Kontakt
                              / contact       Hauptseite / page principale / pagina
                              principale / home        zurück / retour / indietro / atrás / back
ENGL     ESP

Die Rheinwiesenlager von 1945. Index

Falsches Auschwitz-Foto mit
                    "amerikanischen" Soldaten und deutschen
                    Leichen auf einem Lastwagenanhänger  Deutsche Frauen in einem Rheinwiesenlager in
                  Rest-Deutschland 1945
Falsches Auschwitz-Foto mit "amerikanischen" Soldaten und deutschen Leichen auf einem Lastwagenanhänger - Deutsche Frauen in einem Rheinwiesenlager in Rest-Deutschland 1945

von / by Michael Palomino


Suchmaschine / search engine Webseite / web site Internet

Suchmaschine
                                              FreeFind, Logosite search by freefind

Teilen:

Facebook













Die Rheinwiesenlager vom Sommer 1945



Teil 1: Basisdaten





Karte Deutschlands mit den Rheinwiesenlagern von 1945-1946
Karte Deutschlands mit den
                                  Rheinwiesenlagern von 1945-1948


Zusammenfassung



Teil 2: Rheinwiesenlager: Video-Protokoll: <Die Rheinwiesenlager - Unglaublichkeiten> (35min.)

Originale Filme, Zeugenaussagen, ca. 1 Million Tote - 10.000e deutsche Leichen unter den Rheinwiesen - 100.000e deutsche Soldatenleichen in Belgien
Ein "Ami"-Soldat
                                    bewacht in einem Rheinwiesenlager
                                    Deutsche in einem Käfig hinter
                                    Stacheldraht  Leichenfeld mit deutschen
                                    Leichen, bewacht von einem
                                    Ami-Soldat mit rundem Helm in dickem
                                    Mantel: 24min.36sek.
Ein "Ami"-Soldat bewacht in einem Rheinwiesenlager Deutsche in einem Käfig hinter Stacheldraht
Leichenfeld mit deutschen Leichen, bewacht von einem Ami-Soldat mit rundem Helm in dickem Mantel: 24min.36sek. 

Teil 3: Deutsche Leichen aus den Rheinwiesenlagern werden als jüdische Leichen präsentiert

Video: "Die ganze Wahrheit über die grosse Lüge" - deutsche Leichen vom Sommer 1945 wurden von den "Amis" als jüdische Leichen ausgegeben - KZ Auschwitz war Rüstungsfabrik - Partisanenkampf in Osteuropa war ohne viele deutsche Morde - Juden waren oft woanders hingeflüchtet - Massenmord nach dem Krieg ist für die "USA" und für GB "normal"

Falsches Auschwitz-Foto mit
                                    "amerikanischen" Soldaten
                                    und deutschen Leichen auf einem
                                    Lastwagenanhänger  Zeitungsschlagzeile: Briefe
                                    enthüllen. Hemmingway erschoss im
                                    Sommer 1945 122 deutsche
                                    Kriegsgefangene
Falsches Auschwitz-Foto mit "amerikanischen" Soldaten und deutschen Leichen auf einem Lastwagenanhänger
Zeitungsschlagzeile: Briefe enthüllen. Hemmingway erschoss im Sommer 1945 122 deutsche Kriegsgefangene


1. Rheinwiesenlager mit abgemagerten, deutschen Soldaten und deutschen Leichenhaufen -- 2. Hitchcock gibt die abgemagerten, deutschen Soldaten und die deutschen Leichenhaufen als jüdische Opfer aus -- 3. Das Prinzip des Filmschnitts beim kriminellen Herrn Hitchcock -- 4. Juden, die deutsche Konzentrationslager erlebt haben: Musik, Theater, Fussball etc. -- 5. Der Einfluss der gefälschten KZ-Filme von Hitchcock auf den Nürnberger Prozess - wo ist das Kriegstribunal für die kriminellen "USA"? -- 6. Kein Massenmord an Juden in deutschen Konzentrationslagern - andere Stätten des Massentods

Alfred Hitchcock, Portrait von
                                    1956, ein Betrüger, Fälscher und
                                    Rufmörder gegen Deutsche  Befreiung von Bergen-Belsen,
                                    gut ernährte, jüdische Häftlinge mit
                                    deutschen, gestreiften
                                    Häftlingsanzügen und Mützen an einem
                                    kühlen Tag im nasskalten April 1945,
                                    15. April 1945  Leichen werden von SS-Männern
                                    auf einem Weg hinter sich hergezogen
                                    01, die Kleider sind KEINE deutschen
                                    Häftlingsuniformen und es sind KEINE
                                    tätowierten Nummern vorhanden
Alfred Hitchcock, Portrait von 1956, ein Betrüger, Fälscher und Rufmörder gegen Deutsche
Befreiung von Bergen-Belsen, gut ernährte, jüdische Häftlinge mit deutschen, gestreiften Häftlingsanzügen und Mützen an einem kühlen Tag im nasskalten April 1945, 15. April 1945
Leichen werden von SS-Männern auf einem Weg hinter sich hergezogen, die Kleider sind KEINE deutschen Häftlingsuniformen, und es sind KEINE tätowierten Nummern vorhanden, und es sind keine Erdreste an den Leichen vorhanden, also wurden sie auch nicht ausgegraben.

