffnen Textilfabriken, auch deutsche Unternehmen wittern ihre Chance. Billige Arbeitskräfte findet man auch hier!

In dem folgenden Filmbeitrag – mit englischem Untertitel – geht es um Landgrabbing in Äthiopien durch H&M.

Nachdem das Oaklandinstitut forschte, woher die Baumwolle stammt, die H&M bezieht, zeigte die Untersuchung, dass die Baumwolle aus dem unteren Omo-Tal bezogen worden war. In dem unteren Tal des Omo-Flusses im Südwesten Äthiopiens ist die Heimat mehrerer indigener Völker, die zusammen etwa 200 000 Angehörige zählen. Sie leben seit Hunderten von Jahren in dieser Region. Durch die Baumwollplantagen hat ein riesiger Landraub stattgefunden, Hunderttausende Menschen wurden vertrieben. Das Institut zeigte in seinem  Bericht über Äthiopien, dass der schwedische Bekleidungsriese H&M verantwortlich ist. In der Untersuchung wurde festgestellt, dass ein großer Teil der Baumwolle aus gerade diesem Gebiet kommt.

„Haben Sie diese Baumwolle für H&M verwenden?“

„Wir verwenden es für H&M-Kleidung. Und für alle anderen Kunden nutzen wir diese Baumwolle. „

„Und das kommt von OmoTal?“

„OmoTal und Middle Awash.“

Anuradha Mittal sagte über H&M vor der Kamera: „Es ist unglaublich beschämend, dass ein Unternehmen, welches so groß wie H&M ist, es nötig hat, Gewinne auf Kosten dieser armen Bevölkerung zu machen ….es ist ein Verbrechen!“

„Geld stinkt nicht“ – Zusammenarbeit H&M und WWF – trotz verseuchtem Trinkwasser, schlechten Arbeitsbedingungen, Landgrabbing, Kinderarbeit – WWF and H&M – 12-plus-hour days and child labour – Panda instead of human rights – Greenwashing

zur englischen Version Dass H&M Billigklamotten herstellt, die spätestens, wenn sie nach ein paar Mal Anziehen in den Müll wandern, die Umwelt massiv belasten, scheint den WWF nicht zu stören. „Geld stinkt nicht“, sagten die alten Römer. Riesige Müllberge und verseuchtes Trinkwasser allerdings schon. Da war doch was in Äthiopien? Landgrabbing wegen Baumwolle. Hunderttausende wurden vertrieben. Syrische Flüchtlingskinder arbeiten in der Türkei für H&M, u. s. w.

Immer wieder gerät die schwedische Textilkette H&M wegen unzumutbarer Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken in Bangladesch, China oder Äthiopien, oder wie aktuell in Textilfabriken in Kambodscha in die Kritik. Erst kürzlich berichteten wir, dass auch syrische Kinder in der Türkei für den Zulieferer von H&M arbeiten würden. Viele syrische Flüchtlingskinder arbeiten illegal, u. a. in der 40-Mrd-$-Textilindustrie. Multinationale Unternehmen, darunter auch H&M, fanden heraus, dass Kinder für ihre Zulieferer arbeiteten. Dies gab der Milliarden-Konzern während einer Untersuchung an, die Anfang dieses Jahres von der NGO Business and Human Rights durchgeführt wurde. Siehe In türkischen Ausbeuterbetrieben nähen syrische Kinder Uniformen für IS und Kleidung für Esprit, Next und H&M – Made in Turkey: Child slaves‘ making uniforms for Isis

Der schwedische Filialist H&M, dessen Großteil seiner Bekleidung in Asien hergestellt wird, ist der zweitgrößte Modekonzern in Europa. H&M hat die Anzahl seiner Stores 2016 um 460 auf 4135 erweitert. Im vierten Quartal sollen 214 neue hinzukommen. Erst gestern gab es neue Zahlen. Der Vorsteuergewinn betrug für den Zeitraum von Juni bis Ende August (2016) 6,3 Milliarden Kronen, umgerechnet 655 Millionen Euro, und sank somit um neun Prozent. Analysten hatten mit weniger Rückgang gerechnet. Der Nettoumsatz stieg um sechs Prozent auf knapp 49 Milliarden Kronen.

Der heiße Sommer bereitete der Modekette Schwierigkeiten. «Bis Mitte August waren die Verkäufe in den meisten Märkten gut», sagte H&M-Chef Karl-Johan Persson. Danach habe allerdings das für die Jahreszeit ungewöhnlich heiße Wetter bis in den September hinein der Herbstkollektion einen schwierigen Start bereitet. Aber jetzt kann ja WWF dabei helfen, die Analysten wieder zufrieden zu stellen. Das tut er ja schon lange: Video: Monsanto und der WWF – Der Pakt mit dem Panda

Die Mission des WWF: Bewahrung der biologischen Vielfalt – ein lebendiger Planet für uns und unsere Kinder und daher gibt es jetzt Pandabärchen statt Menschenrechte – eine Kinderkollektion von H&M und WWF!

Kann man soziales Engagement in anderen Ländern ausgleichen, wenn in einem anderen Land  dafür ein Konzern wegen  Arbeitsrechtsverletzungen und Umweltverschmutzungen in der Kritik steht? Ist das nicht so, als würde man einen Menschen umbringen, wird aber nicht bestraft, weil man einen anderen Menschen in einem anderen Land rettet?

Weil H&M seine Bekleidung in Billiglohnländern in Asien – allen voran China, Kambodscha, Indonesien, Südkorea, Taiwan, Thailand und Vietnam – produzieren lässt, steht der schwedische Modemulti in der Kritik, weil auch in der Türkei produziert wird und das mit syrischen Flüchtlingskindern. Dies musste der Konzern erst dieses Jahr eingestehen, wie oben berichtet.

Die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken in Kambodscha, die H&M beliefern, lassen viel zu wünschen übrig – selbst bei den Zulieferern, die H&M als ihre „Besten“ bezeichnet. Zu dieser Schlussfolgerung kommt aktuell der Bericht „When ‘best’ is far from good enough“ (Wenn gut nicht gut genug ist) von der kambodschanischen NGO Center for Alliance of Labor & Human Rights (CENTRAL) und Future In Our Hands, der Clean Clothes Campaign in Norwegen. Dem Bericht liegen Interviews mit ArbeiterInnen zu Grunde, die die Arbeitsrechtsverletzungen in vier Zuliefererbetrieben von H&M in Kambodscha beschreiben.

Erst heute kam es bei der Neueröffnung einer Filiale in Neuseeland zu Protesten, wobei die Protestler incl. der Presse von H&M Sicherheitskräften vor laufender Kamera entfernt wurden.

Seit dem Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudes im April 2013 mit mehr als tausend Toten in Bangladesch haben viele der großen Ketten versprochen, auf mehr Sicherheit in den Fabriken zu achten. Unterstützt wurde dies auch von H&M. Doch was ist wirklich geschehen?

Man zog weiter und zwar nach Afrika – hier nach Äthiopien, das Land, welches unter der schwersten Dürre seit Jahrzehnten leidet. Wir hatten bereits 2014 davon berichtet:  Die billige Masche von H&M – Die Karawane zieht weiter: „Made in Ethiopia“ und auch die neuen Recherchen zeigen, dass es noch schlimmer wurde: Siehe: Was haben Erdogan, Indonesien, Äthiopien, Monsanto und H&M mit Ihren Schuhen gemeinsam?

Doch nicht nur Äthiopien, weil in anderen Ländern die Mindestlöhne ansteigen, es geht auch nach Myanmar. Das Land möchte nach jahrzehntelanger isolierter Militärdiktatur das neue Bangladesch werden. Wöchentlich eröffnen Textilfabriken, auch deutsche Unternehmen wittern ihre Chance. Billige Arbeitskräfte findet man auch hier!

In dem folgenden Filmbeitrag – mit englischem Untertitel – geht es um Landgrabbing in Äthiopien durch H&M.

Nachdem das Oaklandinstitut forschte, woher die Baumwolle stammt, die H&M bezieht, zeigte die Untersuchung, dass die Baumwolle aus dem unteren Omo-Tal bezogen worden war. In dem unteren Tal des Omo-Flusses im Südwesten Äthiopiens ist die Heimat mehrerer indigener Völker, die zusammen etwa 200 000 Angehörige zählen. Sie leben seit Hunderten von Jahren in dieser Region. Durch die Baumwollplantagen hat ein riesiger Landraub stattgefunden, Hunderttausende Menschen wurden vertrieben. Das Institut zeigte in seinem  Bericht über Äthiopien, dass der schwedische Bekleidungsriese H&M verantwortlich ist. In der Untersuchung wurde festgestellt, dass ein großer Teil der Baumwolle aus gerade diesem Gebiet kommt.

„Haben Sie diese Baumwolle für H&M verwenden?“

„Wir verwenden es für H&M-Kleidung. Und für alle anderen Kunden nutzen wir diese Baumwolle. „

„Und das kommt von OmoTal?“

„OmoTal und Middle Awash.“

Anuradha Mittal sagte über H&M vor der Kamera: „Es ist unglaublich beschämend, dass ein Unternehmen, welches so groß wie H&M ist, es nötig hat, Gewinne auf Kosten dieser armen Bevölkerung zu machen ….es ist ein Verbrechen!“

Pandabärchen statt Menschenrechte – Kinderkollektion von H&M und WWF täuscht über Arbeitsrechtsverletzungen bei H&M’s „Besten“ Zuliefererfabriken hinweg

Mitteilung von: ci-romero.de

Die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken Kambodschas, die H&M beliefern, lassen viel zu wünschen übrig – selbst bei den Zulieferern, die H&M als ihre „Besten“ bezeichnet. Zu dieser Schlussfolgerung kommt der Bericht „When ‘best’ is far from good enough“ (Wenn gut nicht gut genug ist) von der kambodschanischen NGO Center for Alliance of Labor & Human Rights (CENTRAL) und Future In Our Hands, der Clean Clothes Campaign in Norwegen. Dem Bericht liegen Interviews mit ArbeiterInnen zu Grunde, die die Arbeitsrechtsverletzungen in vier Zuliefererbetrieben von H&M in Kambodscha beschreiben.

Um von derlei Missständen abzulenken und weiterhin zu verschleiern, dass H&M seit Jahren nichts Substantielles verändert, um Arbeitsrechte einhaltbar zu machen, hat der Multi aus Schweden am 29. September 2016 eine „Kinder-Kollektion“ gestartet. Zusammen mit dem WWF (World Wildflife Fund), der 10 Prozent der Einnahmen erhält. Das angebliche Ziel: zum Schutz bedrohter Tierarten beizutragen.

Dass H&M Billigklamotten herstellt, die spätestens, wenn sie nach ein paar Mal Anziehen in den Müll wandern, die Umwelt massiv belasten, scheint den WWF nicht zu stören. „Geld stinkt nicht“, sagten die alten Römer. Riesige Müllberge und verseuchtes Trinkwasser allerdings schon.

Die T-Shirts mit Panda-, Leoparden- oder Polarbären-Motiven sind aus Bio-Baumwolle und mit Slogans versehen wie: „Schütze meinen Lebensraum.“

Die Kinder-Kollektion und die Partnerschaft mit dem WWF muss auch vor dem Hintergrund gesehen werden, dass eine Vielzahl strategischer Partnerschaften und Nachhaltigkeitsversprechen von H&M in den letzten Jahren ohne Ergebnisse geblieben sind. H&M war stark darauf bedacht, sich als nachhaltig zu präsentieren, wollte aber seine eigentlichen Geschäftspraktiken nicht ändern.

2013 zum Beispiel hat H&M seine Fahrplan zu einem „Fair Living Wage“ veröffentlicht. Bis 2018 sollten die Arbeiter*innen in den strategischen Zulieferbetrieben einen Grundbedürfnislohn erhalten. Der Fahrplan hat aber niemals eine Bezugsgröße genannt, sodass es unmöglich ist, seinen Erfolg zu messen. Der H&M-Nachhaltigkeitsreport von 2015 nennt keinerlei reale Zahlen, die die Fortschritte auf dieses Ziel hin aufzeigen könnten. So sieht perfektes Greenwashing aus.

Da ist es nicht verwunderlich, dass selbst in H&Ms „Besten“ Lieferbetrieben erhebliche Arbeitsrechtsverletzungen an der Tagesordnung sind.

Hier können Sie den gesamten Bericht auf Englisch herunterladen.

Es ist beschämend, dass der WWF sich für eine solche Kooperation zur Verfügung stellt – aber es ist ja nicht das erste Mal. Der WWF geht immer wieder solche Kooperationen ein:  Siehe auch: Das schmierige Geschäft mit Palmöl mit Hilfe des WWF – Agrofinanz insolvent, Palmölproduzent IOI steht am Pranger – Wilmar in Kritik



Kriminelle K300-NWO: Die Islamisten-Völkerwanderungs-Invasion in Europa
Die Islamisten-Völkerwanderung ist seit dem 11. September 2001 durch die NATO-Kriege und Soros-Manipulationen in den muslimischen Staaten sowie durch die EU-Wirtschaftspolitik gegen Afrika provoziert.

Tschechiens Ex-Präsident: Migranten verwandeln sich nicht in Europäer
Der tschechische Ex-Präsident Vaclav Klaus hat bei dem Forum „Dialog der Zivilisationen“ auf der griechischen Insel Rhodos dazu aufgerufen, Nein zur massenhaften Wirtschaftsmigration nach Europa zu sagen
Kriminelle EU
Die EU hatte NIE eine Mehrheit im Volk und ist eine kriminelle DIKTATUR. Die EU ist im Programm des Club of Rome und des Komitees der 300 eine Zwischenstufe, um die Nationen abzuschaffen und um die Zivilisation auf eine Feudalgesellschaft zu reduzieren (Neue Weltordnung).

+++ Propaganda statt Journalismus: »Pressefreiheit« à la EU +++

Zionistische Österreich-Diktatur
Wien: Kindergärtnerin hat Weihnachten erklärt - und wird dafür gekündigt (August 2015):
http://www.krone.at/Oesterreich/Paedagogin_erklaert_Kindern_Weihnachten_-_gekuendigt-Im_Kindergarten-Story-468300



+++ Österreichs Außenminister übt scharfe Kritik an deutscher Flüchtlingspolitik +++

+++ Spaziergängerin in Wiener Park vergewaltigt +++

Frankreich


Frankreich: Behörde schickt Steuer-Rechnung ans Grab

Terror-Spanien
Seit August 2015 herrscht in Spanien die absolute Internetzensur zugunsten der Polizei, die jegliche Wahrheit mit hohen Bussgeldern unterdrücken darf. Ausserdem herrscht ein absolutes Versammlungsverbot, so dass schon Dreiergruppen, die irgendwo eine Cola trinken, mit hohen Bussgeldern belegt werden können. Die Bussgelder gehen bis 600.000 Euro.
Spanien: Kulturministerium zeichnet Schule aus, die Kindern das Stiertöten beibringt (1.11.2015)

+++ Chef der spanischen Sozialisten tritt zurück +++

Politische Dauerkrise in Spanien: Sozialisten zerlegen sich selbst
Im Machtkampf in der PSOE wird Parteichef Sánchez trickreich aus dem Amt gehievt. Seine Anhänger bezeichnen das Vorgehen als Putsch. Der Generalsekretär der Spanischen Sozialistischen Arbeiterpartei (PSOE), Pedro Sánchez, steht vor dem Aus. Am Mittwochabend traten 17 Mitglieder des Parteivorstandes zurück. Zusammen mit drei bereits vakanten Sitzen, verbleibt weniger als die Hälfte der Führung. Laut Parteistatuten ist dies das automatische Ende von Generalsekretär Sánchez. Ein kommissarischer Parteivorstand muss eingerichtet werden, um die PSOE zu einem Sonderparteitag zu führen. Sánchez möchte das noch nicht wahrhaben und will die Übergangsphase selbst leiten. Das Wort Putsch macht die Runde.

Portugal

Gefahr der Kapitalflucht: Portugal: Präsident verhindert Abschaffung des Bankgeheimnisses

Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa hat sein Veto gegen ein Dekret eingelegt, mit dem das Bankgeheimnis de facto abgeschafft werden sollte. Der Präsident warnt vor einer drohenden Kapitalflucht.


Osteuropa

Ungarn

Orbans Volksabstimmung gegen die Flüchtlingsquote scheitert an der Beteiligung von nur 45% - Zustimmung für Orban 98,3%:
Ungarn: Orbán scheitert mit Referendum über Flüchtlingsquote
Das ungarische Referendum über die umstrittenen Quoten der EU für die Verteilung von Flüchtlingen ist ungültig. An der Abstimmung nahmen am Sonntag nur rund 45 Prozent der Wahlberechtigten teil, wie der Vize-Präsident der Regierungspartei Fidesz, Gergely Gulyas, bekannt gab. Für einen gültigen Ausgang hätten mehr als 50 Prozent eine gültige Stimme abgeben müssen.

[...] Nach Auszählung fast aller abgegebener Stimmen stützten 98,3 Prozent offiziellen Angaben zufolge die Regierung - und votierten gegen Flüchtlingskontingente.>

+++ »Ein gefährliches Spiel«: EU-Parlamentschef kritisiert ungarisches Flüchtlingsreferendum +++

Referendum verfehlt Quorum: Österreich unterstützt Ungarn bei Ablehnung von EU-Flüchtlingspolitik

Die Ungarn haben ihrem Premier Orban bei einem Referendum zu EU-Flüchtlingsquote die Gefolgschaft verweigert. Doch Orban will weiter gegen die Verteilung kämpfen und erhielt überraschend deutliche Unterstützung von Österreichs Außenminister.

Ungarn verkauft Aufenthaltsrecht: Für 300.000 Euro in den Schengen-Raum
Ungarns Regierung macht seit Monaten Stimmung gegen Ausländer. Gleichzeitig bietet sie das lebenslange Aufenthaltsrecht in Ungarn und damit auch im Schengen-Raum zum Verkauf an - für 300.000 Euro pro Familie. "Es ist eine Frage des Geldes. Die ungarische Staatsbürgerschaft kann man kaufen." Professor Miklós Losoncz vom unabhängigen Wirtschaftsforschungsinstitut GKI Economic Research in Budapest nimmt kein Blatt vor den Mund. "Das ist mit Abstand der großzügigste Trick, um die Staatsbürgerschaft in der Europäischen Union zu erlangen. Kein anderes europäisches Land kann mit der ungarischen Masche konkurrieren."