Teil 5: Die Erforschung der französischen und "amerikanischen" Kriegsgefangenenlager 1945-1948 durch James Bacque 1986-1989

Wie die Forschung von James Bacque und Jessica Daniel 1986 in Frankreich bei Bordeaux begann - Archive in Vincennes, Koblenz, Paris und Washington - Hilfe von Militärhistorikern - Todesraten - das Buch "Other Losses" 1989 - Es wird festgestellt: Eisenhower ist ein Massenmörder

Das Kriegsgefangenenlager
                                    Buglose in der Region Bordeaux, das
                                    Eingangstor  James Bacque, Buch "Other
                                    Losses"  Buch von James Bacque "Der
                                    geplante Tod"
Das Kriegsgefangenenlager Buglose in der Region Bordeaux, das Eingangstor
James Bacque über Massenmörder Eisenhower und die Rheinwiesenlager: "Other Losses" und die deutsche Übersetzung "Der geplante Tod"

Teil 6: Eisenhowers Todeslager: Das letzte schmutzige Geheimnis des Zweiten Weltkriegs

Übersetzung des Artikels in Saturday Night 1989 über die Rheinwiesenlager


Der Gefangene Helmut Liebich von Lager zu Lager transportiert - Eisenhower erfindet die rechtlosen Gefangenen EFT (DEF) - Eisenhower blockiert alle Zelte und alle Hilfslieferungen - grausame Bedingungen in den "amerikanischen" Kriegsgefangenenlagern für deutsche Soldaten - Lagerkarte mit Deutschland, Belgien und Frankreich - Zeugen Luttichau und Iff - Todesraten gemäss Augenzeugen - "amerikanische" Zeugen - Rechnung von General Lee - Rationen und gar nichts - "US"-Sanitätsberichte - Eisenhower blockiert alle Hilfe aus der Schweiz und aus Italien - Frankreichs Lager ab Juli 1945 - Inspektionen von Hauptmann Julien - Vergleich mit Buchenwald und Dachau - am 4. August 1945 werden alle restlichen POW werden EFT (DEF) - Zerstörung von Beweisen - wahrscheinlich über 1 Million Tote in den Lagern

Eisenhower ist ein Massenmörder
                                    mit 750.000 Toten in
                                    Rheinwiesenlagern und einem
                                    Hunger-Regime im besetzten
                                    Deutschland, er blockierte alle
                                    Hilfe aus Südeuropa und aus der
                                    Schweiz  Die Karte von Deutschland,
                                    Frankreich und Belgien mit den
                                    Todeslagern für deutsche Soldaten
                                    unter Eisenhowers Oberbefehl
                                    1945-1948  Rheinwiesenlager Sinzig-Remagen
                                    mit "amerikanischer" Wache
                                    und wahrscheinlich ein Chlortank
Eisenhower ist ein Massenmörder mit 750.000 Toten in Rheinwiesenlagern und einem Hunger-Regime im besetzten Deutschland, er blockierte alle Hilfe aus Südeuropa und aus der Schweiz
Die Karte von Deutschland, Frankreich und Belgien mit den Todeslagern für deutsche Soldaten unter Eisenhowers Oberbefehl 1945-1948
Rheinwiesenlager Sinzig-Remagen mit "amerikanischer" Wache und wahrscheinlich ein Chlortank



Berichte zu Rheinwiesenlagern



Rheinwiesenlager Andernach
  • Bericht einer "US"-Wache über das Rheinwiesenlager bei Andernach - (Martin Brech)
    Ardennenoffensive - Fieber und Spital -- Dienst als Wache bei Andernach - das Desaster für die deutschen Kriegsgefangenen ohne nichts -- Grassuppe - Gewichtsverlust - Seuchen - Exkremente - Massentod (Massenmord) - keine Hilfe - "strikte Befehle" von "oben" - Lebensmittelschmuggel - "Zielübungen" - Eisenhower ist ein kaltblütiger Mörder - Zombies - Zigaretten - Uhren - Ringe - Friedhof - die Frau mit dem Picknickkorb - 8. Mai 1945 - Brot backen - französische Gefangenschaft ab Juli 1945 - Todesmarsch - deutsche Frauen als Gefangene - "Ein schicker Nazi-Orden" bei einem Bauern - Abfalltonnen - DPs rauben deutsche Dörfer und Kleinstädte aus - und das Rote Kreuz ist nirgendwo - Prostitution, Vergewaltigung und Gewalt und Tötungen durch die kriminellen "US"-Truppen - Regierungspropaganda ablehnen - Stellungnahme von 1990 -- rassistische Hardliner kämpfen für ihren Rassismus und bedrohen friedliche Leute und zerstören Briefkästen etc.