Kriminell - krimineller - "USA" - die "USA" ist erst dann friedlich, wenn es sie nicht mehr gibt
Die "USA" sind von Anfang an ein Genozid-Staat gewesen: Ca. 20 Millionen Ureinwohner umgebracht - ca. 5 Millionen Schwarze durch Sklaverei ermordet - ca. 13 Millionen Deutsche 1941-1950 ermordet (Phosphorbomben, KZs und provozierten Hungersnöten) - schwere Körperverletzung oder Massenmord an Millionen Koreanern, an Vietnamesen mit Agent Orange und Napalmbomben - Millionen Iraker mit Uraniumbomben geschädigt oder ermordet. Dass es im Dritten Reich auch Widerstand gab, ist in den "USA" unbekannt. Das Pentagon in Washington ist die Kriegsmaschine, und das Pentagon 2 in Ramstein ist die Kriegsmaschine gegen die Muslime. Die "USA" sind der manipulierte, aggressive Kampfhund der Königin von England, um englische "Interessen" auf der Welt zu verteidigen, manipuliert vom Tavistock-Institut, vom Royal Institute of International Affairs (RIIA), vom Council on Foreign Relations (CFR) und vom MI6 (das "US"-Aussenministerium+CIA+FBI sind von England beherrscht) (siehe die Daten hier: http://www.hist-chron.com/welt/300/Coleman-Dt-index.html). Seit 1917 sind die "USA" auch von den Zionisten gekapert (siehe die Rede von Zionistenaussteiger Friedman von 1961) jeweils immer mit dem Ziel, Deutschland zu zerstören und ein Gross-Israel zu installieren. Der MI6 hat im Auftrag der Königin von England Kennedy ermordet und ab 1966 die Rockmusik-Drogensucht in den "USA" installiert. Seit der Gründung des Club of Rome (COR) wird die Zerstörung der "USA" in Richtung Feudalgesellschaft gegen die eigene Bevölkerung betrieben: Lehrplan vernichten, Deindustrialisierung durchführen. Hollywood gibt die Begleitmusik mit gefälschten Filmen wie z.B. am 11. September 2001. Fremdsprachen lernen die Angelsachsen prinzipiell nicht, sondern es gilt nur die angelsächsische Sichtweise...

Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den "USA" statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte:
Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern?
http://n8waechter.info/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-und-adoptierten-kindern/

Satanisten spielen mit dem Mikrofon:
+++ Trump hatte Recht - Mikrofon war wirklich kaputt +++

Trump=Steuersünder 18 Jahre lang???

Satanistische Fantasie: Kerry behauptet, Russland habe ihn betrogen (!)
Kerry: Die Russen haben mich in der Syrien-Frage „ausgetrickst“
US-Außenminister John Kerry hat sich bei einem Treffen mit zwei Dutzend Vertretern verschiedener syrischer humanitärer Organisationen sowie Diplomaten von drei oder vier Ländern am Rande der UN-Generalversammlung beklagt, dass die Russen ihn in der Syrien-Frage „ausgetrickst“ hätten, wie The New York Times berichtet.

Satanistische Polizei in den "USA": Autistischer Junge erschossen:
US-Polizisten erschießen sechsjährigen Jungen – Video erschüttert Internet
Immer mehr Nutzer können sich vor Wut über das Body-Cam-Video, das den Tod eines unschuldigen autistischen Jungen in den USA zeigt, nicht zurückhalten

Kriminelle Schweinz

Die Schweinz wurde NIE entnazifiziert - und die Nazi-Partei SVP beherrscht die halbe Welt mit dem "neutralen" Geheimdienst -kriminelles Bankgeheimnis (Massenraub, Geldwäsche für das Organisierte Verbrechen - Milliardenprofite) - Gift-Pharma (Pillen, Gift-Impfungen, Pest-Pestizide, Drogenproduktion - Milliardenprofite) - Spionage ohne Ende zusammen mit MI6, CIA und BND, BKA, Verfassungsschutz, Antifa etc. - Die Schweinz betreibt auch eine Zensur im Sinne des Komitees der 300: Alle Genozide der "USA" werden befürwortet oder verniedlicht. Hetze gegen Menschengruppen ist von Gesetzes wegen absichtlich ERLAUBT! Mobbing wird nicht bestraft. Rufmorde gegen Ausländer zur Ablenkung sind normal. Seit dem Antirassismusgesetz seit den 1990er Jahren ist die Schweinz auch in Sachen Geschichte nicht mehr neutral sondern ein zionistischer Hetzerstaat gegen Geschichtsdaten. Insgesamt ist die Schweiz seit den 1990er Jahren ein Terrorstaat, und das Wort "Schweinz" stimmt. Menschenjagd lockert die Medienmeldungen auf. Die Schweinz ist ausserdem Teil des Drogenkartells der Königin von England und liefert kleine Goldbarren der schweinzer Grossbanken nach Dubai, wo die Drogenlords aus Asien mit den Goldbarren ausbezahlt werden. Seit der Afghanistan-Invasion der Kinderbums-NATO von 2004 wurde ein Teil der Opiumproduktion nach Afghanistan verlegt und die dortigen Bauern müssen sich mit Papiergeld zufriedengeben. Somit sind weniger Goldbarren "im Einsatz". Das Kapital der NWO ist im "Club of the Isles" organisiert, der "Inselclub" mit Geld-Inseln des ehemaligen Empire (Knechtel: Die Rothschilds) und in der kriminellen, "neutralen" Schweinz, wo die Einwohner für die Rothschilds die Geldrasse "spielen" müssen. So kann man immer wieder ganz Europa zerstören, aber die Schweinz (mit UNO, WHO, Weltbank, FIFA, Olympisches Komitee, kriminelle Nestlé, BIZ, Rothschild-Banken CS und UBS AG etc.) bleibt heil... (meine Schlussfolgerung). Insgesamt ist die Schweinz der kriminellste Staat der ganzen Welt: Wenn man die Kriminalität von Banken und Chemie prozuentual auf die kleine Bevölkerung rechnet, gibt es kein Land mit einem höheren Anteil an Kriminellen ausser der satanistische Vatikan. Zufällig wird der satanistische Vatikan durch eine "schweizer Garde" geschützt... - das ist eben sicher KEIN Zufall (!!!).

Kriminelle Schweinz=Drittes Reich: Geheimdienst NDB vernichtet systematisch männliche Lehrpersonen - nur noch 18% Lehrer an Primarschulen
Die kriminelle schweinzer Regierung mit dem kriminellen Geheimdienst "Nachrichtendienst des Bundes" (NDB) verfolgt männliche Lehrpersonen derart, dass in der Grundschule nur noch 18% männliche Lehrer arbeiten. Der Genozid bzw. der Holocaust gegen Lehrer wird in der kriminellen Schweinz systematisch durch den kriminellen Geheimdienst NDB der SVP in Zusammenarbeit mit dummen, ungebildeten Müttern betrieben, wobei BEIDE - der NDB wie die dummen, ungebildeten Mütter - KEINE pädagogische Ausbildung haben. Dabei werden auch Lehrer verfolgt, gerufmordet, gekündigt und "fertiggemacht", die KEIN DELIKT BEGANGEN HABEN. Hier ist der ausführliche Bericht über den Genozid gegen männliche Lehrpersonen in der kriminellen Nazi-Schweiz, wo Mobbing bis heute LEGAL ist. Von den inneren Strukturen her ist die Schweinz also bis heute ein DRITTES REICH geblieben, so wie es 1945 war:
http://www.chdata123.com/eu/ch/schweizer-terror/10k-terror-CH-dumme-muetter+geheimdienst-NDB-gegen-Lehrer.html (Mai 2016)

Kriminelle Schweinz am 1.10.2016

Die Burka hat in der Schweinz nichts zu suchen: Nationalrat verbietet Burka:
http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/ueberraschung-in-der-schweiz-landesweites-burka-verbot-beschlossen-24813744

Trendwende begonnen: Zuwanderung in die Schweiz deutlich rückläufig

<Die Schweiz meldet einen deutlichen Rückgang bei der Zuwanderung. Dagegen steigt die Zahl derer, die die Schweiz verlassen wollen.

Arme Schweinz ohne Strom - Beispiel Thun:
Zum wiederholten Mal: Grosser Stromausfall in der Stadt Thun

Kriminelle Schweinz am 2.10.2016

Krise in Griechenland: Schweiz übernimmt 30 Flüchtlinge

Burkaverbot: 13 verhüllte Frauen angehalten – zwei Bussen


[Man kann nur davor warnen, als Ausländer diese kriminelle Schweinz zu betreten. Es ist bis heute ein Nazi-Land, aggressiv, dumm und naiv, wie diese Meldungen wieder BEWEISEN].


Afrika
In Afrika herrscht zum Teil die totale Zerstörung durch Korruption, Diktaturen und Dumpingpreise der EU. Die Menschenrechtsorganisationen oder die ANTIFA sind NIRGENDWO. Die kriminelle EU zerstört Afrika mit Dumpingpreisen ungestraft! Nur DESWEGEN kommen afrikanische Flüchtlinge nach Europa. Besonders schlimm ist es scheinbar in Gambia: Gambia - Diktator - Hungersnot. DORT wäre vielleicht ein Einsatz notwendig, um das Land zu Wahlen und zum Minimum der Lebensqualität zurückzuführen.

Korrupte Regierung in Südafrika lässt immer mehr Gewalt zu - 49 Morde täglich, Raub, Einbruch, Entern von Autos und vollen Lastwagen etc.:
Südafrika: Täglich 49 Morde – Ein „Land im Krieg“
(30.9.2016)
https://www.contra-magazin.com/2015/09/suedafrika-taeglich-49-morde-ein-land-im-krieg/

Südafrika schlägt sich mit immer mehr Gewalt im Land herum. Seit Jahren explodiert die Kriminalität, doch die korrupte politische Führung des ANC unter Präsident Jacob Zuma scheint sich nicht dafür zu interessieren.

Von Marco Maier

Mord, Raub, Carjacking – die Gewaltkriminalität steigt seit Jahren immer weiter an. Allein von April 2014 bis März 2015 wurden offiziell 17.805 Morde verübt. Ein Plus von 782 oder 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das rund 52 Millionen Einwohner zählende Land verzeichnet damit ganze 49 Morde pro Tag. Hinzu kommen bewaffnete Raubüberfälle, Einbrüche und Carjacking. Das sogenannte "Truck Hijacking", also das Anhalten von Lastkraftwagen, rausschmeißen des Fahrers und Entführung des Gefährts, verzeichnete gar einen Anstieg um 29 Prozent.

Dass die Anzeigen wegen Vergewaltigungen zurückgingen, liegt hingegen nicht daran, dass sich die Lage gebessert hätte, sondern vielmehr am fehlenden Vertrauen in die Polizei. Es hat sich herumgesprochen, dass diese in solchen Fällen oftmals nur lasch ermittelt. Zu wenig Personal und zu wenig Geld für Ausrüstung machen sich bemerkbar. Ganz zu schweigen von der grassierenden Korruption, die sich von der höchsten Regierungsebene des ANC-Führers Jacob Zuma bis hin zu den unteren Verwaltungsebenen durchzieht.

Die südafrikanische Opposition spricht bereits von Kriegszuständen. "17.805 ist eine Zahl, die ich von einem Land im Krieg erwarten würde", sagte Dianne Kohler-Barnard, Schatten-Polizeiministerin der größten Oppositionspartei "Democratic Alliance" angesichts der vielen Morde der britischen Zeitung "The Telegraph". Doch der Gang in die Kriminalität ist angesichts der grassierenden Armut infolge der ANC-Misswirtschaft für viele Menschen noch die einzige Verdienstmöglichkeit. Ein Menschenleben ist da nicht mehr viel wert.

Ohne umfangreiche wirtschaftliche Reformen wird sich die Lage weiterhin verschlimmern. Wer kann, versucht sein Glück im Ausland – vor allem in den englischsprachigen Ländern und in den Niederlanden. Dieser "Brain-Drain" sorgt jedoch auch dafür, dass ein wirtschaftlicher Aufschwung deutlich schwieriger zu erreichen ist. Wie denn auch, wenn die "Intelligenzija" das sinkende Schiff verlässt? Für die Zukunft sieht es jedenfalls düster aus.>


Asien
In China versinken 50 Städte. Schanghai ist schon auf 0m und muss bei Flut mit Schutzmauern geschützt werden. Auch Bangkok und Jakarta und weitere Städte in grossen Ebenen oder am Meer versinken in Asien. Der Grund ist immer derselbe: Asien hat bis heute keinen Gewässerschutz und zieht zu viel Grundwasser aus dem Boden. Die Lehmschichten über dem Grundwasser sinken dann mit dem Grundwasserspiegel. Da Asien keinen Geographieunterricht kennt, weiss niemand, was da eigentlich vor sich geht und die Meldungen in den westlichen Medien über die versinkenden Städte werden nicht ernst genommen. Asien hat auch gigantische Probleme mit der Sexualität, die absolut tabu ist. Haufenweise Babys landen im Müll oder Kinder werden an Bordelle verkauft. Alles, was mit Flüssigkeiten zusammenhängt, wird in Asien als "schmutzig" betrachtet. Die asiatischen Kommandanten nehmen die Warnungen über die versinkenden Megastädte nicht ernst sondern leiten weiterhin ihre Bordelle und meinen, Frauenhandel und Kinderhandel sei intelligent...

Türkei


Syrien-Chaos

Syrien und Schwarzes Meer. Russland stellt der NATO den Radar ab
Russland stellt der NATO das Radar ab und kann in Syrien aufräumen - der NATO bleibt nur noch Show im eigenen Land und Propaganda (11.11.2015)
NATO ohne Radar in Syrien: Eine riesige radioelektronische Blase in Syrien erlaubt uns nicht zu fliegen (11.11.2015)
http://news-front.info/2015/11/10/nato-eine-riesige-radioelektronische-blase-in-syrien-erlaubt-uns-nicht-zu-fliegen/

NATO ohne Radar in Syrien: Russisches Schutzschild verhindert sämtliche NATO-Elektronik (10.11.2015)
http://82391.forumromanum.com/member/forum/entry.user_82391.2.1125005784.russisches_schutzschild_verhindert_saemtliche_nato_elektronik_syrien_daily_osnet-verkuender_des_lichts.html


NATO ohne Radar: Russland hat eine elektronische Störwaffe:
Ehemaliger US-Luftwaffen-Spion: Russische Stealth-Technologie Grund für den Abschuss der SU-24 (28.11.2015)
http://n8waechter.info/2015/11/ehemaliger-us-luftwaffen-spion-russische-stealth-technologie-grund-fuer-den-abschuss-der-su-24/

Schon 2014 hat Russland im Schwarzen Meer anhand einer "US"-Fregatte gezeigt, dass es den NATO-Radar abschalten kann:
Nach Scheinangriff US Navy völlig demoralisiert
http://alles-schallundrauch.blogspot.pe/2014/04/nach-scheinangriff-schiffsbesatzung.html


Syrien-Chaos am 1.10.2016

Trotz US-Hilfe für Terroristen: Moskau rettet Syrien vor totalem Kalifat – Experte
Die USA unterstützen verbal die Idee des Anti-Terror-Kampfes äußerst aktiv, versorgen gleichzeitig jedoch Kämpfer in Syrien mit Geld und Waffen, wie der ehemalige CIA-Beamte und Ex-Mitarbeiter des US-Außenamtes Larry Johnson in einem Sputnik-Interview mitteilte. Das sei eine der Haupthürden für die Zusammenarbeit mit Moskau bei der Syrien-Regelung.

Bundesregierung schafft 34.000 Jobs in Krisenregionen um Syrien

Syrische Armee befreit Nordosten von Aleppo
In heftigen Kämpfen gegen von Al Kaida geführte Terroristen haben die syrische Armee und ihre Partner, darunter kurdische Einheiten, in der Nacht zum heutigen Sonntag sowohl die Ruinen des Kindi Krankenhauses als auch das Industriegebiet Shukaif im Nordosten der syrischen Millionenstadt Aleppo unter ihre Kontrolle gebracht. Die syrische Armee und ihre Partner haben damit nun praktisch den ganzen Norden und Nordosten von Aleppo, von Camp Handarat über die Ruinen des Kindi Krankenhauses bis Shukaif, unter ihre Kontrolle gebracht. Den Terroristen im Osten von Aleppo ist ihre gesamte nördliche Front völlig zusammengebrochen.


Saudi-Arabien+Emirate

Saudi-Arabien und Emirate: Dienstmädchen aus dem Ausland leiden bis zur Hinrichtung:
Vereinigte Arabische Emirate – Ausländische Hausmädchen gefangen, ausgebeutet, missbraucht oder hingerichtet – United Arab Emirates: Migrant domestic workers trapped, exploited, abused
Als das aus Sri Lanka stammende Hausmädchen Rizana Nafeek vor Hunderten von Schaulustigen auf einem öffentlichen Platz mit dem Schwert enthauptet wurde, war sie nur eine von vielen Ausländerinnen, die im konservativen Königreich Saudi-Arabien als Dienstmädchen arbeiteten und dann dort zum Tode verurteilt wurden. Seit mehr als drei Jahren saß die Indonesierin Satiniah in einem Gefängnis in Saudiarabien in der Todeszelle. Die 40-Jährige, die als Hausangestellte im streng islamischen Königreich am Golf arbeitete, wurde wegen Mordes an ihrer Arbeitgeberin zum Tod verurteilt. Nur durch die Bezahlung von umgerechnet 1,2 Millionen Euro Blutgeld an die Familie der Ermordeten konnte die Exekution gemäß der Scharia-Normen verhindert werden. Das Geld hatten Satiniahs Angehörige im ebenfalls vorwiegend muslimischen Indonesien gesammelt – da diese nur die Hälfte der Summe zusammenkratzen konnten, bezahlte die Regierung in Jakarta die andere Hälfte.  41 Indonesiern droht in Saudiarabien die Hinrichtung.  Die Anklagen reichen von Diebstahl über schwarze Magie und Ehebruch bis zu Mord. Allein dieses Jahr gab es in Saudi Arabien 119 Hinrichtungen. Weiterlesen →


Indien

Indien zwingt Bauern zu "US"-Baumwollsorte:
In Indien werden Bauern gezwungen, die US-Baumwollsorte anzubauen anstelle der heimischen Sorten – Indien hat das einzigartige Potenzial, ökologisch nachhaltige Baumwolle zu produzieren – India has the unique potential of making ecologically sustainable cotton cloth—why then are cotton farmers committing suicide?


Terror-Staat Thailand (TSTh)
Wer wegen "Majestätsbeleidigung" 30 Jahre Gefängnis verfügt (7.8.2015: Facebook-Post: 30 Jahre Haft), der ist ein Terror-Staat. Der König von Thailand lässt ausserdem Bangkok absichtlich 6 bis 10cm pro Jahr versinken und ist gemäss thailändischen Satellitendaten im Jahre 2020 komplett auf 0m (Meldung vom April 2013: Bangkok versinkt schneller als erwartet). Ein Fluss kann nicht aufwärts fliessen.

Thailand: Ganze Regionen sind wieder überschwemmt:
Behörden leiten gestautes Flutwasser in Ayutthaya auf Ackerland um
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/77203-behoerden-leiten-gestautes-flutwasser-in-ayutthaya-auf-ackerland-um.html#contenttxt

<Ayutthaya - Beamte des Royal Irrigation Departments haben damit begonnen gestautes Flutwasser auf abgeerntete Reisfelder in Ayutthayas Thung Pak Hai Distrikt umzuleiten, um die Not der Flutopfer in den Distrikten Bang Barn, Sena and Pak Hai zu lindern.

Die Entscheidung, einen Teil des Flutwassers der drei Distrikte auf das etwa 150.000 Rai große Ackerland umzuleiten, wurde getroffen, nachdem Beamte sich davon überzeugt hatten, dass alle Reisernten bereits eingeholt wurden.

Die Bewohner der Distrikte Bang Barn, Sena and Pak Hai hatten die Beamten immer wieder verzweifelt um ein Ablassen des gestauten Flutwassers gebeten, doch diese hatten gezögert, weil mehrere Bauern in Thung Pak Hai behauptet hatten, dass ihre Ernten noch nicht eingeholt worden seien … eine Behauptung, die sich bei einer Überprüfung scheinbar als nicht richtig herausstellte.