Rheinwiesenlager Rheinberg


  • Rheinwiesenlager Rheinberg: Mensch auf den Acker gesät. Kriegsgefangen in der Heimat (Überlebender Josef Nowak) - Index
    1: Schutt, nichts als Schutt (Hannover 1945) -- 2: Prügel am Anfang, Prügel am Ende -- 3: Drahtkäfig Brackwede -- 4: Frachtgut des Todes -- 5: Verspätetes Vorwort -- 6: Endstation Rheinberg -- 7: Stichwort Wolkenbruch -- 8: Höhlenbewohner -- 9: Eine Büchse Wasser -- 10: Keine Läuse, aber Hunger -- 11: Education in Rheinberg -- 12: Abschied von einem alten Mann -- 13: Hangend an der Angel des bitteren Todes -- 14: Heilkunde mit dem Holzscheit -- 15: Der grosse Treck -- 16: Das erste Stück Brot -- 17: Amerikanischer Kalender -- 18: Schwarzer Bruder Gentleman -- 19: Arme, kleine Bestie Mensch -- 20: Volkswirtschaftlicher Lehrgang -- 21: Das fünfte Siegel -- 22: Die Fahne hoch -- 23: Weil wir alle Menschen sind -- 24: Heimkehr (Weeze-Osnabrück-Hannover) -- 25: Zitate








Literatur über die Rheinwiesenlager

Gesamtdarstellungen über die Rheinwiesenlager 1945-1948
-- Kurt W. Böhme: Die deutschen Kriegsgefangenen in amerikanischer Hand (mehrere Bände)
-- James Bacque: Der geplante Tod
-- Video: Die Rheinwiesenlager: http://www.youtube.com/watch?v=Z3bmKhBKZO8
Video: Eisenhower's Rhine-Meadows Death Camps - Documentary: http://www.youtube.com/watch?v=hbp61fOVFaE (1h30min.)


Berichte von Überlebenden von einzelnen Lagern

Lager Andernach (A-11) und Miesenheim:
Franz Josef Heyen / Eugen Keller / Klaus Schäfer: Die deutschen Kriegsgefangenenlager in Andernach und Miesenheim 1945 - Andernacher Beiträge 8

Lager Bad Kreuznach (A-3)
Fritz Lippbacher: Meine Erlebnisse in der amerikanischen Kriegsgefangenschaft. Bericht über das Lager Kreuznach 27.4. - 25.6.1945
Auszug: http://www.profilm.de/dokumente/Lager-Kreuznach.htm

Lager Bretzenheim (A-6)
-- Erich Werner, Kriegsgefangenenlager Bretzenheim, Bretzenheim,  1998
-- Rolf Spenner, Tränen, Tod und tausend Qualen, Kriegsgefangenenlager Bretzenheim, Pfaffen-Schwabenheim, 4. Auflage, 1995

Lager Büderich (A-4)
-- Paul Jäger: S. Lager Büderich

Lager Remagen (A-2) und Sinzig (A-5)
-- Wolfgang Gückelhorn / Kurt Kleemann: Die Rheinwiesenlager von Remagen und Sinzig. Fakten zu einem Massenschicksal 1945. Eine Dokumentation (das Buch bestreitet die Angaben, dass es bei den Rheinwiesenlagern eine Million Tote in den Rheinwiesenlagern gegeben habe und bezieht sich auf einen "Ehrenfriedof" in Bodendorf mit 1212 Toten und unterschlägt die Massengräber bei den Rheinwiesenlagern und die Massengräber in Belgien)..

-- Günter Eich: Gedicht "Blick auf Remagen"

Lager Remagen "Goldene Meile":
  • R. Gerrit Hübner: Das Lager: Nur wer glaubt, wird Wunder sehen. 2. Auflage. Daniel-Verlag, Lychen 2007, ISBN 978-3-935955-37-9.
  • Wolfgang Gückelhorn: Das Ende am Rhein: Kriegsende zwischen Remagen und Andernach. Helios, Aachen 2005, ISBN 3-938208-06-6.
  • Karlheinz Grohs, Friedensmuseum Brücke von Remagen e. V. (Hrsg.): Die schwarze Madonna von Remagen – 1945: Kriegsgefangen am Rhein – Gedenken und Erinnerung. Grohs, Remagen 1993, ISBN 3-9803143-1-6.
  • Arno Münnich: Die goldene Meile von Remagen : deutsche Soldaten in amerikanischer Gefangenschaft 1945. Frieling, Berlin 2003, ISBN 3-8280-1966-8.


Lager Sinzig (A-5)
-- Fritz Mann: Frühling am Rhein, Frankfurt / Main 1950

Lager Rheinberg (A-1)
-- Heinz Janssen: Kriegsgefangener in Rheinberg
-- Josef Nowak: Mensch auf den Acker gesät



Fotoquellen
Deutsche Frauen in einem Rheinwiesenlager in Rest-Deutschland 1945: Rückseite des Buchs "Verschwiegene Schuld" von James Bacque