Das Flutwasser des drastisch angestiegenen Noi-Flusses wurde von den Spezialisten des Royal Irrigation Departments an drei der neun Schleusentore in Lat Chado, Lat Chid und Bang Kaew Richtung Thung Pak Hai abgelassen, was den Pegel in den betroffenen Distrikten deutlich senkte.>


Regen für diese Woche in ganz Thailand vorhergesagt
article thumbnail




Thailand - Das Meteorologische Institut berichtete, dass in den nächsten sieben Tagen mit kontinuierlichen Regenschauern und isolierten schweren Niederschlägen in ganz Thailand zu erwarten sind. Der Monsun-Einfluss liegt derzeit im Norden, N [ ... ]


China
In China versinken 50 Städte. Schanghai ist schon auf 0m und muss bei Flut mit Schutzmauern geschützt werden. Wegen der 1-Kind-Politik finden viele chinesischen Männer keine Frau, so dass China aus Vietnam Frauen "importiert". Auf dem Land ist das Grundwasser meistens verseucht und das Wasser nicht trinkbar: Wasser im ländlichen China meist nicht trinkbar: http://www.news.ch/Wasser+im+laendlichen+China+meist+nicht+trinkbar/693775/detail.htm


Chinas Pestizid-Früchte werden in Deutschland undeklariert als Zutat verwendet: Äpfel, Pfirsiche Erdbeeren, Bananen etc.
Sie sind von allen guten Geistern verlassen – Lebensmittel aus China, verdorben, gefährlich und hochbelastet auf Ihrem Teller! Diese 4 Früchte aus China sollten Sie unbedingt meiden! 
https://netzfrauen.org/2016/10/01/sie-sind-von-allen-guten-geistern-verlassen-lebensmittel-aus-china-verdorben-gefaehrlich-und-hochbelastet-auf-ihrem-teller-diese-4-fruechte-aus-china-sollten-sie-unbedingt-meiden/

<Bei Lebensmitteln aus China schlagen Inspekteure am häufigsten Alarm. In China gibt es immer wieder Lebensmittelskandale – In China wurde teilweise  Ratten- oder Fuchsfleisch als Rind- oder Hammelfleisch deklariert. Das hochbelastete China-Obst-Gemüse wird in industriell verarbeiteten Produkten verwendet – dort gibt es noch keine Deklarationspflicht. Also „Made in Germany“ mit chinesischem Inhalt.

Allein das dürfte doch ausreichen, dass immer häufiger Lebensmittelskandale die chinesischen Verbraucher beunruhigen, um auf Lebensmittel aus dem Reich der Mitte zu verzichten. Um sich zu schützen, kaufen viele Chinesen daher ausländische Produkte und wir bekommen Lebensmittel aus China. Deutsche Marken werden von den Chinesen als besonders vertrauenswürdig empfunden. Aber war Ihnen bekannt, dass China eine zunehmend wichtige Rolle als Lebensmittellieferant einnimmt? Rund 62 000 Tonnen bereits verarbeiteter Tomaten wurden 2013 aus China nach Deutschland eingeführt. Pilze, Gewürze, Honig, Erdbeeren, Knoblauch und vieles mehr aus China landet in deutschen Supermarktregalen. Häufig wissen Verbraucher nichts über die Herkunft der Produkte, denn: Es besteht keine Kennzeichnungspflicht für verarbeitete Lebensmittel.

Nach nunmehr drei Jahrzehnten ungebremsten Wachstums leidet Chinas Bevölkerung besonders unter den starken Umweltschäden. Die Luft und das Wasser sind stark verschmutzt. Bereits mehr als 40 Prozent des Ackerlands sind verseucht. Schon jetzt leidet China unter verseuchtem Trinkwasser und Mineralwasser. Die horrende Wasserverschmutzung, die als Schattenseite des chinesischen Wirtschaftswunders gilt, wird immer schlimmer und bedroht die chinesische Gesellschaft. Das Grundwasser wurde ausgebeutet und nach den Kriterien der Vereinten Nationen herrscht in über 300 der 661 chinesischen Städte „Wasserknappheit“ oder sogar „extreme Wasserknappheit“. Zusätzlich sorgen Fabriken für Aufsehen, die ihr unbehandeltes Abwasser in den Boden pumpten. Während die Reichen aus China wegen Umweltverschmutzungen flüchten, importiert Europa weiterhin landwirtschaftliche Erzeugnisse aus China. Nach chinesischen Zollangaben 2014 für rund 1,95 Milliarden US-Dollar nach Deutschland. Siehe Giftiges Wasser – China leidet unter bedrohlicher Wasserkrise – China’s bottled water: the next health crisis?

Der große Gemüse-Betrug:

Wenn Sie das nächste Mal Ihr Obst und Gemüse in den Warenkorb legen, dann fragen Sie sich bitte, welche chemischen Mittel dazu verwendet wurden, damit diese Produkte frisch und knackig aussehen. Silikonspray lässt das Gemüse glänzend und frisch aussehen, auch wenn es schon ein paar Tage alt ist. Malachitgrün wird zum grünen Gemüse hinzugefügt und sorgt für ein attraktives frisches Aussehen, das ergaben Enthüllungen aus Indien – siehe: Schockierende Enthüllungen: Nach Behandlung mit Silikonspray, Sexualhormonen, farbigen Farbstoffen und Injektionen landet altes Gemüse und Obst wieder frisch auf den Teller – Vegetable Scam: This Video Will Make You Question The „healthy“ Vegetables You Buy . – Doch auch in China, wird, um Kosten zu sparen, so mancher Trick angewandt.

Nun stellen Sie sich vor, Sie essen chinesische Äpfel, was Sie ja nicht wissen können, denn es wird ja nicht in der verarbeitenden Industrie deklariert, wo die Bauern, die diese in China anbauen, Gesichtsmasken und Handschuhe tragen, und auf Grund der gefährlichen Chemikalien jeglichen Körperkontakt mit den Äpfeln vermeiden, um diese gut aussehen zu lassen. Da freut sich aber die Pharmabranche, wenn dadurch Menschen erkranken.

Nicht anders sieht es mit Knoblauch aus China aus,  zu Tausenden knien in China die Landarbeiterinnen im April auf den Feldern und versenken das Pflanzgut für ein besonders einträgliches Gewächs der internationalen Lebensmittelbranche – Knoblauch. Weit mehr als 80 Prozent des weltweit gehandelten Knoblauchs kommen aus China und auch nach Deutschland, egal ob geschälter, geflockter, granulierter und pulverisierter Knoblauch.

Chinesischer Knoblauch wird nicht nur chemisch gebleicht, sondern intensiv mit Methyl-Bromid desinfiziert, um Insekten zu vertreiben. Bei Methyl-Bromid handelt es sich um eine sehr giftige Substanz. Ist man ihr in größeren Konzentrationen ausgesetzt, kann das zu Schädigungen der Atmungsorgane und des Zentralnervensystems führen – in Extremfällen sogar zum Tod. Siehe: Vorsicht vor Knoblauch aus China – mit Chemikalien behandelt und gebleicht – Bleach and more: your garlic from China. Nicht zu vergessen, dass das Eigelb in China mit Schwermetallen gefärbt wurde.

Ein Video, wie mit Chemikalien gearbeitet wird, um Obst und Gemüse besser aussehen zu lassen:

China ist das Land mit den meisten Pestiziden – bis um das 5-fache im Vergleich zu den USA! Diese 4 Früchte aus China sollten Sie unbedingt meiden:

Gefährliche Mengen von Düngemitteln, Konservierungsstoffe, Pestizide und andere Chemikalien, die verwendet werden, um die Verbraucher von der „Attraktivität“ von Obst und Gemüse zu überzeugen. Bei den industriell verarbeiteten Produkten ist die Lebensmittelsicherheit noch schwieriger zu kontrollieren, besonders gefährlich, da die Hersteller schon faule Ecken abschneiden und gefährliche Inhaltsstoffe hinzufügen. Das sorgt für geringere Kosten.

Bei manchen Obst- und Gemüsesorten wie Spargel oder Mandarinen stammen mittlerweile über 70% des Imports aus China. Die Ware landet meist nicht frisch in unseren Märkten, sondern sie wird weiterverarbeitet,

z.B. tiefgefroren, eingedost, zu Marmelade verkocht oder sie wird zur Zutat für Fruchtjoghurt oder zum Saftkonzentrat.

Bei frischem Obst und Gemüse muss in der Regel das Herkunftsland angegeben werden, genauso bei frischem Fisch, Rindfleisch und einigen anderen Produkten. Bei verarbeiteten Lebensmitteln dagegen, so auch bei Backlingen, sie werden staunen, denn die kommen auch aus China, braucht der Hersteller nicht kennzeichnen, woher die Rohstoffe stammen.

China ist der größte weltweite Produzent von Äpfeln

In Yantai, Shandong sind Bauern erwischt worden, die für die angebauten Äpfel illegale Pestizide verwendet haben. Nach Sina News, einem großen Web-Portal in China, wickelten die Apfelbauern Säcke mit weißem chemischem Pulver um den Apfel bereits am Baum, so kommen die Äpfel direkt mit den Pestiziden in Kontakt. Diese Säcke bleiben auch nach der Ernte um den Apfel. Es wurde von den örtlichen Behörden im März 2012 wegen gesundheitlicher Bedenken verboten. Doch Reporter stellten im Juni 2016 fest, dass die Praxis nicht nur weiter angewendet, sondern sogar weiter ausgebaut wird. Die Bauern behaupteten, sie taten dies, weil die daraus resultierenden Äpfel voller und heller sein würden und so auch verhindert wird, dass es zu unerwünschten braunen Stellen kommen würde.

Nun stellen Sie sich vor, Sie essen chinesische Äpfel, was Sie ja nicht wissen können, denn es wird ja nicht in der verarbeitenden Industrie deklariert, wo die Bauern, die diese in China anbauen Gesichtsmasken und Handschuhe tragen und auf Grund der gefährlichen Chemikalien jeglichen Körperkontakt mit den Äpfeln vermeiden.

Fakt ist – Nur, zwei von zehn Äpfeln kommen aus Deutschland. 3600 Tonnen Äpfel kommen jedes Jahr aus China.

2. Pfirsiche

Im Frühjahr 2014 testete das National Measurement Institute in Australien Dosenpfirsiche, die aus China importiert waren. Einige erhielten die doppelte Menge Blei, wie in der Lebensmittelproduktion erlaubt ist. Das berichtete die Weekly Times gestützt auf Informationen des New York Department of Health, denn hohe Mengen an Blei können zu Gehirnschäden führen wie auch die Verdauung und das Fortpflanzungssystem schädigen. Besonders Schwangere und Kinder sollten diese Pfirsiche vermeiden. Wie es ist, wenn zu viel Blei in Lebensmitteln ist, musste Nestlé in Indien erfahren. Man verbannte Maggi-Nudeln aus den indischen Regalen: Nestlé steht in Indien vor einem neuen Desaster – wieder Maggi-Nudeln! Nestle Maggi noodles fails lab test again

3. Erdbeeren

Erinnern Sie sich noch an die Erdbeeren aus China? Ein Norovirus in einer Portion Tiefkühlerdbeeren aus China war im Oktober 2012 eindeutig als Auslöser des akuten Brechdurchfalls identifiziert worden, an dem in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Berlin über 10 000 Menschen, überwiegend Kinder und Jugendliche, erkrankt waren. Es war der bislang größte Ausbruch von Erkrankungen, bedingt durch Lebensmittel, in Deutschland.

Bei zubereiteten Erdbeeren, abgepackt in Kiloware, beherrscht China sogar mit 97 Prozent den deutschen Markt.

4. Bananen

Der chinesische Markt wird in 2016 mit Bananen überschwemmt. Der Grund: Mehr Bananen wurden angebaut. Es ist durchaus möglich, dass Bananen in getrockneter Form für die industrielle Lebensmittelversorgung aus China kommen.

Einige Geschäftsleute in China verwenden Ammoniaklösung, die die Reifung von Bananen beschleunigen soll. Ein chinesisches Nachrichtenportal berichtete, dass die grünen Bananen mit Ammoniaklösung eingesprüht wurden, bevor man sie in Plastikfolien wickelte. Drei Tage später sind dann die Bananen reif und gelb. Allerdings haben diese Bananen, obwohl sie aussehen, als seien sie reif, eine kürzere Haltbarkeitsdauer,  denn sie verrotten von innen.

Nun wissen Sie auch, warum Bananen außen gelb aussehen, aber von innen schon verrottet sind – Ammoniaklösung!

Wir erhalten Obst und Gemüse aus China, die mit Pestiziden verseucht sind, erhält China aber für die eigene Produktion zum Beispiel Informationen, die auf Rückstände von Pestiziden hinweisen, dann werden diese vernichtet. 35 Tonnen Bananen wurden kürzlich vernichtet, was China unter „vernichtet“ versteht, sehen Sie im Filmbeitrag – Aus den Augen, aus dem Sinn !

China wird immer mehr zu einem wichtigen Nahrungslieferanten für Deutschland. Da das Image des Billiglohnlandes unter den Konsumenten nicht gerade gut ist, verschweigt die Lebensmittelbranche in der Regel die Herkunft der Waren.

Allein das dürfte doch ausreichen, um auf Lebensmittel aus dem Reich der Mitte zu verzichten. Dass in Europa nur wenige Anbaugebiete für Kaffee, Tee oder Reis vorhanden sind, macht Importe dieser Produkte unumgänglich, wenn man auf diesen Genuss nicht verzichten will. Verzichtbar ist es aber, Produkte zu importieren, die von unseren heimischen Bauern in deutlich besserer Qualität geliefert werden können.

Angesichts steigender Importe von Nahrungsmitteln und Bioprodukten aus China müssen die EU-Kontrollen nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt bei seinem Besuch in Peking im März 2015 verbessert werden, was bedeutet, noch mehr aus China. Doch spätestens jetzt sollte doch klar sein, dass China zwar für ihre eigene Bevölkerung auf mehr Sicherheit bei der Nahrungsmittelproduktion achtet, aber nicht, wenn es um den „billigen“ Export handelt. Billig wird billig produziert und da greift man dann auch gern zu Tricks.

Importe aus China werden schon heute im europäischen Schnellwarnsystemen für gefährliche Lebens- und Futtermittel (RASFF) am häufigsten beanstandet. Auch im Reich der Mitte selbst gibt es nach mehreren Skandalen eine breite Debatte über mangelnde Nahrungsmittelsicherheit.  So sind zum Beispiel 2013  falsch deklarierte, anderweitig manipulierte und teils gar giftige Fleischprodukte auf dem Fleischmarkt aufgedeckt worden. Teilweise wurde demnach Ratten- oder Fuchsfleisch als Rind- oder Hammelfleisch deklariert. In anderen Fällen sei Fleisch mit Wasser oder Chemikalien versetzt worden, Auch ist von Krankheitserregern befallenes, giftiges und gesundheitsschädliches Fleisch gefunden worden.

In der chinesischen Landwirtschaft sind Pestizide erlaubt, die in Deutschland wegen ihrer Toxizität verboten sind. Grundsätzlich setzt China mehr Pestizide ein als jedes andere Land: 1,3 Millionen Tonnen sind es pro Jahr, so das National Bureau of Statistics in China. Die Zahl der registrierten Pestizide liegt bei 27 000. Zum Vergleich: In Deutschland werden jedes Jahr rund 30 000 Tonnen Pestizide versprüht und es gibt lediglich 1000 zugelassene Mittel.

Im Jahr 2013 wurden laut BVL 11 Importe von Reis- und Reisprodukten aus China an den deutschen Grenzeingangsorten kontrolliert und zwei dieser Produkte wurden zurückgewiesen. Im ersten Fall wurde in einem Reisprodukt ein nicht zugelassener GVO (Reis Bt63) nachgewiesen, das zweite Produkt wurde auf Grund unzureichender Dokumentation zurückgewiesen.

Wie gefährlich sind Lebensmittel aus China?

China ist in vielen Bereichen einer der weltweit größten Lebensmittelexporteure. So mancher Verbraucher macht sich Sorgen um die Qualität, zu Recht .

Verseuchtes Wasser, 80% höhere Krebserkrankungen und viel zu viel Dünger in den Lebensmitteln. Chinas Wirtschaft boomt, doch die Folgen für Mensch und Natur sind katastrophal. China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, produziert Güter für den gesamten Erdball und hat darüber seine Umwelt ruiniert. Horror bestimmt die Meldungen. Noch bevor im Frühjahr 2010 eine Ölpest das Gelbe Meer mit einer giftigen schwarzen Schmiere überzog, gehörte das Meereswasser zum dreckigsten der Welt. Chinas Flüsse führen weniger und immer giftigeres Wasser. 300 Millionen Chinesen haben gar keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die Luft in den Städten ist lebensgefährlich.

RASFF – 435 Beanstandungen von Lebensmittelimporten 2012: Ein Teil der Mängel waren fehlende Dokumente oder Gesundheitszertifikate. Es ging aber auch um Schimmelpilze, Pestizide, Antibiotika, Farbstoffe, die in Europa generell oder zumindest in der gemessenen Konzentration verboten sind. Rückstände fanden sich in tierischen oder pflanzlichen Produkten, in frischem Obst und Gemüse, in getrockneten Pilzen und Tee, in Tiefkühlkost und Rohstoffen für die Lebensmittelindustrie. Fruchtmark und -konzentrat aus China stecken in Marmelade, Joghurt oder Saftschorle aus deutscher Produktion.

Gefahr durch Lebensmittel aus China?

Nikotin in getrockneten Pilzen

Alarmierend waren die Ergebnisse bei den getrockneten Pilzen. Einige Proben enthielten Nikotin, zum Teil mehr als dreimal so viel wie erlaubt. Nikotin wird in China als Mittel gegen Insektenbefall eingesetzt. In Europa und den USA aber ist der Einsatz von Nikotin als Pflanzenschutzmittel verboten.

89% von Chinas Flusswasser sind zum Trinken zu verschmutzt

Über 89% des Trinkwassers aus Chinas Hauptflüssen sind einem Bericht des chinesischen staatlichen Fernsehens CCTV zufolge verschmutzt. Für die Einwohner bedeutet das, sie müssen mit Schwermetallen und Pestiziden verschmutztes Wasser trinken. Nur 11% des Trinkwassers erreichen den nationalen Hygienestandard.

Aus Sicht vieler Verbraucher birgt der Import von Lebensmitteln aus China Risiken. Verbraucher wollen darauf verzichten, doch ohne dass sie es wissen, landet es aber trotzdem auf unserem Esstisch.

Die Europäische Union hat zwar reagiert und die Einfuhr einiger besonders kritischer Artikel verboten, darunter frisches Geflügel und genetisch veränderten Reis. Doch staatliche Prüfstellen kontrollieren nur einen kleinen Teil der Einfuhren. Wie oft belastetes Obst, Gemüse oder andere Zutaten aus China in deutschen Lebensmitteln landen, kann deshalb niemand mit Sicherheit sagen. Die Einfuhrbestimmungen aus Japan wurden unbemerkt seit Ende März 2014 entschärft. Lesen Sie dazu: Fukushima: Export von Reis, Früchte und Grüntee – Radioaktivität in Lebensmitteln?

Und während sie billige Lebensmittel exportieren, importieren sie hochwertiges Essen aus dem Ausland. In China ist beispielsweise das deutsche Milchpulver besonders begehrt. So gehen die Chinesen sicher, dass sie ihre Kinder nicht mit Industrie-Chemikalien ernähren. Lesen Sie dazu: Kaum zu glauben: Milchpulver für Babynahrung wird knapp – Und in China Muttermilch als neuer Champagner, Seife und Heilmittel

Xiaoguins Bohnen – und einige Milligramm Omethoat – reisen tiefgefroren in einem Container auf einem Frachtschiff um die halbe Welt, bis sie im Hamburger Hafen ankommen. Ein Lebensmittelkontrolleur wird höchstens die Einfuhrpapiere überprüfen. „Nur bei Fleisch, Fisch und anderen Tierprodukten müssen wir die Dokumente durchsehen und bei einem bestimmten Prozentsatz nehmen wir die Ware selbst genauer in Augenschein“, berichtet Bettina Gerulat, die Leiterin des Hamburger Veterinär- und Einfuhramts. Das funktioniert meist so: Ein Kontrolleur begutachtet das Fleisch und den Fisch und kostet auch davon. Riecht oder schmeckt die Probe schlecht, wird sie ins Labor geschickt. Oder der Computer zeigt an, dass eine zufällige Stichprobe fällig ist.

….Hauptsache der Biegeradius der Banane stimmt. Guten Appetit!

Und nur zu Info- sollten Sie sich über diesen ganzen Irrsinn beschweren, gelten Sie gleich als Globalisierungskritiker – so einfach machen es sich die Herren und Damen, die die Verantwortung tragen.

Mehr Informationen: Vorsicht: Noch mehr hochbelastete Lebensmittel aus China!

Netzfau Doro Schreier>



Latein-"Amerika"
Die Schizophrenie Latein-"Amerikas" mit dem Hass auf Europa und Weiss in Kombination mit der gleichzeitigen Verehrung des Kriegsbuchs Bibel, der kriminellen Kirche und des Vatikans aus Europa ist immer noch nicht überwunden. In Peru läuft Massenmörder und Ex-Präsident Alán García immer noch frei herum.

Kolumbien: Bevölkerung lehnt Friedensvertrag wegen niedrigen Strafen für Guerilleros und politischer Beteiligung der Ex-Guerilleros knapp ab:
Friedensabkommen mit Farc-Guerilla abgelehnt
http://www.20min.ch/ausland/news/story/14482869

<Das Volk hat ganz knapp gegen den historischen Friedensvertrag zwischen Kolumbiens Regierung und den Farc-Rebellen gestimmt.

50,23 Prozent votierten am Sonntag gegen das Friedensakommen zwischen der Regierung und der Farc, wie die Wahlbehörde nach der Auszählung fast aller Stimmen mitteilte.

49,76 Prozent stimmten für den Vertrag. Alle Umfragen waren zuvor von einer Bestätigung des Abkommens ausgegangen. Für Präsident Juan Manuel Santos stellt das Ergebnis des Referendums eine schwere Niederlage dar. Er hatte den Friedensprozess ins Zentrum seiner Präsidentschaft gestellt und offensiv für das Abkommen geworben.

Santos hält an Waffenstillstand fest

Wie es mit dem kolumbianischen Friedensprozess nun weitergeht, ist völlig unklar. Nach dem negativen Votum kann das Abkommen nun zunächst nicht umgesetzt werden. Santos hatte gesagt, er habe keinen alternativen Plan, sollten die Wähler gegen das Friedensabkommen stimmen. Er will aber auch nach dem Scheitern am Waffenstillstand mit den Farc-Rebellen festhalten. Über das weitere Vorgehen sollten Bevollmächtigte der Regierung mit der Farc in Kuba sprechen, sagte Santos am Sonntag. Gleichzeitig räumte er den Sieg der Gegner des Abkommens in der Volksabstimmung ein.

Farc-Chef Rodrigo Londoño betonte die Bereitschaft der Rebellen, weiter auf einen stabilen Frieden hinzuarbeiten. Er bedauere den Ausgang der Abstimmung. Zerstörerische Kräfte hätten Hass und Verbitterung unter den Wählern geschürt, sagte Londoño in Havanna. «Der Frieden wird triumphieren», sagte er.

50 Jahre Konflikt, 4 Jahre Verhandlungen

Präsident Santos und Farc-Chef Timoleón Jiménez alias Timochenko hatten das Abkommen, das nach vierjährigen Verhandlungen in Havanna vereinbart worden war, erst am Montag unterzeichnet. Die Farc-Rebellen hatten seit 1964 gegen Grossgrundbesitzer und die Regierung des lateinamerikanischen Landes gekämpft.

In dem Konflikt, in den neben der Armee auch andere linke Guerillagruppen, rechte Paramilitärs und die Drogenmafia verwickelt waren, wurden mehr als 260'000 Menschen getötet. Das Abkommen sollte den mehr als ein halbes Jahrhundert währenden Gewaltkonflikt beenden.

Kritik an tiefen Gefängnisstrafen

Der Vertrag sieht eine Landreform und neue Ansätze zur Bekämpfung des Drogenhandels vor. Die Farc wollten sich entwaffnen lassen und künftig mit politischen Mitteln für ihre Ziele eintreten. Sie sollten in den kommenden zwei Wahlperioden zehn Abgeordnetenmandate garantiert bekommen. Zudem wären selbst schwerste Verbrechen nur mit maximal acht Jahren Haft geahndet worden.

Die Gegner des Abkommens hatten vor allem die relativ milden Strafen für die Guerilleros kritisiert. «Der Frieden weckt Hoffnungen, aber die Vertragstexte sind enttäuschend», sagte der ehemalige Präsident Álvaro Uribe, der für eine Ablehnung des Abkommens geworben hatte. Uribe lehnt zudem die geplante Beteiligung der Rebellen an der Politik ab und forderte Gefängnisstrafen.

(foa/sda)>

***
Peruanischer Urwald: Frau (73) als "Hexe" lebendig verbrannt:
Peru: Nachbarn verbrennen „Hexe“ bei lebendigem Leib
https://de.sputniknews.com/panorama/20161001/312782699/peruaner-verbrennen-hexe.html

<Kurzer Prozess: Einwohner eines entlegenen Indianerdorfs in Peru haben eine 73-jährige Frau der Hexerei beschuldigt und verbrannt, berichtet El Nuevo Dia unter Berufung auf einen Polizeibericht.

Das Dorf sei schwer zugänglich, deshalb sei das Verbrechen, das am 20. September begangen wurde, erst jetzt bekannt geworden. Der Weg dorthin dauere mehr als zehn Stunden zu Fuß auf unwegsamen Pfaden durch den Amazonas. Zudem habe die Indio-Gemeinde keine Telefonverbindung.

Nach Angaben der Polizei ist die Gräueltat mit der Kamera eines Mobiltelefons aufgenommen worden. Auf dem Video soll zu sehen sein, wie die Frau an einen Pfahl auf einem Scheiterhaufen gefesselt und mit Benzin übergossen wird. Dann wirft ein Einwohner ein brennendes Streichholz in den Haufen Als die Polizei eingetroffen sei, hätten die Beamten nur verkohlte Knochenteile vorgefunden, da die Dorfeinwohner das Feuer ganze drei Tage lang brennen ließen. Der Grund für die Selbstjustiz sei der Verdacht gewesen, dass die 73-Jährige durch Zauberei Krankheiten bei ihren Nachbarn hervorgerufen haben soll. Für den Tod der „Hexe“ hätte die Mehrheit des Dorfs gestimmt, der Entscheid sei sogar ins Dorfbuch eingetragen worden.>




Islam-Terror
Mohammed gab es nie. Die Bezeichnung "Mohammed" war eine Ehrerbietung an Jesus (siehe das Buch "Good bye Mohammed"). Jesus selbst war eigentlich Horus. Die Araber waren zuerst christlich, und das arabische Christentum galt bis ca. 900, bevor ein neuer Prophet "Mohammed" erfunden wurde. Der Islam ist somit eine politische Psychose nix weiter. Mekka ist nicht heilig, und Moscheen können zu Kulturzentren werden. Muslime sind Fantasie-Muslime, nix weiter. Die Mission heisst: Mohammed gab es NIE. Schluss und aus. Menschenrechte gelten und niemand muss Arabisch lernen.

Hier sind die Daten des Buchs "Good bye Mohammed" mit haufenweise Beweisen, dass es Mohammed nie gab
http://www.hist-chron.com/islam/Pressburg-good-bye-Mohammed-index-Dt.html

Das Buch "Good bye Mohammed" - bei Amazon kaufen:
http://www.amazon.de/Good-Bye-Mohammed-neue-Islam/dp/3844853723/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1438538067&sr=8-1&keywords=good+bye+mohammed

Reportage aus dem Irak: «IS versteckt Sprengfallen in Spielsachen»




Kriminelle Spionage
Jegliche Spionage ist absolut kriminell und eine Verletzung der Persönlichkeitssphäre. Die kriminellen Organisationen sind dabei die Geheimdienste und heissen u.a. "USA": NSA, CIA, FBI etc.; D: BND, BKA, Verfassungsschutz, Antifa; Schweinz: SND (NDB), P27, Antifa Schweinz; GB: SIS, MI5, MI6 usw., alles englisch und zionistisch unterwandert. Feindbilder von 1945 werden weiterhin gepflegt. Über den deutschen Widerstand im Dritten Reich ist nichts bekannt. Denken ist nicht erlaubt, sonst verliert man die Stelle. Manipulationen und Spionage gehen bis in den Privatbereich mit Lasersendern, Magnetresonanz-Sendern, TV-Sendern, Radiosendern, Manipulation von Nachbarn, Hausmeistern, Hoteliers, Ehepartnern etc. Die Geheimdienste wickeln gleichzeitig das Organisierte Verbrechen ab, denn durch die Spionage wissen sie, wo es möglich ist: Waffenhandel, Drogenhandel, Frauenhandel, Kinderhandel, Geldwäsche, Kriege organisieren. Der schweinzer SND (NDB) ist z.B. im Frauenhandel führend. Der MI6 wäscht in London Drogengeld ohne Ende und manipuliert die Welt in Kriege hinein. Ohne Geheimdienste könnte man also Milliarden sparen, die in den Sozialsystemen fehlen, und den gesamten Drogenhandel gäbe es dann nicht mehr... 

US-Flugzeuge spähen Krim-Küste und russische Versorgungsstation in Syrien aus
Erneut haben US-Spionagejets sich der materiell-technischen Versorgungsbasis der russischen Marine im Hafen von Tartus in Syrien genähert und Aufklärungsflüge über dem östlichen Mittelmeer unternommen, wo sich vermutlich die Schiffe des ständigen operativen russischen Schiffsverbandes aufhalten.

Spionage über alles im kriminellen, Merkelschen BND:
+++ Medien: Bundestrojaner auch für Smartphones und Tablets +++




Geschichte

Argentiniens Präsident Juan Perón wusch das Nazi-Gold in der Schweinz für Deutschland:
Ein Geschenk des Himmels - wie Daimler-Benz Nazigold waschen durfte
Der Mythos sagt, dass wir unseren Wiederaufbau Ludwig Erhard verdanken, dem Wirtschaftsminister Adenauers und späteren Bundeskanzler. Doch die Realität ist eine andere: Danach verdanken wir unser Wirtschaftswunder einem ganz anderen Mann: dem Argentinier Jorge Antonio, rechte Hand des damaligen Präsidenten Juan Perón und Wäscher "unseres" Nazigoldes. Unter Erhards Regie und mit ausdrücklicher Erlaubnis der USA wuschen er und Daimler-Benz ab 1949 im großen Stil das während des Zweiten Weltkrieges in der Schweiz versteckte Kapital.



Natürlich bleiben
micro string tanga bikini
                                      shop tangaland  micro string tanga bikini
                                      shop tangaland 
Tangas für Frauen und Männer - Internetshop Tangaland aus NRW, Webseite auf D, ENGL, F, Sp, It - Versand: Ganze Welt.

Medizin

Krebs heilen mit Backpulver (Natron), Cannabisöl, Stachelannone, Fountains Blushwood, Thymianöl
Krebs kann mit Backpulver (Natron) geheilt werden: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/backpulver-gegen-krebs.html
Krebsheilung mit Backpulver in 10 Tagen mit pH8 - Vernon Johnston: http://www.med-etc.com/med/merk/merkblatt-krebsheilung-m-natron-backpulver-Dt.html
Krebsheilung mit Backpulver: Der Eigenversuch von pH6 auf pH8 in 7 Tagen (12-19.September 2015):
http://www.med-etc.com/med/merk/merkblatt-krebsheilung-m-natron-backpulver02-selbstversuch-pH8-Dt.html

Krebs kann mit Cannabisöl geheilt werden: http://www.gegenfrage.com/alternatives-krebsheilmittel-cannabisoel/ -
http://bewusst-vegan-froh.de/diesem-mann-wurden-noch-18-monate-zum-leben-gegeben-hier-seht-ihr-wie-er-seinen-krebs-illegal-geheilt-hat/#
Krebs wird von der tropischen Stachelannone (Graviola, Soursop) beseitigt: Blätter, Stengel und Samenflüssigkeit:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/19/krebs-heilende-tropenfrucht-ist-wirksamer-als-chemotherapie/
Australien: Regenwaldfrucht Fountains Blushwood tötet 75% der Tumore innerhalb von Minuten:
http://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/regenwaldfrucht-toetet-krebs-in-minuten-13372076
Thymianöl heilt den Krebs weg, mit Olivenöl gemischt noch stärker:
http://www.erhoehtesbewusstsein.de/es-gibt-anzeichen-dass-dieses-atherische-ol-lungen-mund-und-eiserstockkrebs-totet/

Krebsheilung in 10 Tagen mit Backpulver (Natron) und Zuckermelasse - heilt JEDEN Krebs durch basischen pH-Wert:
Merkblatt: Krebsheilung mit Backpulver (Natron)
http://www.med-etc.com/med/merk/merkblatt-krebsheilung-m-natron-backpulver-Dt.html
<Krebs kann nur in saurem Milieu mit übersäuertem Blut gedeihen (bewirkt durch zu viel Pommes Frites mit schädlichem Öl, Fleisch, Meeresfrüchte, Limos mit Säuren, Lebensmittel mit Säuren, zu viel Zucker etc.). Das Backpulver sorgt für einen basischen Ausgleich. Zusätzliche Übungen zur Sauerstoffzufuhr und Vitaminzufuhr lassen die gesunden Zellen überhand nehmen und der Krebs stirbt komplett ab.>

Alkohol provoziert mehr Krebs (v.a. Magen+Darm):
http://www.schweizmagazin.ch/gesundheit/23984-Krebserregende-Wirkung-von-Alkohol-meist-unbekannt.html


Antibiotika im Manukahonig, Knoblauch etc.
Manukahonig mit Methylglyoxal ersetzt giftige Antibiotika:
http://www.epochtimes.de/Honig-wirkt-wo-Antibiotika-versagen-auch-bei-multiresistenten-Keimen-a464137.html


Chemtrail-Effekte mit Kampfer neutralisieren:
http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/folgen.htm#Beobachtete%20Gesundheitsprobleme%20kurz%20nach%20Chemtrail-Aktionen

Wundsalbe: Birkenkork+Sonnenblumenöl
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Birkenextrakt-beschleunigt-Wundheilung,birkenextrakt101.html

Kopfwehmittel: 10 Knoblauchzehen geschnitten+500g Biohonig+1 paar Pfefferkörner oben drauf 5 Tage ziehen lassen - Behandlung: 1 Löffel mit Knoblauch+Pfefferkorn einnehmen. http://zukrass.com/keine-kopfschmerzen/#

Entgiftung
mit Koriander:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/jennifer-lea-reynolds/natuerliches-entgiften-mit-koriander.html


Was Cannabis (Hanf) alles kann
-- Cannabis heilt Knochen: http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/studie-cannabis-heilt-die-knochen-2015081943390
-- Cannabis entgiftet radioaktiv verseuchte Böden: Am ehemaligen Atomkraftwerk in Tschernobyl wird Hanf benutzt, um den Boden von Giftstoffen zu reinigen. Dieser Prozess nennt sich Phytosanierung und Hanf gilt als eine der effektivsten Pflanzen.
https://www.facebook.com/tina.roger.58?fref=ts
(23.11.2015)
-- Cannabis tötet Krebszellen: http://www.pravda-tv.com/2015/12/national-cancer-institute-cannabis-toetet-krebszellen/ (30.12.2015)


Meldungen

Sanfte Heilung - Blasenentzündung: Oft geht es auch ohne Antibiotika



Milan-Spiele Spieleversand


Milan-Spiele Spieleversand

Weiteres

Soziologie

Die Kinderweste auf dem Schulweg:
750.000 Westen machen Kinder sichtbarer


Fahrradbahn: Radschnellweg in NRW zwischen Neuss und Langenfeld:

55 Millionen Euro teuer: Baubeginn für Radautobahn könnte 2019 sein

Zwischen Neuss und Langenfeld könnte ein rund 30 Kilometer langer Radschnellweg entstehen. Kosten würde das Projekt 55 Millionen Euro. Bis Januar muss die Politik über das weitere Vorgehen entscheiden. Wir klären vorab die wichtigsten Fragen zur Schnellstrecke.  Von Christian Herrendorf und Christoph Kleinaumehr


Vertragsrecht in D


Neues Gesetz ab 1. Oktober in Kraft: Online abgeschlossene Verträge dürfen online gekündigt werden

Versicherungen

AXA-Versicherung Winterthur mit Männernamen: Markus baut am wenigsten Autounfälle - Michaels bauen am meisten Autounfälle - weil die Namen je nach Zeit beliebter sind:
Versicherungs-Statistik: Ihr Vorname sagt, wie viele Unfälle Sie bauen

<
Die AXA Winterthur hat die Schadendaten zu den zehn häufigsten Frauen- und Männernamen in der Schweiz untersucht und weiss nun, mit welchem Namen man eher einen Unfall baut.

Die Versicherungsfirma AXA Winterthur hat mit einem Augenzwinkern analysiert, wie sicher Schweizer unterwegs sind. Untersucht wurden die Schadendaten zu den zehn häufigsten Männer- und Frauennamen gemäss dem Bundesamt für Statistik, wie das «St. Galler Tagblatt» schreibt. Die Grundlage für die Analyse bilden Haft- und Kollisionsschäden von Personenwagen in den letzten fünf Jahren (2011 bis 2015).

D
as Resultat der nicht ganz erst gemeinten Studie: Männer mit dem Namen Markus beherrschen ihr Auto. Lediglich 13,9 Prozent hatten im Schnitt innerhalb eines Jahres einen Haft- oder Kollisionsschaden zu verantworten. Am meisten Unfälle bauten Männer mit dem Namen Michael, gefolgt von Marco und Christian.

Der Grund für das verblüffende Resultat: das Alter. «Michael und Marco haben mit 39 und 40 Jahren aus den ausgewerteten Männernamen das tiefste Durchschnittsalter, das dürfte mit ein Grund für ihr schlechteres Abschneiden im Ranking sein», erklärt Thomas Lang, Leiter Motorfahrzeug-Services bei der AXA Winterthur. Jüngere Lenker würden nämlich tendenziell risikoreicher als ältere fahren. Dadurch würden die Jüngeren entsprechend mehr Schäden bauen.>


<<     >>



Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Kraftvolle Produkte von Regenbogenkreis

Heilung+Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: Ganz Europa - Webseite: Dt.
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)

^